Mikey (männl., geb. ca. Oktober 2021) - ein aufgeweckter und fröhlicher kleiner Floh, bereit dazu, endlich die große Welt zu entdecken.

 

Mikey hat eine Patin gefunden. Vielen Dank dafür!

 

Mikey hat Interessenten

 

 

16. November 2022

 

Mikey macht sich dafür, dass er nichts außer dem Tierheim kennengelernt hat, sehr gut.

 

Spazierengehen ist noch nicht so seins - gut, dass wir einen Garten haben. Mit unserem Ersthund braucht es noch etwas Klärung, aber das ist ja normal. Da sind sie jetzt gerade dabei. Auf relativ friedliche Art aber 🙂.

 

 

15. November 2022

 

 

11. November 2022

 

Unser extrem menschenbezogener Mikey hat das Tierheim heute verlassen dürfen. Er ist die lange Reise nach Deutschland angetreten und wird dort ein neues, glückliches Leben beginnen!

 

 

10. - 11. Oktober 2022

 

 

18. - 21. September 2022

 

Mikey hat eine Schulterhöhe von aktuell 55 cm erreicht.

 

 

4. August 2022

 

Der süße Mikey sitzt gerne in seinem Auslauf nah am Zaun und wartet. Dabei streckt er seine Brust raus und reckt den Kopf nach oben, als würde er sich dadurch etwas größer und auf sich aufmerksam machen wollen. Das hat er gar nicht nötig, denn so klein ist er gar nicht mehr, im Mai hatte er eine Schulterhöhe von ca. 48 cm. Und ein hübsches Kerlchen ist er sowieso!

 

Er sitzt da - wartet und wartet. Worauf er wartet? Wenn man Mikey kennt, ist es ganz klar: auf einen Zweibeiner. Denn Menschen liebt er über alles! Das können ihm bekannte Mitarbeiter des Tierheims sein, gelegentliche Besucher, aber auch über fremde Menschen freut er sich sehr! Selbst bei der Tierärztin ist er aus dem Häuschen.

Sein Wunsch nach Zuneigung und Nähe ist so groß, dass er am liebsten in einen hineinklettern möchte, um dort zu verweilen. So schön es auch ist, von ihm angekuschelt und umgarnt zu werden, so schwer fällt es uns auch jedes Mal wieder, den Auslauf und damit auch Mikey zurückzulassen.

 

Für Hunde wie Mikey ist das Tierheim ein trauriger Ort, denn er scheint die Nähe zum Menschen wirklich zu brauchen. Verlassen wir den Auslauf, steht er wieder am Zaun und schaut uns lange nach. 

 

Mikey kam 2021 kurz vor Weihnachten ins Tierheim in Dobrich und hat dort mittlerweile seine Jugendzeit „absitzen“ müssen. Nun ist er ca. 10 Monate alt und seines Alters entsprechend agil und lebensfreudig. Er möchte endlich zeigen, was in ihm steckt! 

 

Auch wenn Mikey bisher außerhalb des Tierheims fast nichts erlebt und erfahren hat, so sind wir ganz zuversichtlich, dass Mikey sich in Windeseile mit dem neuen Leben in Deutschland arrangieren und mit Eifer alles erlernen würde. Mikey baut sehr schnell eine Bindung zum Menschen auf, ein großer Vorteil, wenn es darum geht, ihm das Leben in einem „modernen“ Haushalt zu zeigen. 

 

Sie können sich sicher vorstellen, dass für Mikey alles neu und fremd sein wird: vom Spaziergang an der Leine, der rutschige Boden in der Küche bis hin zum Fußball-Spiel, das im Fernsehen gezeigt wird. Mit etwas Geduld, einer schrittweisen Heranführung an die neuen Situationen und natürlich einem Gespür für den richtigen Fußball-Verein ( :- ) ), wird Mikey seinen Weg gehen, da machen wir uns keine Sorgen. Hauptsache, seine Menschen sind an seiner Seite! 

 

Sollte ein Ersthund im neuen Zuhause sein, ist es wichtig darauf zu achten, dass es gegebenfalls nicht zur Eifersucht kommt. Da Mikey so menschenbezogen ist, besteht vielleicht die Möglichkeit, dass er sich mal in den Vordergrund drängen könnte, um beim Menschen zu sein. Das muss aber auch gar nicht sein, wenn doch, kann man hier erziehungstechnisch entgegenwirken.

