Ernie (männl., geb. ca. Dezember 2021) - aktiver und offener Jungspund auf der Suche, nein, nicht nach Bert, aber nach einer liebevollen und aktiven Familie.

 

Ernie hat einen Paten gefunden. Vielen Dank dafür!

 

 

Ernie ist ein sehr aktiver Rüde. Er sucht bewegungsfreudige Menschen, die gerne in Wald, Feld und Wiesen unterwegs sind. Vielleicht wird er von seinen Lieblingsmenschen jetzt entdeckt und darf bald ausreisen?

  

 

21. September 2023

 

 

14. Juli 2023

 

 

8. Juli 2023

 

Ernie hat eine Schulterhöhe von ca. 46/47 cm.

 

 

5. Juli 2023

 

 

12. Juni 2023

 

Ernie (geb. ca. Dezember 2021) kam als kleiner Winzling ins Tierheim in Schumen, dort ist der kleine Welpe auch groß geworden. Mittlerweile hat er sich zu einer schwarz-glänzenden Schönheit mit weißem Lätzchen an der Brust entwickelt. Im Oktober hatte er eine angenehme Schulterhöhe von 46/47 cm. 

 

Da er von klein an das Hunde-Einmaleins im Sozialverhalten von der Pike an gelernt hat, ist er ein gut verträglicher Artgenosse und lebt in einer gemischten Hundegruppe. Ein bereits vorhandener Hundekumpel im neuen Zuhause wäre für ihn überhaupt kein Problem, sondern eine Bereicherung!

 

Die andere Seite der Medaille ist, dass er aufgrund eines Lebens in einem Tierheim bisher noch nichts kennen gelernt hat. Hier steht Ernie also am Anfang des Lernens. Alltagsgeräusche wie Rasenmäher, Rollläden, Straßenlärm, aber auch das Autofahren oder Alleinebleiben muss Schritt für Schritt gelernt werden. 

Hier kommt aber wieder Ernies Stärke mit ins Spiel, er ist neugierig und zeigte sich bisher nicht ängstlich oder zurückhaltend. Mit seinen Lieblingsmenschen an seiner Seite wird er diese Wissenslücken schnell schließen, da er Menschen auch sehr mag und aufgeschlossen ist! 

 

An der Leine läuft er gern und gut mit. Seine Leinenführigkeit muss natürlich noch ausgebaut werden, da er noch etwas zieht. Es gibt doch sooo viel zu entdecken! Für seinen Wissensdrang kommt der süße Ernie viel zu selten raus. Das ist in unserem großen Tierheim mit den begrenzten Mitarbeitern einfach nicht möglich.

 

Ernie ist sehr aktiv und bewegungsfreudig, deshalb sucht er Menschen, die gerne in Wald, Feld und Wiesen unterwegs sind. Damit er seine extrem gute Nase auch einsetzen kann, wären für seine Auslastung zusätzlich auch spezielle Denk- und Schnüffelspiele gut, bei der seine hübsche, schwarze Schnauze gebraucht wird. Auf der Seite https://www.spaß-mit-hund.de finden Sie eine Menge an Anregungen! Möglicherweise hat er einen etwas ausgeprägteren Jagdtrieb, aber gut geführte Hundeschulen stehen einem auch hier mit Rat und Tag gerne zur Seite.

 

Ernie ist gechipt, geimpft, kastriert und wartet so lange schon auf seinen Lieblingsmenschen! Wenn Sie beim Lesen gemerkt haben, dass Ernie vielleicht Ihr Lieblingshund werden könnte, dann wären Sie beide das perfekte Team!

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unseren frechen Ernie haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

7. - 9. Oktober 2022

 

Ernie hat eine Schulterhöhe von handlichen 46/47 cm.

 

 

2. - 4. Oktober 2022

 

 

5. September 2022

 

 

28. Mai 2022

 

Wenn einen der kleine schwarze Ernie (geb. ca. Dezember 2021) anschaut, schmilzt man gleich dahin. Wir wollen Ihnen auch nicht gleich die Freude an dem aktiven Junghund verderben. Ganz im Gegenteil. Wenn man sich aber für einen jungen Hund – vor allem aus dem Tierschutz – entscheidet, sollte man sich über einige Dinge bewusst sein: Er kam als Winzling ins Tierheim in Schumen und ist hier aufgewachsen, so dass er viele Alltagsdinge nicht kennt. Er muss noch viel lernen, wie zum Beispiel das Leben in einem ganz normalen Haushalt mit all seinen Geräuschen. Autos, öffentliche Verkehrsmittel und andere, für uns selbstverständliche Alltäglichkeiten, sind ihm fremd. Auch stubenrein ist er noch nicht. 

 

Die Mitarbeiter im Tierheim gewöhnen ihn langsam an das Tragen von Halsband und Leine. Sie sind sich sicher, dass er das kleine Hunde-Einmaleins schnell lernen wird. Denn er ist aufgeweckt und pfiffig, offen und gerne im Kontakt mit Menschen. Dieser quirlige Sonnenschein mit der schönen weißen Zeichnung auf der Brust liebt es zu spielen – mit Vier- genauso gerne wie mit Zweibeinern. Er saugt die ihm geschenkte Aufmerksamkeit auf und freut sich, wenn sich jemand mit ihm beschäftigt. Das sind die besten Voraussetzungen, um mit diesem aktiven und bewegungsfreudigen Jungspund erste Lernerfolge zu erzielen. Er erkundet gerne seine Umgebung, saugt die neuen Eindrücke quasi mit der Nase ein. 

 

Da er in einer Hundegruppe aufgewachsen ist, verträgt er sich blendend mit anderen Hunden und sucht stets ihre Nähe. Wer sich ein wenig Zeit nimmt und ihm das Leben außerhalb des Tierheims behutsam zeigt, wird kontinuierlich Fortschritte machen, über die Mensch und Hund stolz sein dürfen und beide als Team immer enger zusammenwachsen lassen.

 

Aktuell hat der kleine Kerl eine Schulterhöhe von 38 cm, das wird aber keinesfalls die Endgröße bleiben! Er ist bereits gechipt, geimpft und kastriert, also ausreisefertig. Jetzt wartet der kontaktfreudige junge Rüde auf seine Chance das Leben mit seinen neuen Menschen zu genießen. Er wird sich alle Mühe geben, dabei eine gute Figur zu machen! 

 

 

12. Mai 2022

 

 

3. - 4. März 2022

 

 

18. Februar 2022

 

 

Notfelle der Woche

 

Peer musste als letzter des Geschwister-Quintetts zurückbleiben. Wir hoffen, dass er auch ganz bald die Chance auf eine Ausreise bekommt!

 

Der hübsche Kofi (6-7 Monate) wartet auf seine Familie - die er hoffentlich bald findet!

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".