Elric (männl., geb. ca. Ende März 2021) - ist ein fröhlicher und sehr lieber Hund, der sich nichts sehnlicher als eine eigene Familie wünscht

 

5. Juni 2024

 

 

18. - 24. März 2024

 

 

12. März 2024

 

 

18. Dezember 2023

 

Elric ist von klein auf im Tierheim in Schumen. Von klein auf bedeutet in seinem Fall schon fast zweieinhalb Jahre! Geboren wurde er etwa im März 2021, d.h. in nicht allzu langer Zeit steht schon sein dritter Geburtstag an. Wirklich schön hatte er es noch nicht in seinem Leben, auch, wenn er im Tierheim gut mit Futter und medizinisch versorgt ist. Aber ein glückliches Hundeleben sollte mehr bieten als lediglich die „Grundversorgung“.

 

Wir wünschen uns für Elric ein Zuhause bei Menschen, die ihn lieben und umsorgen, die ihn streicheln, ihn regelmäßig ausführen, ihm die Welt zeigen. Ein Zuhause, in dem er ein Dach über dem Kopf hat, wenn es regnet und in dem es im Winter warm ist. Ein kuscheliges Hundekörbchen, vielleicht sogar einen Hundekumpel an der Seite.

 

Elric hat sich so schön entwickelt, er steht immer am Zaun, wenn wir vorbeilaufen und sehnt sich so sehr danach, nah bei uns Menschen zu sein. Er wird möglicherweise anfangs einen Moment brauchen um Vertrauen zu ihm fremden Menschen aufzubauen, aber dann wird er Ihnen all seine Liebe schenken. Er ist wirklich ein sehr freundlicher, feiner Kerl und obwohl er mit ca. 63 cm Schulterhöhe so groß ist, hat er sich in den verschiedenen Hundegruppen stets defensiv verhalten. Elric kommt mit allen Hunden aus und Menschen mag er sowieso!

 

Wo er allerdings ganz neu anfangen wird ist das Leben im Haus, das kennt er noch nicht. Stubenreinheit muss er lernen, er kann noch nicht alleine bleiben. Haushaltsgeräusche werden ihm fremd sein und auch im Straßenverkehr muss er noch einiges lernen. Dafür läuft er schon gut an Halsband und Leine und ist bereit für neue Eindrücke.

 

Etwas Geduld setzen wir voraus, wenn nicht gleich alles so klappt, wie Sie es sich wünschen. Ein Hund, der im Tierheim groß geworden ist und so lange im Tierheim gelebt hat, muss auch etwas Zeit bekommen, sich an sein neues Leben zu gewöhnen. Am besten stellt man erst einmal überhaupt keine Erwartungen und lässt ihn in seinem Tempo ankommen.

 

Wir wünschen dem lieben und menschenbezogenen Kerl endlich ankommen zu dürfen! Regelmäßige Spaziergänge, auf denen er alles Neue entdecken und die Welt erforschen kann. Vielleicht hätte er auch Freude an Nasenarbeit oder kleinen Spielchen. Da hält z.B. die Seite Spaß mit Hund einige Anregungen bereit! Und Elric bringt ganz viel Potenzial mit!

 

Unser hübscher Elric wartet gechipt, geimpft und kastriert auf die passende Bewerbung! Und wir hoffen, diese lässt nicht mehr allzu lange auf sich warten!

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unseren langbeinigen Elric haben, füllen Sie bitte unseren Interessenten-Fragebogen aus.

 

 

22. September 2023

 

 

12. Juli 2023

 

 

10. Juli 2023

 

 

5. - 6. Juli 2023

 

 

17. - 23. März 2023

 

 

4. Oktober 2022

 

 

29. September - 1. Oktober 2022

 

 

28. Juli 2022

 

Erinnern Sie sich noch an den süßen, kleinen Elric mit seinen langen Schlappohren? Süß ist er immer noch, aber klein ist er nicht mehr!

 

Mittlerweile ist Elric zu einem stattlichen, schönen Rüden herangewachsen! Er hat seit Februar noch einmal fünf Zentimeter zugelegt und misst nun 63 cm, das kann sich ja wohl sehen lassen.

 

An der Größe wird sich nun nicht mehr viel ändern, denn Elric ist mit seinen bald 1,5 Jahren (geb. März 2021) fast ausgewachsen. Für Menschen, die gerne einen großen Hund möchten, ist Elric also genau der Richtige!

 

Leider verbringt der liebe Kerl nun schon über ein Jahr im Tierheim in Schumen, eigentlich seine ganze „Jugend“. Gerade in den ersten Monaten passiert sehr viel in der Entwicklung der Hunde und sie sollten das Leben mit allen Facetten kennenlernen: Spazierengehen, ein Leben im Haus, Mitfahren im Auto, das Stadtleben und vieles mehr. Elric konnte diese Eindrücke bisher leider nicht sammeln, sein Leben beschränkt sich auf seinen eingezäunten Auslauf mit der gleichen alltäglichen Routine.

 

Schön ist das nicht und wir hoffen, dass Elric bald entdeckt wird und das triste Leben hinter sich lassen kann! 

