Uno (männl., geb. ca. Anfang Dezember 2022) - due, tre, quattro - vier mal Dackelpower

 

14. Mai 2024

 

Der liebe Uno hat sich sehr schön verändert, denn es waren doch ein paar Pfunde zu viel und genau die hat er abgenommen. Jetzt hat er eine sehr hübsche Optik, Muskeln sind auf-, Fett ist abgebaut und dem Hund geht es deutlich besser. 

 

Gleichzeitig haben wir ganz intensiv an der Leinenführung, den Alltagssituationen und der Auslastung gearbeitet und es präsentiert sich ein rundum toller Hund. Uno orientiert sich sehr stark am Menschen und es ist wunderbar wie schön er so vieles gelernt hat. Noch vor zwei Wochen war die Gassi-Runde anstrengend für mich, denn er ist stark und wollte selbst entscheiden wo er gerade hin möchte. Daran haben wir intensiv gearbeitet: Uno lernt schnell und möchte auch lernen!

 

Jetzt schaut er zum Menschen, orientiert sich an ihm und hat nun auch die Ruhe mal zu warten, wenn die anderen Hunde gerade schnüffeln oder langsamer sind. Uno er- und verträgt gut die Nähe der anderen Hunde, daher ist eine Rudelhaltung gar kein Problem. 

 

Futterneid, schlechte Laune oder irgendeine Aggression sehe ich bei ihm überhaupt nicht. Sein Wesen ist sehr entspannt und Stress lässt ihn kalt. Ein solches Wesen hat im Alltag große Vorteile; so sind die Hundebegegnungen gar kein Thema, er schreitet an allen Hunden, ob sie nun bellen oder nicht, vorbei, auch wenn der Weg noch so schmal und eng ist. Überhaupt muss er nicht mit einstimmen, wenn die anderen bellen, er kann sich gut raushalten. 

 

Wer sich für Uno interessiert bekommt einen guten Freund fürs Leben, denn die Nähe zum Menschen ist es wofür er brennt. Die Beziehung ist ihm wichtig und er will gefallen. Seine Vergangenheit hat er gut hinter sich gelassen und ist ein fröhlicher, offener und folgsamer Hund, der sein neues Leben gut angenommen hat. Der Alltag mit ihm ist eine große Bereicherung. Im Haus ist er ruhig, kann gut alleine bleiben und hat alles gelernt um sich gut präsentieren zu können.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unseren süßen Uno haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

26. April 2024

 

Der liebe Uno hat sich gut eingelebt und kommt sehr gut mit allen Hunden im Rudel zurecht. Ob klein oder groß, alt oder jung, er stellt sich schön darauf ein und merkt einfühlsam wer gerade Kontakt möchte oder lieber seine Ruhe braucht. 

 

Auch im Umgang mit dem Menschen ist er nett und angenehm. Er kann warten, drängt sich nicht vor und zeigt ein schönes Wesen. Aktiv ist er wenn er zum Spielen aufgefordert wird oder wir in der Natur unterwegs sind, hier ist er kaum zu halten und will die Umgebung erkunden. 

 

Uno hat viel gelernt in der kurzen Zeit und ist deutlich entspannter geworden, nichts bringt ihn aus der Ruhe, nur die Leinenführigkeit geht bestimmt noch besser. Es ist deshalb schwer, weil er seine Schwester Ursel an der Seite hat, die sehr aktiv ist. So ziehen beide an der Leine um die Wette. Es ist aber völlig normal; ein Einzeltraining mit den Hunden bringt Abhilfe.

 

Aber nach der Gassi-Runde und vor allen Dingen im Haus ist Uno ein ruhiger Hund, der auch gerne die Entspannung sucht. Uno möchte ganz eng beim Menschen sein, die Nähe ist extrem wichtig für ihn. Er ist ein sehr treuer Begleiter und will es auch sein. Dieses unkomplizierte Wesen macht jetzt schon einen tollen Hund aus ihm, sodass man auch sagen kann er wäre für Anfänger geeignet, die sich gerne der Aufgabe annehmen und ihn artgerecht auslasten.

 

 

18. April 2024

 

Uno ist seit einer Woche hier bei uns auf der Pflegestelle und hat die Umgebung, die Hunde und den Tagesablauf schön angenommen. Er ist ein offener, glücklicher und lieber Hund, der sofort mit dem Menschen leben möchte. Angst kennt er nicht, er ist einfach nur freundlich und nett – auch anderen Hunden gegenüber. Vieles ist neu für ihn, aber er macht alles sehr schön mit, ist aufmerksam und sehr verspielt.

 

Auch für ihn ist die Welt ist jetzt erstmal sehr aufregend, spannend und weckt sein Interesse in jeder Hinsicht. Alles muss beschnüffelt, betrachtet und untersucht werden wie es jeder junge Hund gerne macht.

