Lilo (weibl., geb. ca. Juli 2016) - 5 Jahre Tierheim sind mehr als genug. JETZT soll sie ihre Chance bekommen. Genau hier!

 

19. September 2022

 

 

4. Juni 2022

 

Lilo (geb. ca. Juli 2016) kam schon als ganz junge Hündin mit Januar 2017 ins Tierheim in Dobrich. Das sind schon über fünf Jahre, eine sehr lange Zeit… Wir hoffen ganz arg und drücken fest die Daumen, dass Lilo endlich entdeckt wird und IHRE Chance bekommt!

 

Denn Lilo ist eine sehr liebe Hündin, die jedoch sehr zurückhaltend ist. Da sie in einem so großen Tierheim aufgewachsen ist, hatte sie nie die Chance, eine enge Beziehung zu einem Menschen aufzubauen. Es gibt viel zu wenige Pfleger für viel zu viele Hunde. Sie wird eine Weile benötigen, bis sie sich an ihre Menschen gewöhnt und bereit ist, Vertrauen aufzubauen. Man sollte keine Wunder erwarten, sich aber über jeden kleinen (Fort-)Schritt freuen. Denn jeder kleine Schritt wird für Lilo ein großer sein…

 

Dafür hat unsere freundliche Lilo es aber gelernt, sich in einer großen Hundegruppe zu bewegen und zurechtzufinden. Gemeinsam mit Malko (der das Tierheim kürzlich verlassen durfte) und Penny bildete Lilo das Trio infernale! Die drei waren immer zusammen und schienen sich Halt zu geben. Bei unserem letzten Aufenthalt konnten wir beobachten, dass Lilo besondere Sympathie für Trico empfand, denn sie war jedes Mal ganz entzückt, wenn er in ihren Aufenthaltsbereich kam und hat ihn sogar zum Spielen aufgefordert. Die liebe Hündin hat nach über fünf Jahren im Tierheim auch noch einiges nachzuholen! Wir freuen uns immer besonders, wenn wir die Hunde in solchen unbeschwerten Momenten beobachten können.

 

Außerhalb des Tierheims kennt Lilo leider noch nichts und muss noch sehr viel lernen. Interessenten sollten in jedem Fall Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen, denn Lilo wird Zeit benötigen. Sie muss lernen stubenrein zu sein, an der Leine zu laufen, muss sich an Haushaltsgeräusche und Straßenverkehr gewöhnen und Vertrauen aufbauen. Das ist wahnsinnig viel für einen Hund. Ein souveräner Ersthund in ihrem Zuhause könnte ihr dabei helfen.

 

Lilo ist kastriert, gechipt und geimpft. Ihrer Ausreise stünde also nichts mehr im Wege und wir hoffen, dass sie den kommenden Winter schon in einem warmen, weichen Körbchen in Deutschland verbringen darf!

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere noch etwas ängstliche Lilo haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

31. Mai 2022

 

 

28. Mai 2022

 

 

6. Mai 2022

 

 

25. - 26. Februar 2022

 

 

1. und 12. Februar 2022

 

 

20. August 2021

 

 

31. März 2021

 

 

25. - 27. März 2021

 

 

31. Januar 2021

 

 

11. Juni 2019

 

 

ältere Fotos

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Die Katze leidet sehr unter ihm und zieht sich immer mehr zurück. Wer kann hier kurzfristig helfen?

 

             * * * * *

 

"Notfelle" der Woche

 

Lala war als Welpe ziemlich vorsichtig, hat sich aber toll entwickelt und geht jetzt von sich aus in Kontakt mit uns. Ihr größter Weihnachtswunsch ist ein eigenes, liebevolles Zuhause in ruhiger Wohngegend!

 

Fyna ist zu einem unserer Notfälle geworden, weil sie versucht, aus ihrem Auslauf zu klettern. Das ist in einem großen Tierheim sehr gefährlich. Wir hoffen, dass sie schnell ausreisen und das Leben in Deutschland kennenlernen darf! 

 

Katze Minu sucht ein neues Zuhause, da ihre Familie auswandern wird. Sie ist es gewohnt, Freigang zu haben und ist gern mit Herrchen, Frauchen und den Hunden kleine Runden Gassi mitgelaufen.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".