Smokey (männl., geb. ca. März 2023) - wurde von einem tierlieben Jungen von der Straße gerettet und fand im Tierheim in Schumen Zuflucht

 

Welpen sind süß! Welpen bringen sehr viel Freude ins Haus, sind gleichzeitig aber auch mit sehr viel Arbeit verbunden und fordern Adopanten sehr. 

 

Erfahrungsgemäß benötigen Welpen im Vergleich zu erwachsenen Hunden eine längere Zeit, stubenrein zu werden. Man muss sie liebevoll, aber konsequent erziehen und sie behutsam an viele Außenreize heranführen. Man darf die Arbeit mit Welpen und die Verantwortung diesen kleinen Hunden gegenüber nicht unterschätzen, weshalb wir Welpen nicht an Familien mit Säuglingen oder Kleinkindern vermitteln.  

 

Sie bekommen mit einem Welpen letztendlich ein weiteres „Kind“ ins Haus, dem man gerecht werden muss.

 

 

2. Oktober 2023

 

 

1. Oktober 2023

 

 

21. September 2023

 

Smokey hat einen ganz schönen Schuss gemacht. Er bringt es im Moment schon auf eine Schulterhöhe von 52 cm.

 

 

19. Juli 2023

 

Smokey (geb. ca. März 2023) ist ein lieber, fröhlicher, unbedarfter Junghund, der auf der Straße geboren oder kurz nach seiner Geburt ausgesetzt wurde. Ein Junge fand ihn auf der Straße und begann, ihn an seinem Wohnblock zu füttern. Die Nachbarn störten sich aber an dem kleinen Kerl und wollten ihn dort nicht haben, so dass der Junge sich Sorgen machte. Seine Eltern wollten leider auch keinen Hund, so dass er ihn ins Tierheim in Schumen gebracht hat. Danach kam er noch ein paar Mal, um ihn zu besuchen und hat ihm jedes Mal Futter mitgebracht. Im Tierheim wird er nun gut versorgt und auf eine hoffentlich bald anstehende Ausreise vorbereitet. :- )

 

Der freundliche Hundejunge hat auch schon Freunde gefunden. Er teilt seinen Auslauf mit Yda, Pixie und Gundel und spielt, was das Zeug hält. Er ist sehr offen, sowohl Menschen gegenüber als auch seinen Artgenossen. Beim Spiel kann er durchaus auch aufdrehen und mal ein wenig wild sein, am liebsten tobt er mit der kleinen Gundel. Im Moment hat Smokey eine Schulterhöhe von ca. 42 cm, wie groß er einmal wird, können wir nicht sagen, da wir seine Eltern nicht kennen.

 

Wenn wir seinen Auslauf betreten, freut er sich sehr und steht an unserer Seite. Draußen bei seinen ersten Spazierversuchen an der Leine hat er sich ganz tapfer geschlagen. Alles war neu und spannend für ihn und er ist gut mitgelaufen.

 

Wir hoffen, dass der kleine Mann bald entdeckt wird und seine Jugend in einem Zuhause verbringen darf, denn aufgrund der Enge des Auslaufs wird er in Kürze nicht mehr ausgelastet sein. Smokey ist ein aktives Kerlchen, das die Welt an der Seite seiner Menschen entdecken möchte. Er ist bereit dazu – sind Sie es auch?

 

Der quirliche Kerl ist gechipt, geimpft und wird vor seiner Ausreise noch kastriert.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unseren niedlichen, quirligen Smokey haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

14. Juli 2023

 

 

11. - 12. Juli 2023

 

 

7. Juli 2023

 

 

4. Juli 2023

 

 

Notfelle der Woche

 

Der arme Ladakh wird schon drei Jahre alt und sollte das Tierheim dringend verlassen, damit er auch endlich die schönen Seiten des Lebens kennenlernen kann. 

 

Ratz ist das letzte, liebenswerte Drittel des Geschwister-Trios, die in Kürze schon zwei Jahre alt wird und noch nichts außer dem Leben im Tierheim kennengelernt hat.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".