Ursel (weibl., geb. ca. Dezember 2022) - eine kleine, aber sehr feine Dackelmischlingsdame

 

5. Juni 2024

 

Liebes Grund zur Hoffnung Team,

Ursel und Uno sind jetzt nun den fünften Tage bei uns.

 

Nachdem wir am Samstag zu Hause angekommen sind und die Autobox ins Wohnzimmer gebracht hatten, war Uno direkt sehr mutig und hat sich alles angeschaut. Auch die anderen Stockwerke hat er schnell erkundet! Ursel war bei Ankunft ein bisschen vorsichtiger.

Schnell hat sich jedoch gezeigt, das eigentlich Ursel die Mutigere ist. Ursel ist bereits angekommen. Egal ob die Mädels, mein Mann oder ich sie rufen, sie ist da. Da kommt es natürlich sehr gelegen, dass sie gerne isst. Sie ist auch eine kleine freche Maus und versucht gerne auf die Arbeitsfläche in der Küche zu schauen!

 

Uno wird noch ein bisschen brauchen. Am Liebsten ist er an meiner Seite! Um meinen Mann, und auch manchmal bei den Kindern, macht er aktuell noch einen Bogen. Wenn mein Mann jedoch auf dem Sofa sitzt, setzt er sich gerne mit etwas Abstand dazu und lässt sich dann auch streicheln! Auch wenn mein Mann mit beiden Gassi geht, zeigt Uno sich sicherer und er kann ihn auch gut abrufen!

Es ist super, dass beide das Kommando „zu mir“ beherrschen und sie auch bereits auf ihre Namen hören! Vielen lieben Dank für die Vorarbeit! Uno schnüffelt sehr gerne. Wenn wir merken das er lange verweilen würde, rufen wir ihn an. Teilweise klappt das auch. Ursel ist sehr aufmerksam beim Gassi gehen. Wenn man die beiden ruft ist sie immer die Erste! Beide würden gerne durch die hohen Wiesen flitzen aber davon sind wir natürlich noch weit entfernt!

Wir beginnen auch bald mit der Hundeschule und sind gespannt, wie es wird!

 

Ganz liebe Grüße

 

 

1. Juni 2024

 

Ursel wurde gemeinsam mit ihrem Bruder Uno vermittelt.

 

 

27. Mai 2024

 

 

14. Mai 2024

 

Wer sich für die kleine, aktive und freundliche Ursel interessiert bekommt einen super schönen Hund präsentiert. Sie ist nicht ängstlich, sondern begegnet der Welt und all ihren Reizen mit viel Interesse. Die Vergangenheit spielt keine Rolle, alles hat sie hinter sich gelassen und zeigt mal wieder, der Hund lebt in der Gegenwart und wird den Menschen davon überzeugen, dies ebenfalls zu tun. 

 

Ursel will uns gefallen, es spielt keine Rolle wer und was wir sind, sie nimmt alle Menschen ob Mann oder Frau, freundlich an. Der Alltag bekommt somit eine schöne, angenehme Seite und der Stress bleibt uns fern, denn Ursel sorgt schon für Entspannung. Sie kann wunderbar mit dem Menschen einen Gang runterschalten, sie kommt gerne an meine Seite und schmiegt sich an. Sie hat in der Zwischenzeit auch sehr viel gelernt und fügt sich gut in unsere doch sehr stressige Alltagswelt ein. 

 

Ursel ist jetzt schon ein guter Begleithund geworden und ich denke, da geht noch ganz viel zusätzlich. An der Belastbarkeit für den Alltag haben wir gearbeitet. Sie macht alles so schön und lernt ständig dazu. Es macht Freude, diesen Hund zu fördern, denn Ursel trägt so viel dazu bei. Einmal gerufen rennt sie aus dem Garten sofort ins Haus, hört gut auf den Namen und auf meine Anleitungen. Natürlich steckt dackeltypisch eine gewisse Portion Jagdtrieb in ihr, aber es ist nicht schwierig, eine Auslastung für sie zu finden, Ursel wird für viele Bereiche geeignet sein. Die Suchspiele im Garten muss man ihr nicht erklären, es läuft alles wie von selbst. Sie ist ein kluger kleiner Hund, offen und nett und für alle geeignet, ohne dass man mit Überforderung rechnen muss. Sie ist gut auf ein neues Leben vorbereitet und freut sich über schöne Bewerbungen.

