Stig (männl., geb. ca. Juni 2021) - und sein Bruder Stromer sind "spitzgedackelte Windhunde", sprich es ist alles an hündischen Genen vorhanden

 

Stig hat eine Patin gefunfen. Vielen Dank dafür!

 

5. Juni 2024 

 

 

24. März 2024

 

 

23. März 2024

 

 

12. März 2024

 

 

25. September 2023

 

 

22. September 2023

 

 

17. Juli 2023

 

 

5. Juli 2023

 

 

22. Juni 2023

 

Unser Stig ist ein feiner Kerl. Mit seinen endlos langen Beinen und seinem schlanken Körper hat er es im Herbst 2022 schon auf stolze 63 cm gebracht! Trotzdem blieb er von namhaften Model-Agenturen bisher unentdeckt… Das macht ihm wenig, viel mehr würde er sich darüber freuen, von der passenden Familie entdeckt zu werden und ein Zuhause zu finden!

 

Stig kam zusammen mit seinem Bruder Stromer ins Tierheim in Schumen. Die beiden wurde vor nunmehr eineinhalb Jahren als junge Hunde in einem Dorf in der Nähe von Schumen gefunden. Unserer Schätzung nach „feiert“ er diesen Monat seinen zweiten Geburtstag (geb. ca. Juni 2021), es ist wirklich an der Zeit, dass sein Leben eine positive Wendung nimmt und er das öde Tierheimleben bald hinter sich lassen kann.

 

Der hübsche Kerl ist uns Menschen gegenüber offen und freundlich. Er kommt gern zu uns, wenn wir seinen Auslauf betreten und holt sich seine Streicheleinheiten ab. Er scheint keine schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben. Da er aber auch ein großer Hund ist, sollten Interessenten in jedem Fall souverän sein und ihm klare Regeln vorgeben und Grenzen setzen. Diese sind für Hunde mindestens genauso wichtig wie für kleine Kinder, denn sie brauchen eine Struktur, an der sie sich orientieren können.

 

Stig war auch schon einige Male an der Leine vor dem Tierheim unterwegs und hat diese kurzen Ausflüge prima gemeistert. Er läuft brav an der Leine und schaut sogar zwischendurch immer wieder nach seiner Gassigängerin. Wir können nicht einschätzen, wie er mit dem vielen Verkehr und Lärm in einer Großstadt zurechtkäme, besser wäre eine etwas entspanntere Wohngegend im Grünen. 

 

Das Leben im Haus ist ihm bisher fremd und er muss alles erst noch lernen, ob es um Haushaltsgeräusche geht, um Stubenreinheit, Treppen steigen. Da er aber so aufgeschlossen ist, wird er sich bestimmt schnell einfinden.

 

Mit anderen Hunden ist er verträglich. Aktuell teilt er seinen Auslauf mit Watson, die beiden toben und spielen gern miteinander, genießen aber auch mal Ruhephasen. In dieser Konstellation ist er der Schwächere, in der Gruppe, in der er vorher lebte, konnte er aber auch mal den Chef spielen. Die Rangordnung regeln die Hunde unter sich, die Hundesprache beherrscht Stig jedenfalls sehr gut.

 

Er ist gechipt, geimpft, kastriert und bereit für einen Neustart in Deutschland. Was ihm zu seinem Glück noch fehlt ist nur die passende Bewerbung!

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unseren Stig haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

18. März 2023

 

 

15. März 2023

 

 

6. Oktober 2022

 

Stig ist mit seinen langen Beinen bei einer Schulterhöhe von ca. 63 cm angelangt.

 

 

27. September 2022

 

 

17. Mai 2022

 

Unser schmaler, langbeiniger Stig misst inzwischen 60 cm.

 

 

13. Mai 2022

 

 

1. April 2022

 

Stig und sein Bruder Stromer sehen sich sehr ähnlich und man kann sie leicht verwechseln, wenn man sie nicht beide von vorne sieht. Stig hat – im Gegensatz zu seinem Bruder – weiße Härchen auf der Schnauze und zwischen den Augen. Die beiden wurden im November 2021 von unserem Hundefänger in einem Dorf in der Nähe von Schumen aufgegriffen und ins Tierheim nach Schumen gebracht. Seitdem lieben sie dort.

 

Stig ist inzwischen neun Monate und hat sich sehr gut entwickelt (geb. ca. Juni 2021). Er ist freundlich und sehr aufgeschlossen. Wenn wir uns seinem Auslauf nähern, wird jedes Spiel unterbrochen und er kommt zum Zaun um uns zu begrüßen. Stig mag Menschen und lässt auch gern engeren Kontakt zu.

 

Er hat sich eng mit Noelle angefreundet, die im Februar von ihren ehemaligen Adoptanten wieder ins Tierheim zurückgebracht wurde. Die beiden toben was das Zeug hält und mögen sich wirklich gern. Stig kann aber auch ein kleiner Macho sein und den anderen Hunden zeigen, dass er eigentlich der Chef ist…

 

Bei seinem ersten Ausflug an der Leine vor das Tierheim war Stig zwar noch nicht übermäßig sicher, aber er hat sich wacker geschlagen und seine Umgebung interessiert beobachtet. Ob Stig und sein Bruder auf einem Hof oder der Straße geboren wurden, wissen wir nicht, fest steht aber, dass sie nicht in einem Haus gelebt haben. So haben sie für eine Weile das Leben auf der Straße kennengelernt, fangen aber in einem „modernen Hausstand“ bei Null an. Stig ist noch nicht stubenrein und muss das erst noch lernen. Grundkommandos kennt er noch keine und auch Haushaltsgeräusche sind ihm noch fremd. Aber Stig ist ein neugieriges, pfiffiges Kerlchen, der an der Seite seiner Menschen bestimmt schnell lernen wird.

 

Im Moment hat er eine Schulterhöhe von ca. 55 cm und wird noch ein wenig wachsen. Da er aber eine sehr schmale Statur hat, wirkt er gar nicht so groß. Stig ist gechipt, kastriert und geimpft. Seiner Ausreise steht also nichts mehr im Wege!

 

 

3. - 4. März 2022

 

 

27. Februar 2022

 

 

18. Februar 2022

 

 

Notfelle der Woche

 

Unser langbeiniger Ilay ist sehr menschenbezogen und sucht immer  unsere Nähe. Sobald wir in seinen Auslauf kommen, kommt er auf uns zu und bittet um Streicheleinheiten.

 

Larissa wartet schon viel zu lange darauf, eine Familie zu finden. Sie ist nun über ein Jahr und wirklich bereit für einen Umzug nach Deutschland.

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".