 

Er zeigt ständig eine schöne Bereitschaft mit dem Menschen eine Bindung einzugehen. Uno ist ein angenehmer Hund, der auch gerne alle Aktivitäten mitmachen will. Er kennt noch nicht viel, ist daher oft etwas aufgedreht und will sein neues Leben mit guter Laune füllen. Es ist ein anhänglicher, treuer und ganz lieber Hund, der seinen Menschen ein guter Begleiter werden wird.

 

 

14. April 2024

 

 

8. April 2024

 

Gestern ist Uno zu uns gekommen und hat gleich viel gute Laune und sein freundliches Wesen gezeigt. Er geht sofort auf den Menschen zu, dabei ist es egal ob Frau oder Mann, alle werden höflich und freundlich begrüßt. 

 

Uno hat gerade ein paar kleine Pfunde zu viel auf den Rippen, daher wird die Speisekarte erstmal etwas geändert. Durch mehr Gemüse und mehr Bewegung sollte sich dieser Zustand aber hoffentlich bald ändern, zum Wohl des Hundes.

 

Allerdings ist er trotzdem ein aktiver Hund. Man merkt schon, dass er gerne unterwegs ist und hat auch ein flottes Tempo drauf. Daher ist die Leinenführigkeit auch noch ausbaufähig und hier fange ich heute noch mit dem Training an.

 

Ein rundum lieber Hund, der seine passende Familie noch sucht (am liebsten auch gemeinsam mit seiner Schwester Ursel :-) ), freut sich über Bewerbungen.

 

 

19. Februar 2024

 

 

30. November 2023

 

Es ist mal wieder an der Zeit über Uno zu berichten. Er ist nun schon über vier Monate auf seiner Pflegestelle und hat sich sehr gut entwickelt.

 

Er liebt sein Pflegefrauchen und kuschelt gern mit ihr, während er bei fremden Menschen nach wie vor erst einmal auf Abstand bleibt. Uno ist kein Hund, der sofort auf jeden zu gerannt kommt, er muss alles Unbekannte zunächst beobachten und für sich beurteilen. Zeit sollte man ihm aber geben, um Vertrauen aufbauen.

 

Gambia und Thore, mit denen er im Sommer gemeinsam das Tierheim in Schumen verlassen durfte, wurden schon vermittelt. Dafür ist vor sechs Wochen seine Schwester Ursel zu ihm gezogen – die Freude über das Wiedersehen war groß, ganz besonders auf Ursels Seite, die sich stark an ihrem Bruder orientiert. Deswegen wäre es auch ein großer Wunsch der beiden Geschwister, dass sie vielleicht sogar zusammen bleiben könnten. Sie machen sich auch ganz klein! :- )

 

Uno ist ein verspielter Junghund. Ob mit Artgenossen oder Spielzeug, ihm ist jede Abwechslung willkommen. Da er sehr aktiv ist (vermutlich kann er Dackel in seiner Ahnenreihe vorweisen), muss er körperlich wie geistig ausgelastet werden. Ausgiebige Spaziergänge, Wanderungen, vielleicht etwas Kopf- und Nasenarbeit. Gut geführte Hundeschulen bieten auch eine Palette an Aktivitäten an, da kann man das für Hund und Mensch passende Angebot auswählen.

 

Sein Pflegefrauchen beschreibt den pfiffigen Knirps als intelligentes Kerlchen, das beobachtet und überlegt. Wir sind uns sicher, dass Uno ein feiner Kumpel wird und Adoptanten viel Spaß mit ihm haben werden, wenn das Eis erst einmal gebrochen ist. 

 

 

30. Oktober 2023

 

 

8. September 2023

 

 

20. - 26. August 2023

 

Wir können vermelden: Uno macht Fortschritte.

 

In den ersten Lebensmonaten im Tierheim in Schumen hatte er leider wenig Kontakt zu Menschen. Dafür fehlt unseren Mitarbeitern bei der großen Anzahl der Hunde die Zeit. Nun aber wird der aktive Uno auf seiner Pflegestelle immer aufgeschlossener und zutraulicher und genießt natürlich auch Streicheleinheiten. 

 

Er ist sehr verspielt und findet Hundespielzeug klasse. Das kannte er aus dem Tierheim gar nicht. Auf der Pflegestelle lebt er mit Thore und Gambia zusammen, die er schon aus „Kindertagen“ kennt. Sie spielen viel und ausdauernd miteinander. Uno ist sehr gut sozialisiert. Deshalb wäre es schön, wenn in der neuen Familie ein ebenso verspielter Ersthund vorhanden wäre oder, ganz wichtig, er wenigstens regelmäßig Kontakt zu jungen Hunden hätte, mit denen er spielen und toben kann.

