Tosca (weibl., geb. ca. Juli 2019) - weint ihrem Herrchen, der sie im Tierheim abgab, nicht die kleinste Träne nach

 

16. Januar 2023

 

Hallo Frau Albert,

 

Wir sind froh, dass wir sie haben. Tosca ist wirklich eine tolle Hündin.

Derzeit gewöhnen wir uns aneinander und sie lernt ihr neues Umfeld kennen. Sie reagiert noch ängstlich auf die Autos unten an der Straße, aber sie entspannt auch schnell, wenn wir von dort weg sind. Ich denke, das kriegen wir mit der Zeit zusammen hin.

 

Ansonsten gibt es derzeit keine Schwierigkeiten.

Sie ist tatsächlich eine Schnüfflerin, unterwegs arbeitet die Nase immer mit.

 

Liebe Grüße

 

 

15. Januar 2023

 

Tosca hat ihre Familie gefunden. Sie durfte heute umziehen.

 

 

30. Dezember 2022

 

Tosca ist mit im Campingurlaub und zeigt sich auch hier von der besten Seite!

Sie liegt entspannt im Campingwagen, im Restaurant und erklimmt zusammen mit den anderen Hunden kleine Berge. 🙂

 

 

22. Dezember 2022

 

 

21. Dezember 2022

 

Tosca ist weiterhin sehr entspannt bei uns. Wir würden sagen, dass sie gerne spazieren geht und mit anderen Hunden den Kontakt sucht. Sie ist sehr sozial und geht freudig auf Hund und Mensch zu. Auto fahren ist auch kein Problem.

 

Nach einem Spaziergang kann sie sich gut ablegen - sie genießt dann auch ihre Ruhe. Sie ist schon sehr in unserem Rudel integriert und achtet auch auf Zora und Emmy. Kommandos lernt sie schnell - daher kann man sie sicherlich hier auch mehr fordern. Tosca ist noch sehr verspielt, sie läuft aber gut an der Leine.

 

Sie ist sehr verschmust und genießt es betüdelt zu werden, lässt sich auch gut kämmen und pflegen. Ein Zweithund in einer Familie wäre für sie sicherlich toll, auch Kontakt mit älteren und verständigen Kindern findet sie gut. Ob sie mit Katzen klar kommt in einem Haushalt, können wir nicht sagen.

 

Aus unserer Sicht benötigt man bei Tosca keine ausgiebige Hundeerfahrung, aber man sollte Zeit für sie haben und sie beschäftigen können.

 

Sie hat schon 2 kg (25 kg) zugenommen und ist beim Füttern jetzt auch ruhiger, hat aber keinen Futterneid, sondern wartet eher geduldig ob bei den anderen noch was übrigbleibt.

Allerdings darf man immer noch nichts auf dem Tisch liegen lassen. 😁

 

Nachts liegt sie ganz entspannt an ihrem Platz und schläft durch.

 

Wir werden sie jetzt zwischen Weihnachten und Neujahr mit zum Campen in den Hunsrück nehmen.

 

 

27. November 2022

 

 

18. November 2022

 

Tosca ist ein top Hund, sehr offen und zutraulich, möchte am liebsten die ganze Zeit gestreichelt werden. Die läuft einem ständig hinterher, an der Leine läuft sie ohne zu ziehen. Auch wenn sie groß ist wiegt sie im Moment gerade mal 23 Kilo.

 

Hundebegegnungen sind überhaupt kein Problem, selbst wenn einer bellend auf sie zugestürmt kommt.

Sie braucht auf jeden Fall noch Erziehung in der Wohnung, sie klaut gerne etwas und springt auf den Tisch. Stubenrein ist sie bei uns, sie kann allerdings ja auch die Hundeklappe benutzen.

 

Wenn sie bellt hat sie allerdings auch eine Stimme und Lautstärke als wäre sie doppelt so groß. 🤣

Da muss man sich schon mit seinen Nachbarn einig sein bzw. mit ihr üben. Ich denke, ein Zweithund wäre kein Problem. Sie zeigt auch keinen Futterneid.

 

 

14. November 2022

 

Tosca ist auf ihrer Pflegestelle in Bochum angekommen! Sie ist kein bisschen ängstlich, läuft gut im Rudel mit und an der Leine läuft die auch echt super. Eine tolle Hündin!

 

 

 

 

11. November 2022

 

Tosca durfte endlich ausreisen. Sie war im Tierheim völlig unterfordert und hat unter dem geringen Kontakt zum Menschen gelitten. Sie zieht nun auf eine Pflegestelle und wartet dort auf ihre Adoptanten, bei denen sie für immer bleiben darf!

 

24. Oktober 2022

 

Tosca (geb. ca. Juli 2019) steht in der Blüte ihres Lebens! Mit ihren etwa 3 jungen Jahren hat sie die Flegelphase schon lange hinter sich gelassen und es ist offensichtlich, dass sie eine hübsche Hündin ist. Fest steht, dass sie zudem eine Sportskanone ist!

