Eyva (weibl., geb. ca. Mai 2022) - hat auf den ersten Blick ein Mops-Gesichtchen, aber keine Angst: sie gehört nicht zu den Qualzuchten, ist ein hübsches und gesundes Unikat

 

5. Februar 2024

 

Eyva war am Sonntag das zweite Mal mit uns joggen! :-) Das klappt super, sie läuft mit, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Was noch viel schöner ist, danach ist sie immer total glücklich und macht zu Hause Freudensprünge. Immer wieder schön zu sehen, wie gemeinsame Aktivitäten die Bindung stärken! Danach waren alle platt. 🙂

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unseren süße Eyva haben, füllen Sie bitte unseren Interessenten-Fragebogen aus.

 

 

26. Januar 2024

 

Eyva blüht richtig auf! Mittlerweile bewegt sie sich ganz frei in unserer Wohnung, ist witzig, fröhlich und kuschelbedürftig! Die kleine Maus kommt, wenn man sie ruft und freut sich auf unsere Spaziergänge. Auf denen probieren wir auch schon ein bisschen aus: zum Beispiel laufen wir zwischendurch mal lustig los, weil sie mit Sicherheit mal eine tolle Joggingbegleitung ist. Sie ist sehr sportlich und kann springen wie ein Kaninchen. Andere Hunde interessieren sie nicht so wirklich, sie fokussiert sich mehr auf den Menschen. Sie kommt auch bei den Spaziergängen prima ohne unsere Hündin zurecht.

 

Nach wie vor fährt sie so super im Auto mit! Da bin ich wirklich beeindruckt. Eyva hat Kuscheltiere für sich entdeckt, die Schleckmatte und auch mit Futtersuchspielen ist sie zu begeistern. Auf Besuch bei uns Zuhause könnte sie noch gerne verzichten, jedoch findet sie in ihrem Körbchen immer ihre nötige Sicherheit. 

 

Eyva ist wirklich auf einem guten Weg und entwickelt sich super. Es wäre schön, wenn ihre Menschen sie bald finden, um mit ihr den Weg gemeinsam zu gehen.

 

 

30. Dezember 2023

 

Nach knapp vier Wochen fängt Eyva an, das Leben bei uns zu genießen! 🥰 Sie kuschelt und streckt sich ausgelassen in ihrem Körbchen und hat die Kuscheltiere für sich entdeckt. Ihre neuen Hundekumpels helfen ihr dabei, über ihren eigenen Schatten zu springen. Gemeinsam stehen sie in Reih und Glied, wenn Essenszeit ist oder es Zeit für ein Suchspiel in der Wohnung ist. Sie verbringt auch die Mittagssiesta mit uns auf der Couch! In der Umgebung von Männern fällt es ihr noch ein bisschen schwerer sich zu entspannen – wer weiß, was sie erlebt hat. Dieses Päckchen wird bestimmt auch noch leichter. ☺️ 

 

Beim Spaziergang fällt uns auch schon ein deutlicher Unterschied auf – es wird einfach alles routinierter und selbstverständlicher. Eyva sucht die Sicherheit bei uns und läuft auch schon in unruhigeren Situationen lässig an der Leine neben uns mit. Wir freuen uns über jeden kleinen Fortschritt mit ihr und feiern jede Entwicklung.

 

 

11. Dezember 2023

 

Liebes Team,

 

Evya ist nun vor ca. einer Woche bei uns auf der Pflegestelle in 97877 Wertheim angekommen. 

Wir warten derzeit aber noch auf den "Mut-Ausbruch" von Eyva. 🙂

 

Eyva ist eine kleine zarte, bildhübsche Maus. Sie traut uns nach der Woche leider noch nicht so ganz über den Weg. Ganz besonders in der Wohnung fühlt sie sich in ihrer neuen Situation noch nicht so wohl und verlässt ihr Körbchen im Flur nur ungern. Sie verhält sich sehr zurückhaltend und ruhig, ist aber schon stubenrein.

 

Dafür läuft sie draußen super mit! Man sieht auch hier, dass sie extrem unsicher ist, aber auf der anderen Seite ist sie total mutig und läuft - egal was oder wer uns entgegen kommt - ganz tapfer mit uns mit! 🥰 Bisher laufen wir nur in der nahen Umgebung unseres Hauses. Dabei hat sie aber schon Autos, Radfahrer, andere Menschen, den Postboten und Trecker kennengelernt. Ich bin mir ganz sicher, dass diese zauberhafte Hündin noch auftaut und uns noch zeigt, was in ihr steckt.  