 

Uno zeigt sich als kleiner Anführer und läuft immer vorneweg bei Spaziergängen. Immer will er der Erste sein und mag die Pole-Position einnehmen. Der zweite oder dritte Platz genügt ihm nicht, zumindest bei den Ausflügen. :-) Uno findet immer einen Weg, an die Spitze zu kommen, um die Hundezeitung als erster zu erschnüffeln.

 

Uno ist extrem aktiv, würde sicher gerne wandern und auch sonstigen Aktivitäten gegenüber, von denen es vielerlei gibt, wäre er offen. Viele Anregungen finden Sie hier: 

 

SPASS-MIT-HUND | Die Seiten wider die Langeweile und den grauen Hund-Alltag

 

Uno braucht bewegungsfreudige Menschen, die ihm gerecht werden können und wollen. Dackeltypisch liegt Jagdtrieb in seinen Genen, den man aber mit etwas Know-how umlenken kann. Lassen Sie sich davon jedoch nicht abschrecken, denn nur wenige Hunde haben keinen Jagdtrieb. Der liegt nun mal in der Natur des Hundes.

 

Zu guter Letzt: auch an das Autofahren gewöhnt er sich langsam. 

 

 

13. August 2023

 

 

 

 

 

 

 

21. Juli 2023

 

Uno hatte Glück und hat eine Pflegestelle gefunden. Dort wird er nun erst einmal in Ruhe ankommen und ist dann bereit für Besuch!

 

16. Juli 2023

 

Uno hat aktuell eine Schulterhöhe von ca. 33 cm.

 

 

7. Juli 2023

 

Uno hat eine Schulterhöhe von aktuell ca. 32 cm.

 

 

23. Mai 2023

 

 

2. Mai 2023

 

Uno, der etwa Anfang Dezember 2022 geboren wurde, kam mit seinen Geschwistern Umberto, Urmela und Ursel zusammen ins Tierheim in Schumen. Sie alle kommen aus einem Dorf in der Nähe der Stadt. Ihre Mutter wurde zur Kastration gebracht und wieder mitgenommen; die Rasselbande blieb. Alles andere wäre auch eine Überraschung gewesen. Der Zahnwechsel bei Uno und seinen Geschwistern hatte bei unserem Aufenthalt im März gerade begonnen, weshalb wir ihr Alter ziemlich genau bestimmen können.

 

Uno ist sehr aktiv und sollte im neuen Zuhause daher entsprechend ausgelastet werden. Er ist klein, total süß und viele Herzen werden bei seinem Anblick höher schlagen. Bedenken Sie jedoch, dass kleine Hunde auch hohe Ansprüche haben und junge offene Hunde wie Uno sowieso. Er könnte ein Kandidat sein, der viel Schabernack treibt. Man sollte, wie bei kleinen Kindern, erst einmal alles in Sicherheit bringen, woran das Herz hängt und was man unversehrt behalten möchte. :-)  Auch „klein, süß, niedlich“ will und muss erzogen werden. Das darf nicht unterschätzt werden.

 

Uno ist uns gegenüber sehr offen gewesen und kommt auch bestens mit seinen Artgenossen zurecht. In seinem Auslauf ist immer was los und es wird gespielt und getobt wie verrückt. Er könnte als Einzel-, aber auch als Zweithund vermittelt werden. In seinem Fall könnten wir uns vorstellen, dass er mit verständigen Kindern ab 10 Jahren Spaß hätte.

 

Voraussetzung ist jedoch, wie immer, eine geduldige Familie, die weiß, worauf sie sich bei einem Welpen einlässt, und die ihn liebevoll und gleichzeitig konsequent erzieht. In der Regel dauert es ein Jahr, bis man Hund soweit hat, wie man es gerne hätte, und selbst dann kann man sich nicht auf die faule Haut legen. Man muss immer dran bleiben.

 

Uno fand seinen ersten Ausflug spitzenklasse. Endlich raus aus der Enge des Auslaufes! Es konnte ihm gar nicht schnell genug gehen und am liebsten hätte er mal so richtig Gas gegeben. Es war alles so spannend, dass ihn Halsband und Leine überhaupt nicht störten. Es war eine Freude, das kleine unbedarfte Kerlchen dabei zu beobachten.

 

Uno ist gechipt, geimpft und wird vor seiner Ausreise noch kastriert. Sicher würde er mit Vollgas in sein neues Zuhause rennen. Da seine kurzen Dackelbeine damit aber überfordert wären, reservieren wir ihm gerne einen Platz in einem motorisierten Gefährt. Vollgas gibt er dann bei Ihnen. 

 

 

20. März 2023

 

 

Notfelle der Woche

 

Alvar wartet auf einer Pflegestelle auf seine Familie! Wir hoffen, dass er bald entdeckt wird und sein endgültiges Körbchen beziehen darf!

 

Tillmann hat sich auf seiner Pflegestelle gut eingelebt, ist nun aber bereit, diese gegen ein Für-immer-Zuhause einzutauschen!

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".