Gabriella (weibl., geb. ca. November 2023) - kleines Kuschelmonster, das noch viel lernen muss

 

Welpen sind süß! Welpen bringen sehr viel Freude ins Haus, sind gleichzeitig aber auch mit sehr viel Arbeit verbunden und fordern Adopanten sehr. 

 

Erfahrungsgemäß benötigen Welpen im Vergleich zu erwachsenen Hunden eine längere Zeit, stubenrein zu werden. Man muss sie liebevoll, aber konsequent erziehen und sie behutsam an viele Außenreize heranführen. Man darf die Arbeit mit Welpen und die Verantwortung diesen kleinen Hunden gegenüber nicht unterschätzen, weshalb wir Welpen nicht an Familien mit Säuglingen oder Kleinkindern vermitteln.  

 

Sie bekommen mit einem Welpen letztendlich ein weiteres „Kind“ ins Haus, dem man gerecht werden muss.

 

 

22. Mai 2024

 

Wenn man sich bei dieser jungen Hündin bei einem sicher sein kann, dann darüber, dass sie Schmuseeinheiten über alles liebt. Egal wo sie ist, wenn sie Nähe erfährt und gekrault wird, kann sie entspannen.

 

Gabriella (geb. ca. November 2023) kam schon als Welpe ins Tierheim in Schumen und hat dort die ersten Lebensmonate verbracht. Von der großen weiten Welt hat sie noch nicht viel gesehen. Hier haben Sie das Glück und gleichermaßen die verantwortungsvolle Aufgabe, sie mit auf große Fahrt zu nehmen. Und bei einem Blick in die erwartungsvollen Augen dieser Schönheit möchte man das auch unbedingt.

 

Auf dem Weg bis zu einem verlässlichen Vierbeiner liegt noch ein bisschen Arbeit vor Ihnen und Gabriella. Gemeinsam werden Sie das aber bestimmt gut meistern. Auch wenn die flauschige Hündin aktuell noch ziemlich schüchtern ist, wird sie bei einfühlsamen Menschen auftauen und sich entwickeln. Beim Streicheln werden erste Bande geknüpft, bei kleinen Gassirunden (an die sie sich erst gewöhnen muss) und ersten Spieleinheiten können diese intensiviert werden. Mit Ihrer Geduld helfen Sie Gabriella, sich den Herausforderungen zu stellen, die das Leben in der unbekannten Umgebung mit sich bringt. Sie wird mit der Zeit stubenrein werden, an der Leine spazieren gehen und lernen, dass unterschiedliche – auch laute – Geräusche dazugehören. Sie werden sie führen und sie Ihnen folgen. Ganz langsam. Versierte Hundeschulen unterstützen mit Einzelstunden, Trainingseinheiten und Welpengruppen. An beiden Enden der Leine treffen Gleichgesinnte aufeinander, die von- und miteinander lernen und sich austauschen können. Wenn alle mit Spaß bei der Sache sind, fällt das Lernen ganz leicht. Am Ende sind Zwei- wie Vierbeiner stolz auf die erzielten Erfolge.

 

Besonders gut ist die sanfte Hündin bereits im Kontakt mit anderen Hunden. Sie wurde mit ihren Schwestern Gabia, Gunda und Gineva nach der Kastration der mittelgroßen Mutter dem Tierheim überlassen. Die vier Schwestern leben seitdem zusammen mit weiteren Welpen zusammen in einer gemischten WG, die sich alle wunderbar verstehen. Den Kontakt mit anderen Hunden liebt sie ebenso wie ihre Steicheleinheiten. Deswegen sollte die kleine Flauschmaus auch in ihrem neuen Zuhause ganz regelmäßig Zeit mit Artgenossen verbringen können.

 

Und hat sich Gabriella schon in Ihr Herz geschlichen? Das können wir natürlich bestens verstehen. Sie hat sich gut vorbereitet, wartet gechipt und geimpft auf Ihre Bewerbung. Wenn Sie Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen, lässt sie gerne auch noch die obligatorische Kastration über sich ergehen. Die Zukunft wird sie für ihre Tapferkeit belohnen und Sie sie mit Ihrer Liebe, Leckerchen und einem Für-immer-Körbchen. Also los!

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere hübsche Gabriella haben, füllen Sie bitte unseren Interessenten-Fragebogen aus.

 

 

23. März 2024

 

 

21. März 2024

 

 

16. - 17. März 2024

 

 

Notfelle der Woche

 

Alvar wartet auf einer Pflegestelle auf seine Familie! Wir hoffen, dass er bald entdeckt wird und sein endgültiges Körbchen beziehen darf!

 

Tillmann hat sich auf seiner Pflegestelle gut eingelebt, ist nun aber bereit, diese gegen ein Für-immer-Zuhause einzutauschen!

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".