 

 

4. Dezember 2023

 

 

 

 

 

 

1. Dezember 2023

 

Nach eineinhalb Jahren hat die süße, zarte Eyva endlich die Chance bekommen, das Tierheim zu verlassen. Sie zieht auf eine Pflegestelle und darf dort erst einmal ankommen. Nach einer Eingewöhnung kann sie gerne persönlich kennengelernt werden.

 

21. November 2023

 

Eyva hat eine Schulterhöhe von ca. 45 cm.

 

 

11. September 2023

 

 

12. Juni 2023

 

 

19. Mai 2023

 

Eyva hat eine Schulterhöhe von ca. 43 cm und wiegt knapp 11 kg.

 

 

21. Februar 2023

 

 

22. Januar 2023

 

 

20. Dezember 2022

 

 

16. November 2022

 

 

13. November 2022

 

Die kleine Eyva, von der wir annehmen, dass sie ca. im Mai 2022 geboren wurde, wo und unter welchen Umständen ist uns wie immer nicht bekannt, lebt seit 12. Juli 2022 im Tierheim in Dobrich. Sie lebt dort natürlich besser als auf der Straße, bekommt regelmäßig ihr Futter und wird, falls notwendig, auch medizinisch versorgt. Aber das war's dann auch schon. Man kann sich vorstellen, dass bei 250 Hunden sehr wenig Zeit bleibt, sich mit jedem einzelnen Hund intensiv zu beschäftigen. Die Personaldecke in Dobrich gibt das einfach nicht her und leider gibt es dort keine, wie man das aus Deutschland kennt, ehrenamtlichen Helfer, die regelmäßig kommen, um sich um die Hunde, gerade um die schüchternen, zu kümmern.      

 

Eyva teilt sich ihre Tierheimwelt mit einer freundlichen Welpen- und Junghundegruppe und ist absolut verträglich mit ihren Artgenossen. Da ist immer was los bei den jungen Hunden, so ganz nach Eyvas Geschmack. Selbstverständlich darf sie im neuen Zuhause ein souveräner Ersthund erwarten. In der Regel klappt die Eingewöhnung dann schneller. Unsere Zöglinge entfalten sich dann rasch; schauen sich unter Umständen dann aber auch unerwünschtes Verhalten ab. :-)  Also Obacht!

 

Eyva ist anfangs uns Menschen gegenüber erstmal schüchtern. Das Eis bricht jedoch schnell und sie will dann gar nicht mehr aufhören zu kuscheln. Das sind unsere Erfahrungen, die wir im September 2022 während unseres Aufenthaltes machten. Sie ist wirklich eine sehr süße Hündin, recht sportlich und möchte körperlich und geistig ausgelastet werden. Es gibt heutzutage gute und kompetente Hundeschulen, die über das entsprechende Know-How verfügen und die Hunde (und uns Zweibeiner) nach Talent fördern.   

 

Wichtig ist, dass man ganz besonders in der Anfangszeit noch nichts von einem Hund erwartet, der in seinem Leben noch nichts außer dem Leben im Tierheim kennengelernt hat. Man sollte Eyva viel Zeit zugestehen, sich an ihr neues Leben zu gewöhnen und sie ganz behutsam an alles Neue heranführen. Wichtig jedoch: Konsequenz von Beginn an. 

 

Sie hat noch nie in einem Haus gelebt, ist noch nicht stubenrein und kennt noch keine Haushaltsgeräusche wie Küchenmaschinen, Staubsauger oder Fernsehgeräte. Straßenverkehr ist ihr ebenso fremd wie all die Geräusche einer Großstadt. Wir wünschen uns für sie einen ruhigen Haushalt ohne kleine Kinder in einer ländlichen Gegend.  

 

Eyva ist gechipt, geimpft und wird vor der Ausreise noch kastriert. Sie kann das Jahr 2023 hoffentlich gut beginnen und im Januar vielleicht schon ausreisen. Wir drücken ihr alle verfügbaren Daumen.

 

 

11. Oktober 2022

 

 

21. September 2022

 

 

20. September 2022

 

 

5. August 2022

 

 

Notfelle der Woche

 

Der arme Ladakh wird schon drei Jahre alt und sollte das Tierheim dringend verlassen, damit er auch endlich die schönen Seiten des Lebens kennenlernen kann. 

 

Ratz ist das letzte, liebenswerte Drittel des Geschwister-Trios, die in Kürze schon zwei Jahre alt wird und noch nichts außer dem Leben im Tierheim kennengelernt hat.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".