Pixie (weibl., geb. ca. Juni 2012) - wurde alt und völlig abgemagert einfach ausgesetzt und sich selbst überlassen

 

Pixie hat eine Patin gefunden. Vielen Dank dafür!

 

14. März 2024

 

 

6. März 2024

 

Pixie ist ein richtiger Wonneproppen geworden.

 

 

24. Januar 2024

 

 

18. Januar 2024

 

 

9. Januar 2024

 

 

24. Dezember 2023

 

 

13. Dezember 2023

 

 

2. Dezember 2023

 

 

30. November 2023

 

 

20. - 24. November 2023

 

 

15. November 2023

 

 

9. November 2023

 

 

20. Oktober 2023

 

 

18. Oktober 2023

 

 

15. Oktober 2023

 

 

 

 

 

13. Oktober 2023

 

Pixie soll den kalten Winter nicht im Tierheim verbringen müssen. Sie hat in Ticket auf dem Transport nach Deutschland ergattert.

 

8. Oktober 2023

 

 

2. Oktober 2023

 

 

23. September 2023

 

 

19. September 2023

 

 

22. Juli 2023

 

Pixie ist eine niedliche, zarte Hündin fortgeschrittenen Alters. Wir schätzen sie auf bestimmt 10-12 Jahre (geb. ca. Juni 2012). Zähne hat sie keine mehr, weshalb wir nur sagen können, dass sie ziemlich alt ist. Trotzdem hat sie einen starken Lebenswillen und viel Lebensfreude – und das, obwohl sie vermutlich noch nie ein schönes Leben geführt hat, denn sie wurde in Schumen ausgesetzt. Alt, unnütz, krank, abgeschoben. So einfach ist das…

 

Pixie war in keinem guten Zustand als sie gefunden wurde. Sie war nicht nur abgemagert, sie hat auch – immer noch – lauter kahle Stellen am Körper. Gut versorgt war sie definitiv nicht. Zudem hat sie noch einen Tumor am Brustbein, der noch entfernt werden muss. Kastriert ist sie ebenfalls noch nicht, denn sie musste erst einmal zu Kräften kommen und sich erholen. Dafür wird sie täglich extra mit leckerem Dosenfutter gefüttert.

 

Mit ihren winzigen 26 cm ist sie ein Leichtgewicht. Ihre Hinterbeine sind etwas steif, ein sportlicher Hund wird sie nicht mehr werden, aber kürzere Spaziergänge, auf denen sie schnüffeln und die Welt erkunden darf, wären wunderbar für sie. Zu Hause ein weiches Körbchen, viel Liebe und Schmuseeinheiten – das wäre das Leben, das Pixie sich wünschen würde. Ihre kleine Größe darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass Pixie ein Hund mit Bedürfnissen wie jeder andere ist. Sie möchte und soll laufen und nicht in einem Täschchen oder auf dem Arm durch die Gegend getragen werden.

 

Mit den anderen Hunden kommt Pixi sehr gut aus, wobei sie aktuell mit Welpen zusammenlebt, was nicht ideal ist. In einem Haus würde sie die Gesellschaft älterer, etwas ruhigerer Zeitgenossen vorziehen. 

 

Nun bleibt uns – und Pixie – nur zu hoffen, dass sie jemandes Herz erwärmt und bald ausreisen und noch einmal richtig aufblühen darf! Sie ist gechipt und geimpft und wird noch kastriert.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere Pixie haben, füllen Sie bitte unseren Interessenten-Fragebogen aus.

 

 

11. Juli 2023

 

 

6. Juli 2023

 

 

4. Juli 2023

 

 

16. Juni 2023

 

 

Notfelle der Woche

 

Alvar wartet auf einer Pflegestelle auf seine Familie! Wir hoffen, dass er bald entdeckt wird und sein endgültiges Körbchen beziehen darf!

 

Tillmann hat sich auf seiner Pflegestelle gut eingelebt, ist nun aber bereit, diese gegen ein Für-immer-Zuhause einzutauschen!

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".