 

Tosca leidet im Tierheim. Sie kam vor einem Jahr mit ihren vier Welpen ins Tierheim in Schumen und lebt seitdem dort. Anfangs hat sie sich recht tapfer geschlagen, aber inzwischen zeigt sie sich unglücklich. Wir haben sie als sehr anhängliche und dem Menschen zugewandte Hündin kennengelernt, die zum einen darunter leidet, nur wenig Kontakt zum Menschen zu haben. Der andere Grund ist, dass sie als bewegungsfreudige Hündin absolut nicht ausgelastet ist.

 

Die 59 cm große, freundliche Hündin sucht in jedem Fall sportliche Menschen, die sie über ausgiebige Spaziergänge, hier und da mal eine Wanderung, möglicherweise als Jogging-Begleiterin oder auf andere Weise auslasten. Vielleicht findet man auch noch eine die eine oder andere Aktivität, die Mensch und Hund Spaß macht und an die man bisher noch gar nicht denkt.

 

An der Leine läuft unsere wuschelige Schönheit schon gut, allerdings zieht sie noch, da sie sich jedes Mal so freut, sich endlich ein wenig außerhalb der Tierheim-Zäune bewegen zu dürfen. Spannend findet sie es draußen und ist wirklich gern unterwegs.

 

Das Leben in einem Haus ist ihr noch fremd, wir schätzen sie aber so ein, dass sie sich schnell an alles Neue (Haushaltsgeräusche sowie Straßenverkehr) gewöhnen wird. Trotzdem sollte man anfangs keine Erwartungen an sie stellen. Wenn Sie ihr bei der Eingewöhnung etwas Zeit zugestehen und Geduld entgegenbringen, wird aus Ihnen mit Sicherheit ein super Team werden!

 

 

9. Oktober 2022

 

 

4. Oktober 2022

 

 

24. September 2022

 

 

19. Mai 2022

 

 

3. - 7. März 2022

 

 

7. März 2022

 

Tosca, nun unsere, ist die Mutter einer fünfköpfigen Hundefamilie. Im Herbst 2021 kam sie mit ihren Welpen Teo, Tammy, Tamea und Tanisha ins Tierheim in Schumen. Nicht freiwillig natürlich, aber letztendlich ist es ein großes Glück für alle fünfe.

Sie lebte ursprünglich bei einem Mann in einem Dorf in der Nähe von Schumen auf dem Hof, der sie eigentlich nur zur Kastration ins Tierheim in Schumen abholen ließ – die Welpen sollten im Tierheim bleiben. Doch dann überlegte er es sich anders und bat darum, alle Hunde im Tierheim aufzunehmen. Diesem Wunsch kamen wir nach, denn wer weiß, ob er sie bei einer Ablehnung nicht einfach ausgesetzt hätte. Immerhin hat er dann noch einige Beutel Futter gespendet, für die er ja nun auch keine Verwendung mehr hatte.   

 

Toscas Alter schätzen wir auf 2-3 Jahre, ungefähr geboren könnte sie im Juli 2019 sein. Sie hat stattliche 59 cm Schulterhöhe, ist aber für ihre Größe eine eher zierliche Hündin.  

 

Sie ist sehr offen, freundlich und - sehr aktiv. Wenn wir in ihren Auslauf kommen, weicht sie uns nicht von der Seite. Sie springt an uns hoch und bettelt um Aufmerksamkeit. Tosca muss unbedingt körperlich und geistig ausgelastet werden und sucht eine sportliche Familie, die ihr in dieser Richtung einiges bieten kann und möchte. Ihr bisheriges Leben auf dem Hof war für die aufgeschlossene Tosca bestimmt mehr als langweilig.  

 

Sie lief schon beim ersten Mal gut mit an der Leine und man spürte ihre Energie. Sie wollte am liebsten losrennen und sich mal so richtig austoben. Das ging natürlich nicht, denn rund um das Tierheim ist ein Gewerbegebiet entstanden und es herrscht ordentlich Verkehr. Tosca muss noch viel lernen, denn viel hat sie nicht kennengelernt. Was sie allerdings von Grund auf beherrscht ist die Hundesprache. Sie ist sehr verträglich mit ihren Artgenossen. Für alles andere sollte man ihr natürlich Zeit und Geduld entgegenbringen.

 

Sie ist gechipt, geimpft, kastriert und steht ausreisewillig und ungeduldig trippelnd in den Startlöchern.

 

 

2. März 2022

 

 

18. Februar 2022

 

 

16. November 2021

 

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Die Katze leidet sehr unter ihm und zieht sich immer mehr zurück. Wer kann hier kurzfristig helfen?

 

             * * * * *

 

Die süße Ferry ist die letzte von vier Schwestern, die noch im Tierheim wartet. Wir wünschen ihr so sehr, dass auch sie bald nach Deutschland ausreisen darf!

 

Unsere sehr anhängliche Lory sucht DRINGEND ein Zuhause, denn sie leidet im Tierheim. Sie möchte gern mehr Zeit an der Seite ihres Menschen verbringen!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".