 

Wir können Elric allerdings nur dafür bewundern, wie souverän er mit der aktuellen Situation im Tierheim umgeht. Er nimmt alles an Freude und Abwechslung mit, was er bekommen kann. Kommen die Mitarbeiter oder ehrenamtliche Helfer in seinen Auslauf, rennt er freudig und schwanzwedelnd auf sie zu. Unsere Zlatina hat er schon so ins Herz geschlossen, dass er voller Elan an ihr hochspringt, als wollte er sie zum Tanzen auffordern. 

 

Er lässt sich sehr gerne streicheln und hat überhaupt keine Berührungsängste. Das freut uns sehr, denn das ergeht nicht allen Hunden so, die von klein auf im Tierheim sind. Die Mitarbeiter haben leider nicht die Zeit, sich viel mit den Hunden zu beschäftigen, dafür sind es einfach zu viele Hunde. Elric wusste aber von Anfang an ganz genau, wie man auf charmante Weise zu seinen Streicheleinheiten kommt! Da braucht er also keine Übung mehr, was er nun braucht sind streichelnde Hände, aber bitte jeden Tag!

 

Worin er noch etwas Übung braucht, ist das Laufen an der Leine. Beim ersten Versuch vor einigen Monaten wollte er partout nicht mitlaufen. Verwunderlich ist es nicht, denn er wurde ja nicht – wie sonst bei Welpen üblich – von klein auf an Halsband und Leine gewöhnt. Beim zweiten Versuch im Mai hat es dann aber geklappt! Elric war die Leine immer noch nicht geheuer, aber er ist mitgelaufen und zwischendrin hat er sogar ein paar Freudenhüpfer gemacht. Aus Unsicherheit beißt er zwischendurch immer mal wieder in die Leine, auch das wird sich mit entsprechender Routine sicher ändern.

 

Da steckt also viel Potenzial in Elric und mit etwas Geduld und Training wird er sicher das Laufen an der Leine gut meistern! Da er kein Schoßhündchen ist und bei seiner Größe natürlich eine gewisse Kraft mitbringt, sollten die zukünftigen Adoptanten standfest sein und dies händeln können.

 

Was Elric einwandfrei beherrscht, ist die Hundesprache! Er ist ein sehr sozialer, verspielter Hund und vertreibt sich die Zeit gerne mit seinen Hundefreunden im Auslauf.

 

Da Elric im Tierheim groß geworden ist und mit wenig Außenreizen groß geworden ist, sehen wir ihn nicht in einer Großstadt. Das würde ihn überfordern. In einer Familie mit kleinen Kindern sehen wir ihn aufgrund seiner Größe und der möglichen Hektik im Haushalt auch nicht. 

 

Elric wartet schon viel zu lange auf sein Glück und vor allem auf die streichelnden Hände… Wenn Sie noch Hände frei haben, bewerben Sie sich gerne für unseren tollen Kerl – Sie werden es nicht bereuen!

Elric ist geimpft, gechipt und kastriert und bereit, die nächste XL-Box im Transporter zu besetzen. 

 

 

17. Mai 2022

 

 

13. Mai 2022

 

 

17. Februar - 6. März 2022

 

 

17. Januar 2022

 

 

9. September 2021

 

 

7. September 2021

 

Elric (geb. ca. Ende März 2021) ist ein ganz süßes Kerlchen und dem Menschen zugetan. Wenn wir seinen Auslauf betreten, versucht er gleich, in unsere Nähe zu kommen. Leider gibt es in einem großen Tierheim wie in Schumen für jeden einzelnen Hund zu wenig menschliche Nähe und Zuwendung. Und dies wäre besonders für die jungen Hunde so wichtig. Darum hoffen wir, dass Elric sowie alle anderen Junghunde recht schnell ein liebe- und verständnisvolles Zuhause finden!

 

Elric ist aktuell ca. 45 cm groß und wird noch wachsen, denn er befindet sich noch im Zahnwechsel und ist somit gerade einmal fünf Monate jung. Er hat sehr lange Beine, aber insgesamt einen schlanken Körperbau. 

 

Unser hübscher Hundejunge teilt den Auslauf mit vielen anderen, gleichaltrigen Artgenossen. Die Hunde sind untereinander sehr gut sozialisiert. Sie spielen, toben und raufen sich, aber liegen dann auch wieder eng beieinander und entspannen in der Mittagssonne.

 

Seinen ersten Ausflug an Halsband und Leine vor das Tierheim hat er schon hinter sich gebracht. Das Angebundensein war ihm anfangs noch suspekt, aber zusammen mit Seya ging es für das erste Mal schon ganz gut.

 

Wer sich einen jungen, aktiven, aufgeweckten Freund wünscht, mit dem er durch dick und dünn gehen kann, wäre bei Elric genau richtig! Die Schulbank hat er bisher noch nicht gedrückt, aber würde sich bestimmt darüber freuen. Wir sind uns sicher, dass Elric ein wunderbarer Begleiter werden wird!

 

 

30. August 2021

 

 

27. August 2021

 

 

26. August 2021

 

 

6. August 2021

 

 

Notfelle der Woche

 

Der kleine Taju wartet im Tierheim, leider nicht im Bälle-Spieleparadies, darauf, von seinen Adoptanten entdeckt und nach Deutschland geholt zu werden!

 

Mao lebt nun schon eine ganze Weile auf ihrer Pflegestelle und hat wunderbare Fortschritte gemacht. Mao ist absolut bereit, in ihre Endstelle zu ziehen!

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".