Skadi (weibl., geb. ca. August 2021) - Eltern unbekannt. Aufgrund ihrer Aktivität vermuten wir jedoch, dass sie aus der Dynastie Duracell stammt.

 

6. Juni 2024

 

 

11. - 24. März 2024

 

 

25. September 2023

 

 

11. - 12. Juli 2023

 

 

31. Mai 2023

 

Schön, dass Sie auf Skadis Seite vorbeischauen und hoffentlich auch länger hier verweilen! Denn das lohnt sich bei dieser lebensfrohen, jungen Hündin auf alle Fälle! Bald wird sie im Tierheim ihren zweiten Geburtstag feiern (geb. ca. August 2021), wenn sie - und das hoffen wir - nicht vorher von Ihnen entdeckt wird.

 

Sie kam als Welpe ins Tierheim in Schumen und ist dort aufgewachsen. Sie ist sehr verträglich und kommt mit ihren Artgenossen beiderlei Geschlechts bestens aus. So ist es umso verwunderlicher, dass alle Hunde, mit denen sie anfangs in einem Auslauf war, schon vermittelt wurden. Nur Skadi blieb zurück! Das wollen wir nun mit einem absolut positiven Update ändern…

 

Sie misst eine Schulterhöhe von ca. 44 cm und ist sehr energiegeladen und bewegungsfreudig. Vielleicht hätte sie neben Spaziergängen auch Spaß an Hundesport, Agility oder auch Kopfarbeit? Die Bereitschaft dazu bringt Skadi uneingeschränkt mit, denn sie freut sich über jede Abwechslung, die es in einem tristen Tierheimalltag kaum gibt. Die ersten Ausflüge an Halsband und Leine hat sie wunderbar mitgemacht, beste Voraussetzungen für eine fröhliche und treue Begleiterin eines Menschen.

 

Wir suchen für Skadi aktive und sportliche Menschen, die ihr die Auslastung schenken, die sie benötigt. Natürlich hat sie gegen gemütliche Kuschelzeiten im Körbchen oder auf dem Sofa auch nichts einzuwenden, denn nur so sammelt man wieder neue Energie für neue Abenteuer!

 

Da die junge Hündin nun schon über ein Jahr im Tierheim in Schumen lebt, kennt sie nichts außer ihren Auslauf mit ihren Hundekumpels. Dafür ist sie bestens mit ihresgleichen sozialisiert. 

Wollen Sie Skadi an die Pfote nehmen und ihr liebevoll die große, weite Welt zeigen? Dazu gehört auch, dass es durchaus Vorzüge hat in einer Wohnung bzw. Haus zu leben, obwohl es dort unbekannte Geräusche gibt, wie Küchengeräte, Staubsauger, Rasenmäher und Co. Mit etwas Geduld und Einfühlungsvermögen wird sie sich in einer liebevollen Umgebung schnell einleben und Sie werden erstaunt sein, wie schnell Skadis Herz das Ihrige geworden ist!

 

Sie ist gechipt, geimpft und kastriert und würde liebend gerne ihre Reise zu Ihnen nach Hause buchen, natürlich ohne Rückfahrtschein!

  

Wenn Sie die aufgeweckte, quirlige Skadi aufnehmen möchten, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

13. März 2023

 

 

4. Oktober 2022

 

Skadi hat eine Schulterhöhe von ca. 44 cm.

 

 

29. September 2022

 

 

15. Mai 2022

 

Skadi hat eine Schulterhöhe von ca. 42 cm.

 

 

7. April 2022

 

Skadi wurde kastriert.

 

 

31. März 2022

 

Unsere Skadi ist ein Wirbelwind, fetzig, flink, fröhlich und immer guter Laune! Ein so glückliches Hündchen – trotz der widrigen Umstände, unter denen sie aufwachsen musste – macht wirklich Freude!

 

Skadi wurde etwa im August 2021 geboren. Wir können ihr Alter ziemlich genau auf sechs Monate schätzen, da ihr Zahnwechsel im Februar gerade abgeschlossen war. Sie kam mutterseelenallein von der Straße ins Tierheim in Schumen. Über den Verbleib ihrer Mutter oder auch ihre Vorgeschichte wissen wir leider nichts.

 

Die aufgeschlossene, junge Hündin hat eine Schulterhöhe von ca. 40 cm, dafür aber Energie für zwei! Sie ist sehr lieb, aufgeschlossen und anhänglich. Sobald wir ihren Auslauf betreten haben, klebte sie an uns! Auf den Fotos von ihrem ersten Spaziergang an der Leine kann man sehen, wie offen sie allem Neuen gegenübertritt. Sie ist ganz toll mitgelaufen und fand alles sehr spannend. 

 

Da Skadi so aktiv ist, wünschen wir uns eine sportliche Familie für sie, die sie körperlich und gerne auch geistig auslastet. Natürlich muss man damit langsam beginnen, denn Kondition kann Skadi im Tierheim in einem kleinen Auslauf leider keine aufbauen, dies sollte in ihrem Zuhause schrittweise angegangen werden.

 

Außer dem Leben im Freien kennt Skadi noch gar nichts: kein Haus von innen, keinen Staubsauger, Stubenreinheit – was ist das?, keine Grundkommandos. All das muss sie noch lernen und sollte von ihrer Familie liebevoll angeleitet werden.

 

Skadi ist übrigens in der nordischen Mythologie die Göttin der Jagd und des Winters, den die junge Hündin glücklicherweise gut überstanden hat. Nun hoffen wir, dass sie den Sommer schon nicht mehr im Tierheim verbringen muss, sondern im Kreise IHRER Menschen genießen darf!

 

Gechipt und geimpft ist sie und wird in Kürze kastriert.

 

 

5. März 2022

 

 

18. Februar 2022

 

 

Notfelle der Woche

 

Der kleine Taju wartet im Tierheim, leider nicht im Bälle-Spieleparadies, darauf, von seinen Adoptanten entdeckt und nach Deutschland geholt zu werden!

 

Mao lebt nun schon eine ganze Weile auf ihrer Pflegestelle und hat wunderbare Fortschritte gemacht. Mao ist absolut bereit, in ihre Endstelle zu ziehen!

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".