Rozalia (weibl., geb. ca. September 2019) - hat zwar einen Job, aber noch kein eigenes Zuhause

 

Rozalia hat eine Patin gefunden. Vielen Dank dafür!

 

19. Dezember 2022

 

Die aufmerksame und sensible Rozalia (geb. ca. September 2019) muss leider den zweiten Winter im Tierheim Schumen verbringen. Durch ihre aufgeschlossene Art hat sie sich in den Alltag des Tierheimes integriert und genießt es, sich frei bewegen zu können. Sie hält sich gern in der Nähe der Menschen auf, zu denen sie Vertrauen aufgebaut hat, insbesondere zu unserem Mitarbeiter Sedat. Rozalia ist menschenbezogen, verschmust und ist in den Pausen der Mitarbeiter nicht mehr wegzudenken, dann holt sie sich regelmäßig ihre Streicheleinheiten ab und genießt es sich kraulen zu lassen. 

 

Rozalia braucht ihre Freiheiten und liebt es draußen zu sein. Dabei geht sie immer wieder auf Streifzüge. Sie ist sehr aufmerksam und beobachtet gern ihre Umgebung. Rozalia ist verträglich mit anderen Hunden und hat sich mit Tiguuak und Bruno angefreundet, die sich ebenfalls frei auf dem Tierheimgelände bewegen dürfen. Mit ihren Kumpels unternimmt Rozalia gemeinsame Ausflüge auf dem Gelände, nach deren Rückkehr gemeinsam getobt oder ausgeruht wird.

 

Rozalia ist eine eigenständige Persönlichkeit und benötigt Unterstützung beim Kennenlernen der Welt. Wenn ihr eine Leine angelegt wird, ist sie weiterhin verunsichert und überfordert, traut sich nicht, einen Schritt zu gehen. Rozalia braucht Menschen mit Geduld, Kompetenz und Feingefühl, die sie mit diesen Situationen vertraut machen und an denen sie sich orientieren kann, die aber gleichzeitig ihre Bedürfnisse respektieren und ihr einen Freiraum lassen. Sicherlich wäre auch eine kompetente Hundeschule eine geeignete Unterstützung, wo Rozalia das kleine Hunde-Einmaleins und weitere Beschäftigungsmöglichkeiten kennenlernen kann.

 

Rozalia ist ein Rohdiamant mit viel Potential; mit der richtigen Ansprache und einem liebevollen Umgang wird sie sich zu einer treuen Begleiterin entwickeln. Für Rozalia wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause in ländlicher Gegend, gern mit Garten, wo sie sich frei bewegen und alles, was außerhalb vor sich geht, beobachten kann.

 

Sie ist gechipt, geimpft und kastriert. Somit könnte sie jederzeit ausreisen! Wenn Rozalia Ihr Interesse geweckt hat, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für unsere Rozalia haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

4. - 9. Oktober 2022

 

 

30. September - 1. Oktober 2022

 

 

14. - 19. Mai 2022

 

 

9. - 12. Mai 2022

 

 

8. Mai 2022

 

 

17. Februar 2022

 

 

11. Februar 2022

 

 

13. Januar 2022

 

 

6. Januar 2022

 

 

30. Dezember 2021

 

 

9. November 2021

 

Die hübsche Rozalia hatte Glück im Unglück. Sie wurde von einer tierlieben Schumener Bürgerin auf der Straße "aufgegabelt" und zur Kastration ins Tierheim gebracht. Es war kein kompliziertes Unterfangen, denn sie kam freiwillig mit. Sie muss so eine Ahnung gehabt haben........

 

Rozalia, die ungefähr im September 2019 geboren wurde, ist eine freundliche und offene Hündin, die uns Menschen mag. Wir kennen ihre Vorgeschichte nicht, aber schlechte Erfahrungen scheint sie nicht gemacht zu haben. Das macht eine Vermittlung natürlich einfacher. Sie hat sehr weiße Zähne, die aber leicht abgerieben sind.

 

Sie hat sich ein Privileg verschafft, denn sie darf sich frei auf dem Tierheimgelände bewegen. Sie nimmt ihren Job ernst, der damit verbunden ist, und patrouilliert in regelmäßigen Abständen. Es gibt aber auch jede Menge zu sehen und zu überwachen.  :-)

Mit unserer alten Theda, die sich ebenfalls frei auf dem Gelände bewegen darf und die auch noch ein Zuhause sucht, versteht sie sich bestens.

 

Rozalia hat auf der Straße einiges gelernt und ihre Spaziergänge in der Vergangenheit alleine unternommen. Nun sollte sie mit uns vor dem Tierheim mal auf und ab gehen, aber mit Halsband und Leine weigerte sie sich. Das fand sie blöd, muss es aber lernen. Da führt kein Weg daran vorbei. Pfiffig wie sie ist, wird das mit etwas Übung. Da sie sich vor dem Tierheim noch unsicher zeigte, – zumindest an der Leine – bevorzugen wir ein ländliches Zuhause für sie; gerne mit Gärtchen, denn Rozalia liebt es, draußen zu sein. Möglicherweise ändert sich das, wenn sie den Komfort eines warmen Hauses im Winter und eines kuscheligen Körbchens kennenlernt.

 

Rozalia ist gechipt, geimpft und kastriert. Sehr gerne würde sie ihren Wirkungskreis nach Deutschland verlegen.

 

 

12. Oktober 2021

 

 

15. September 2021

 

 

13. September 2021

 

 

5. September 2021

 

 

3. September 2021

 

 

29. August 2021

 

 

28. August 2021

 

 

27. August 2021

 

 

25. August 2021

 

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Die Katze leidet sehr unter ihm und zieht sich immer mehr zurück. Wer kann hier kurzfristig helfen?

 

             * * * * *

 

Die süße Ferry ist die letzte von vier Schwestern, die noch im Tierheim wartet. Wir wünschen ihr so sehr, dass auch sie bald nach Deutschland ausreisen darf!

 

Unsere sehr anhängliche Lory sucht DRINGEND ein Zuhause, denn sie leidet im Tierheim. Sie möchte gern mehr Zeit an der Seite ihres Menschen verbringen!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".