 

 

18. April 2024

 

Die freundliche und fröhliche kleine Ursel ist vor einer Woche jetzt bei uns angekommen. Völlig angstfrei und offen hat sie die neue Umgebung einschließlich der anderen Hunde angenommen. 

Ursel ist lernwillig, aufgeweckt, verspielt und aktiv. All das sind gute Voraussetzungen um die Welt mit all ihren Reizen zu erobern. Alles was sie lernen muss kann spielerisch und mit vielen schönen Aktivitäten geschehen.

 

Die Leinenführigkeit muss noch erarbeitet werden. Es wird aber ein Welchen dauern, denn noch ist die neue Welt viel zu bunt und spannend. Wir sind aber gerade auf einem guten Weg.

 

Was immer wieder eine große Freude macht ist die Tatsache, wie schnell die Hunde eine Beziehung zum Menschen aufbauen. Ursel sucht die Nähe, ist gerne beim Menschen und freut sich nach der Gassi-Runde auch über eine Ruhepause ganz nah am Menschen. 

 

Natürlich braucht sie noch ganz viel Erziehung und auch Regeln, um die Energie in die richtigen Bahnen zu lenken. Motivation hat Ursel sehr viel, daher sollte eine Auslastung auf jeden Fall erfolgen, denn Ursel sucht sich sonst ihre Aufgaben selbst aus. :- )

 

  

14. April 2024

 

 

8. April 2024

 

Die kleine Ursel ist ein lebhaftes, freundliches Wesen. Sie geht sofort auf die Menschen zu, zeigt sich nett und angenehm ohne Angst und Scheu. Es ist schon ungewöhnlich, da sie die Pflegestelle gewechselt hat und gestern erst angekommen ist. 

 

Trotzdem hat sie uns so lieb empfangen, sich den Garten zeigen lassen und ist im Haus gleich neugierig unterwegs. Alles ist aufregend und spannend, die Welt will erforscht werden und auch sie ist an der Leine erstmal nicht zu halten. Sie wird es aber schnell lernen, denn mit dem „Training“ beginne ich gleich heute.

 

Ursel freut sich nach einer Eingewöhnungszeit über Besuch von Bewerbern und würde natürlich am liebsten gemeinsam mit ihrem Bruder Uno ins neue Zuhause umziehen! :-)

 

 

19. Februar 2024

 

 

29. November 2023

 

Ursel ist nun seit bald sechs Wochen auf ihrer Pflegestelle angekommen, auf der sie wieder mit ihrem Bruder Uno vereint ist, der einige Wochen vor ihr ausreisen durfte. Ursel war über das Wiedersehen mit Uno ganz aus dem Häuschen!

 

Obwohl sie sich auf der Pflegestelle gut eingelebt hat, ist sie Menschen gegenüber immer noch ein wenig zurückhaltend. Auch in neuen Situationen zeigt sie sich mitunter noch unsicher. Interessenten sollten in jedem Fall Geduld mitbringen und keinen Hund erwarten, der sofort freudig auf sie zu gerannt kommt. Ursel braucht Zeit und einfühlsame Menschen, die sie liebevoll und souverän führen.

 

Optisch ist der Dackelanteil in ihr kaum zu verkennen. Auch vom Temperament her zeigt sie einige passende Eigenschaften: Sie ist eine aktive Hündin, Wandertouren fände sie spitze, auch Nasen- oder Kopfarbeit könnten ihr Freude machen. Eine entsprechende Auslastung ist wichtig, damit Ursel bestmöglich gefördert wird.

 

Da sie sehr verspielt und mit ihren Artgenossen so freundlich ist und sich stark an ihrem Bruder orientiert, wäre es unser großer Wunsch, dass die beiden zusammen bleiben könnten. Wo Platz für ein Körbchen der Größenordnung S ist, passt doch auch ein zweites hinein!

 

 

31. Oktober 2023

 

 

30. Oktober 2023

 

 

20. Oktober 2023

 

Ursel und Nero sind gut auf meiner Pflegestelle angekommen, sie sind offen und aufgeschlossen.

 

 

15. Oktober 2023

 

 

 

 

 

 

13. Oktober 2023

 

Ursel durfte das Tierheim heute verlassen und hat sich auf den Weg auf eine Pflegestelle in Deutschland gemacht. Sie wird ihren Bruder Uno wiedersehen, der auch noch auf seine Familie wartet.