 

Eines können wir zum Schluss mit Gewissheit sagen: Mikey möchte seinen 1. Geburtstag in keinem Fall im Tierheim verbringen, denn von Feiern kann dort nicht die Rede sein. Natürlich ist im Tierheim mit über 200 Hunde immer viel los, aber nicht im Sinne von Mikey. Dafür sind zu wenige Menschen dort…

 

Es wird Zeit für Mikey, denn er ist geimpft, gechipt und kastriert und bereit alles zu tun, um endlich bei seinem Menschen zu sein!

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unseren quirligen Mikey haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

6. - 7. Mai 2022

 

 

6. April 2022

 

Der quietschfidele Mikey hat seinen Weg am 9. Dezember 2021 im Alter von wenigen Wochen ins Tierheim in Dobrich gefunden. Sein Geburtsdatum wird auf Oktober 2021 geschätzt. Wo er geboren wurde oder seine ersten Lebenswochen verbracht hat, wissen wir leider nicht.

 

Was wir aber wissen ist, dass Mikey ein fröhlicher, vergnügter Welpe ist, der sich sehr offen und aufgeschlossen zeigt. Wenn wir den Auslauf betreten, den er mit Lala und Latina teilt, ist er sofort da und sucht den Kontakt mit uns Menschen. Wir denken, dass er sich schnell in einem Zuhause einleben wird, auch, wenn er das Leben in einem Haus noch nicht kennt. Als junger Hund muss er es erst lernen, stubenrein zu werden, Haushaltsgeräusche kennenlernen sowie das Laufen an Geschirr und Leine. Auch junge Hunde möchten sich beschäftigen und müssen ausgelastet werden, dass sie im Haushalt auch mal etwas anknabbern bleibt in den meisten Fällen nicht aus. Darüber sollte man sich im Klaren sein…

 

Für eine positive Entwicklung eines Hundes ist es wichtig, dass er in jungem Alter so viel wie möglich kennenlernt, viele neue Eindrücke sammeln und verarbeiten kann. Diese Möglichkeit haben Welpen, die im Tierheim aufwachsen, leider nicht. Dafür lernen sie aber ein sehr gutes Sozialverhalten, da sie den ganzen Tag mit ihren Artgenossen zusammen sind. Spielen, toben und auch mal raufen kommt dabei nicht zu kurz. 

 

So süß junge Hunde auch sind, die Arbeit und Verantwortung, die man mit der Adoption eines Welpen annimmt, dürfen nicht unterschätzt werden. Auch ein Hund kommt in die Pubertät, in der man umso konsequenter sein und ihn erziehen muss. Dies hält die eine oder andere Herausforderung bereit. Wenn man dran bleibt und gut mit seinem Hund arbeitet, wird man in jedem Fall später dafür belohnt. Wir weisen hier besonders daraufhin, weil wir es immer wieder erleben, dass es in der Pubertät heißt, der Hund sei schwierig, stur oder „verhaltensauffällig“, dabei ist die Pubertät eine völlig normale und natürliche Entwicklungsphase wie sie Jugendliche auch durchleben. Hunde testen wie Menschen auch ihre Grenzen aus. :- )

 

Mikey ist (aus-)reisebereit, denn er ist gechipt, geimpft und kastriert. Wir wünschen dem aufgeweckten Kerlchen, dass er schnell entdeckt wird und bald die Straßen in Deutschland „unsicher“ machen darf!

 

 

22. März 2022

 

 

25. - 26. Februar 2022

 

 

Dezember 2021

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Die Katze leidet sehr unter ihm und zieht sich immer mehr zurück. Wer kann hier kurzfristig helfen?

 

             * * * * *

 

"Notfelle" der Woche

 

Lala war als Welpe ziemlich vorsichtig, hat sich aber toll entwickelt und geht jetzt von sich aus in Kontakt mit uns. Ihr größter Weihnachtswunsch ist ein eigenes, liebevolles Zuhause in ruhiger Wohngegend!

 

Fyna ist zu einem unserer Notfälle geworden, weil sie versucht, aus ihrem Auslauf zu klettern. Das ist in einem großen Tierheim sehr gefährlich. Wir hoffen, dass sie schnell ausreisen und das Leben in Deutschland kennenlernen darf! 

 

Katze Minu sucht ein neues Zuhause, da ihre Familie auswandern wird. Sie ist es gewohnt, Freigang zu haben und ist gern mit Herrchen, Frauchen und den Hunden kleine Runden Gassi mitgelaufen.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".