Dave (männl., geb. ca. April 2024) - ein niedlicher, liebenswerter, fideler Fratz, der darauf wartet, die Welt zu entdecken

 

Welpen sind süß! Welpen bringen sehr viel Freude ins Haus, sind gleichzeitig aber auch mit sehr viel Arbeit verbunden und fordern Adopanten sehr. 

 

Erfahrungsgemäß benötigen Welpen im Vergleich zu erwachsenen Hunden eine längere Zeit, stubenrein zu werden. Man muss sie liebevoll, aber konsequent erziehen und sie behutsam an viele Außenreize heranführen. Man darf die Arbeit mit Welpen und die Verantwortung diesen kleinen Hunden gegenüber nicht unterschätzen, weshalb wir Welpen nicht an Familien mit Säuglingen oder Kleinkindern vermitteln.  

 

Sie bekommen mit einem Welpen letztendlich ein weiteres „Kind“ ins Haus, dem man gerecht werden muss.

 

* * *

 

8. Juli 2024

 

Heute möchten wir den kleinen, niedlichen Dave vorstellen. Dave kam gemeinsam mit seiner Schwester Debbie Anfang Mai ins Tierheim in Schumen. Die beiden waren gerade wenige Wochen alt, wir schätzen, dass sie im April 2024 geboren wurden.

 

Eine tierliebe Frau hatte sie gefunden, Nachwuchs einer kleinen, sehr ängstlichen Hündin, die eines Tages in ihrem Wohngebiet erschien. Die Welpen konnte die Tierfreundin sichern, die Mutterhündin ließ sich bisher einfach nicht fangen – sie versucht es immer noch. 

 

Debbie und Dave blieben also im Tierheim und teilten den Auslauf mit anderen, gleichaltrigen Hunden. Es ist immer was los, es wird gespielt, getobt und gekuschelt. So schön es für die Welpen ist, eng mit Artgenossen zu leben und gemeinsam aufzuwachsen, so bedeutet es auch viel Stress für sie. Es gibt immer Starke und Schwache, es herrscht Druck, Enge, auch mal Streit ums Futter, auch wenn immer genug da ist.

 

Dave ist ein sehr liebes Kerlchen, er kann anfangs ein wenig schüchtern sein, aber er taut schnell auf und baut Vertrauen auf. Wir hoffen, dass er das Tierheim bald verlassen und gegen ein liebevolles Zuhause eintauschen darf. Es wäre so wichtig für seine Entwicklung, dass er von einer lieben Familie an alles Neue langsam herangeführt wird, dass er viele verschiedene Eindrücke sammeln und Erfahrungen machen darf.

 

So hatten wir bei unserem Aufenthalt im Juni Dave zum ersten Mal an der Leine mit draußen vor dem Tierheim. Er hatte eine solche Freude und es gab so viel zu entdecken! Leider ist es den Mitarbeitern nicht möglich, die Hunde öfter auszuführen. Umso dringender ist, dass der kleine Mann bald ein Ausreiseticket bekommt und seinem Geburtsland den Rücken kehren kann!

 

Er ist gechipt, geimpft und wird vor seiner Ausreise auch noch kastriert. Nun sind Sie am Zug – füllen Sie gleich unseren Interessenten-Fragebogen aus!

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unseren niedlichen Dave haben, füllen Sie bitte unseren Interessenten-Fragebogen aus.

 

 

7. Juni 2024

 

 

6. Juni 2024

 

 

9. Mai 2024

 

 

Notfelle der Woche

 

Der kleine Taju wartet im Tierheim, leider nicht im Bälle-Spieleparadies, darauf, von seinen Adoptanten entdeckt und nach Deutschland geholt zu werden!

 

Mao lebt nun schon eine ganze Weile auf ihrer Pflegestelle und hat wunderbare Fortschritte gemacht. Mao ist absolut bereit, in ihre Endstelle zu ziehen!

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".