Cloony (männl., geb. ca. Juni 2021) - ist einer von vier liebenswerten Geschwistern, der die Welt entdecken möchte

 

Welpen sind süß! Welpen bringen sehr viel Freude ins Haus, sind gleichzeitig aber auch mit sehr viel Arbeit verbunden und fordern Adopanten sehr. 

 

Erfahrungsgemäß benötigen Welpen im Vergleich zu erwachsenen Hunden eine längere Zeit, stubenrein zu werden. Man muss sie liebevoll, aber konsequent erziehen und sie behutsam an viele Außenreize heranführen. Man darf die Arbeit mit Welpen und die Verantwortung diesen kleinen Hunden gegenüber nicht unterschätzen, weshalb wir Welpen nicht an Familien mit Säuglingen oder Kleinkindern vermitteln.  

 

Sie bekommen mit einem Welpen letztendlich ein weiteres „Kind“ ins Haus, dem man gerecht werden muss.

 

* * *

 

25. Februar 2022

 

 

24. Februar 2022

 

 

5. Februar 2022

 

Cloony (geb. ca. Juni 2021) ist einer von vier Geschwistern, die mit wenigen Wochen Anfang August 2021 im Eingangsbereich im Tierheim in Dobrich „ausgesetzt“ wurden. Cloony, Clarita, Claris und Cupid waren so klein, dass sie zuerst in einem kleinen Auslauf separat untergebracht waren. Sie sind zu tollen Junghunden herangewachsen.

 

Cloony ist der offenste des Quartetts, er kommt immer sofort an und möchte gern gestreichelt werden. Wenn Nikolai eines seiner Geschwister streichelt, streckt er seinen Kopf vor und versucht, auch etwas Zuwendung abzubekommen.

 

Er ist ein lieber Kerl, altersbedingt verspielt und tobt mittlerweile tagsüber auch mit allen anderen Hunden im großen Bereich. Im sozialen Gefüge der großen Hundegruppe findet die Sozialisierung wunderbar statt. Was fehlt, ist mehr Kontakt zum Menschen sowie das Sammeln von Eindrücken und Erfahrungen außerhalb der kleinen Tierheim-Welt.

 

Wir hoffen, dass Cloony dies bald in seinem eigenen Zuhause nachholen darf! Erwartungen sollte man anfangs keine an einen Hund haben, der auf der Straße oder einem Hof geboren wurde und in einem Tierheim aufgewachsen ist. Man sollte in jedem Fall Geduld und Zeit mitbringen, damit Cloony behutsam an alles Neue herangeführt wird und sich Schritt für Schritt entwickeln kann.

 

Unser liebes Kerlchen ist aktuell 48 cm groß, gechipt, geimpft und kastriert. Einer Ausreise steht nichts mehr im Weg und er wartet nur auf das Ticket nach Deutschland!

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für diesen aufgeweckten Hundejungen haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

3. Februar 2022

 

 

2. Februar 2022

 

 

1. Februar 2022

 

 

15. Januar 2022

 

 

5. Oktober 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Ory ist von klein auf im Tierheim - ihr größter Wunsch zu ihrem 1. Geburtstag: ein eigenes Zuhause! Ory soll endlich aufholen dürfen, wa sie in ihren ersten Lebensmonaten verpasst hat...

 

Bruno ist kein ganz junger Hüpfer mehr und hat schon einiges mitgemacht, zu seinem Glück ist er aber im Tierheim in Schumen gelandet, wo er nun darauf wartet, entdeckt zu werden.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".