 

25. September 2023

 

Ursel hat eine Schulterhöhe von ca. 35 cm.

 

 

19. September 2023

 

 

Juli 2023

 

Herzenshündin Ursel ist eine kleine quirlige Hündin, die gerne ausgelastet werden möchte.

Sie sucht eine aktive Familie, gerne auch mit größeren, verständnisvollen Kindern.

 

 

16. Juli 2023

 

 

14. Juli 2023

 

Leider konnten wir es nicht mit der Kamera festhalten, aber wir haben beobachtet, dass Ursel Wasser sehr mag. An heißen Tagen verschafft sie sich gern mit einem kühlen Bad im großen Wassernapf Abkühlung. 

 

 

7. Juli 2023

 

Ursel hat eine Schulterhöhe von aktuell ca. 31 cm.

 

 

15. Mai 2023

 

Die aktive Ursel, die etwa Anfang Dezember 2022 geboren wurde, kam mit ihren Geschwistern Umberto, Urmela und Uno zusammen ins Tierheim in Schumen. Sie alle kommen aus einem Dorf in der Nähe der Stadt. Ihre Mutter wurde zur Kastration gebracht und wieder mitgenommen; die Rasselbande blieb. Alles andere wäre auch eine Überraschung gewesen. Der Zahnwechsel bei Ursel und ihren Geschwistern hatte bei unserem Aufenthalt im März gerade begonnen, weshalb wir ihr Alter ziemlich genau bestimmen können.

 

Ursel ist sehr aktiv und sollte im neuen Zuhause daher entsprechend ausgelastet werden. Sie ist klein, total süß und viele Herzen werden bei ihrem Anblick höher schlagen. Bedenken Sie jedoch, dass kleine Hunde auch hohe Ansprüche haben und junge offene Hunde wie Ursel sowieso. Sie könnte eine Kandidatin sein, die viel Schabernack treibt. Man sollte, wie bei kleinen Kindern, erst einmal alles in Sicherheit bringen, woran das Herz hängt und was man unversehrt behalten möchte. :-) Auch „klein, süß, niedlich“ will und muss erzogen werden. Das darf nicht unterschätzt werden.

 

Ursel ist uns gegenüber sehr offen gewesen und kommt auch bestens mit ihren Artgenossen zurecht. In ihrem Auslauf ist immer was los und es wird gespielt und getobt wie verrückt. Ursel könnte als Einzel-, aber auch als Zweithund vermittelt werden. In ihrem Fall könnten wir uns vorstellen, dass sie mit verständigen Kindern ab 10 Jahren Spaß hätte.

 

Voraussetzung ist jedoch, wie immer, eine geduldige Familie, die weiß, worauf sie sich bei einem Welpen einlässt, und die Ursel liebevoll und gleichzeitig konsequent erzieht. In der Regel dauert es ein Jahr, bis man Hund soweit hat, wie man es gerne hätte, und selbst dann kann man sich nicht auf die faule Haut legen. Man muss immer dran bleiben.

 

Ursel fand ihren ersten Ausflug spitzenklasse. Endlich raus aus der Enge des Auslaufes! Es konnte ihr gar nicht schnell genug gehen und am liebsten hätte sie mal so richtig Gas gegeben. Es war alles so spannend, dass sie Halsband und Leine überhaupt nicht störten. Es war eine Freude, die kleine unbedarfte Ursel dabei zu beobachten.

 

Ursel ist gechipt, geimpft und wird vor ihrer Ausreise noch kastriert. Sicher würde sie mit Vollgas in ihr neues Zuhause rennen. Da ihre kurzen Dackelbeine damit aber überfordert wären, reservieren wir ihr gerne einen Platz in einem motorisierten Gefährt. Vollgas gibt sie dann bei Ihnen, gerne ab Juli.

 

 

20. März 2023

 

 

19. März 2023

 

 

Notfelle der Woche

 

Unser langbeiniger Ilay ist sehr menschenbezogen und sucht immer  unsere Nähe. Sobald wir in seinen Auslauf kommen, kommt er auf uns zu und bittet um Streicheleinheiten.

 

Larissa wartet schon viel zu lange darauf, eine Familie zu finden. Sie ist nun über ein Jahr und wirklich bereit für einen Umzug nach Deutschland.

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".