Mary (weibl., geb. ca. März 2023) - Positiv: aktiv, Komparativ: aktiver, Superlativ: MARY

 

Mary hat eine Patin gefunden. Vielen Dank dafür!

 

Ältere Interessenten möchten wir bitten, sich vor einer Bewerbung diese Hinweise durchzulesen.

 

 

5. Juni 2024

 

 

16. März 2024

 

 

14. März 2024

 

 

8. März 2024

 

Die kleine Mary, von der wir annehmen, dass sie sich vor einem Jahr, nämlich im März 2023, in das kalte Leben kämpfte, wurde am 19. Februar 2024 in der Hundeklappe des Tierheims in Dobrich ausgesetzt. Woher sie kommt und was sie bis dahin erlebt hat wissen wir nicht. Es lag keine Info dabei. Schlechte Erfahrungen mit uns Menschen hat sie offenbar nicht gemacht, denn sie ist sehr offen und freundlich. Mary hat sich relativ schnell an das Leben im Tierheim gewöhnt und ebenso schnell wird sie sich in einer Familie einfinden. Ein wenig Geduld wird man benötigen, denn ein Leben in einem Haus wird ihr fremd sein. Keiner der Hunde wird in der Regel im Haushalt geduldet. Viele verbringen ihr Dasein auf einem Hof.

 

Es gibt nichts Schöneres für Mary als Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Da ist sie immer ganz vorne dabei, wenn Nikolai kommt.

 

Mary ist sehr aktiv und, darüber sollte man sich im Klaren sein, muss unbedingt ausgelastet werden. Es könnte durchaus sein, dass sie etwas an Terrier-Allüren mitbringt. :-) Sie ist kein Hund für lazybones. Viele Informationen rund um den Hund und ebenso viele Ideen zur Beschäftigung finden Sie hier: 

SPASS-MIT-HUND | Die Seiten wider die Langeweile und den grauen Hund-Alltag

 

Für Mary suchen wir eine liebevolle, geduldige und aktive Familie mit vielen streichelnden Händen, Outdoor Freaks, aber auch Menschen, die ihr klare Führung und Regeln vorgeben. Sie soll sich ja nicht zu einem nervigen und unerzogenen Zwerg entwickeln. Davon gibt es genug, denn häufig werden die kleinen Hunde unterschätzt und man gewährt ihnen Narrenfreiheit. Da kommt Freude auf, wenn ein solch verwöhnter Fratz auf vier Pfoten, meist gekleidet mit extravagantem Halsband und noch extravaganterem Mäntelchen, Terror macht. Vielleicht haben Sie das auch schon erlebt. So weit darf man es mit Mary nicht kommen lassen...

 

Mary soll nach Angaben des Tierheims eine Schulterhöhe von ca. 33 cm haben und dabei etwa 8 kg wiegen. Sie ist mit ihren Artgenossen gut sozialisiert. Im Moment teilt sie den Auslauf mit anderen kleinen Hunden und ist im Umgang mit allen freundlich.

 

Mary ist gechipt, kastriert, hat ihre erste Impfung und bekommt in Kürze die zweite. Dann ist Mary bereit zur Ausreise und auch bereit dazu, Schwung in Ihren Alltag zu bringen.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für die wuschelige Mary haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

28. Februar 2024

 

Mary hat eine Schulterhöhe von ca. 33 cm und wiegt etwa 8 kg.

 

 

26. Februar 2024

 

 

Notfelle der Woche

 

Unser langbeiniger Ilay ist sehr menschenbezogen und sucht immer  unsere Nähe. Sobald wir in seinen Auslauf kommen, kommt er auf uns zu und bittet um Streicheleinheiten.

 

Larissa wartet schon viel zu lange darauf, eine Familie zu finden. Sie ist nun über ein Jahr und wirklich bereit für einen Umzug nach Deutschland.

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".