Erwin (männl., geb. ca. Januar 2020) - hat bisher wohl nichts Schönes im Leben erfahren

 

26. Mai 2024

 

Der kleine Erwin lässt wirklich den Chef raushängen!

 

 

30. Dezember 2023

 

Grüße von Bo (Noam), Erwin und Manoa. Sie dürfen jeden Tag gemeinsam erleben und endlich glücklich sein.

Und - es spricht für Mehrhundehaltung. Einer ist keiner. :-)

 

Traut euch!

 

 

12. September 2023

 

 

2. September 2023

 

Erwin soll für immer auf seiner Pflegestelle bleiben, die Entscheidung ist gefallen! Er hat sich wunderbar integriert und macht so tolle Fortschritte.

 

 

26. August 2023

 

 

 

 

 

 

18. August 2023

 

Der kleine Erwin war kaum im Tierheim und wurde schon entdeckt. So kurz waren bisher wenige Hunde im Tierheim. Umso schöner für den süßen Kerl. Nur den langen Transport nach Deutschland muss er noch hinter sich bringen.

 

20. Juli 2023

 

Erwin ist ein niedlicher, kleiner Kerl, das kann man nicht anders sagen. Dabei war er extrem ängstlich als er zur Kastration ins Tierheim in Schumen kam. Er war unsicher, fühlte sich unwohl und hatte Angst vor uns, so dass er sich in seinem Auslauf immerzu versteckte. Wir fanden ihn in einer engen Nische auf dem Dach der Hundehütte unter den fest installierten Ziegeln. Dorthin zog er sich immer zurück. Sich fast unsichtbar zu machen war für den ca. 34 cm kleinen Rüden auch nicht allzu schwer…

 

Zlatina holte ihn dann aus seinem Versteck. Erwin ließ alles ganz brav über sich ergehen, mit weit aufgerissenen Augen. Er kam in eine Hundegruppe von kleineren und eher ruhigen Hunden. Innerhalb kurzer Zeit taute Erwin auf und wurde zugänglicher. Wenn wir in seinen Auslauf kamen, kam er sogar vorsichtig auf uns zu und ließ sich streicheln. Wir waren sehr positiv überrascht ob dieser rasanten, schönen Entwicklung.

 

Wir schätzen den kleinen, zotteligen Kerl auf etwa 3-4 Jahre (geb. ca. Januar 2020). Dafür verhält er sich aber sehr ruhig, er ist weder aufgedreht noch wild. Mit den anderen Hunden versteht er sich sehr gut, auch hier ist er eher zurückhaltend.

 

An der Leine laufen mochte Erwin noch nicht, aber immerhin nahm er draußen die Umgebung war und blieb dabei ruhig. Wir kennen seine Vorgeschichte nicht, aber Schönes scheint er in seinem bisherigen Leben nicht erfahren zu haben. Das soll sich nun ändern!

 

Erwin ist gechipt, kastriert, geimpft und bereit für einen neuen, glücklicheren Lebensabschnitt!

 

 

12. - 14. Juli 2023

 

 

6. Juli 2023

 

 

5. Juli 2023

 

 

Notfelle der Woche

 

Unser langbeiniger Ilay ist sehr menschenbezogen und sucht immer  unsere Nähe. Sobald wir in seinen Auslauf kommen, kommt er auf uns zu und bittet um Streicheleinheiten.

 

Larissa wartet schon viel zu lange darauf, eine Familie zu finden. Sie ist nun über ein Jahr und wirklich bereit für einen Umzug nach Deutschland.

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".