Zuhause gesucht - Hunde mit Handicap

 

 

Hier stellen wir Ihnen die Hunde vor, die mit einem Handicap geboren wurden oder die aufgrund eines Unfalls, genetischen Defekts oder aufgrund einer anderen Ursache eine Behinderung haben.

 

Unsere Handicap-Hunde liegen uns besonders am Herzen, die sie sind auf der Straße und im Tierheim meist die Schwachen, die besonders gefährdet sind. Diese Hunde können ein ganz normales Leben führen, vielleicht mit kleinen Einschränkungen. Ein dreibeiniger Hund kann gut laufen, auch, wenn die Spaziergänge vielleicht etwas kürzer ausfallen. Ein blinder Hund findet sich nach einer Eingewöhnungsphase sehr gut in seiner neuen Umgebung zurecht, reagiert auf Stimmen und andere Eindrücke. Ein Hund, der an Staupe erkrankt war und diese Erkrankung überlebt hat, kann ein Nervenleiden zurückbehalten haben, das sich in einem Zucken zeigt. Der Hund ist dadurch in der Regel nicht eingeschränkt, wenn es ein leichtes Zucken ist.

 

Wir klären Sie nach bestem Wissen und Gewissen über die Besonderheiten unserer Hunde auf und versuchen, alle Fragen zu beantworten. Scheuen Sie sich nicht davor, auch einem behinderten Tier die Möglichkeit zu schenken, ein liebevolles Zuhause zu finden!

 

Wenn Sie einen Hund sehen, der Sie anspricht, füllen unseren Interessenten-Fragebogen auf der Seite des jeweiligen Hundes aus.

 

 

Rüden - mit Handicap

Larry

geb. Juni 2021

 

krumme Vorderpfoten

 

 

Samurai

geb. Nov. 2018

 

dreibeinig

 

Wendelin

geb. Mai 2021

 

hat Staupe überlebt; Staupe-Tick

 

 

Alois

geb. Jan. 2014

 

einäugig und Handicap am Hinterbein

 


Titus

geb. April 2021

 

vermutl. Nervenstörung

 

 

Nemo D

geb. Dez. 2020

 

krumme Vorderpfoten

 

Inari

geb. Juli 2021

 

schiefes Becken durch alte Fraktur

 

Rowdy D

geb. Juli 206

 



Hündinnen - mit Handicap

Allegra

geb. Nov. 2022

 

massive Rachitis als Welpe

 

Jakira

geb. Mai 2018

 

Epilepsie

 

Wawa

geb. Sept. 2022

 

HD, muss in Deutschland operiert werden

 

Lenja

geb. März 2017

 

alte Beckenfraktur

 


 

Florentine

geb. April 2023

 

fehlt die Vorderpfote

 

Jamila

geb. März 2022

 

hat Staupe überlebt, Staupe-Tick

 

Toni

geb. Jan. 2020

 

hat Staupe überlebt, Staupe-Tick

 

Karolina

geb. Dez. 2022

 

krumme Vorderbeine

 


Cassy

geb. April 2022

 

HD, muss in Deutschland operiert werden

 

 

Tiya D

geb. Juni 2017

 

leicht verkürzter Oberschenkel durch alte Fraktur

 


 

Notfelle der Woche

 

Der arme Ladakh wird schon drei Jahre alt und sollte das Tierheim dringend verlassen, damit er auch endlich die schönen Seiten des Lebens kennenlernen kann. 

 

Ratz ist das letzte, liebenswerte Drittel des Geschwister-Trios, die in Kürze schon zwei Jahre alt wird und noch nichts außer dem Leben im Tierheim kennengelernt hat.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".