Umberto (männl., geb. ca. Dezember 2022) - ein Viertel des Dackelpower-Quartetts

 

13. Januar 2024

 

 

11. Januar 2024

 

 

7. Januar 2024

 

 

 

 

 

 

5. Januar 2024

 

Umberto musste seinen ersten Geburtstag leider noch im Tierheim verbringen, hat aber das schönste Geburtstagsgeschenk bekommen: ein Ausreiseticket! So ist er heute die Reise nach Deutschland und in sein Zuhause angetreten!

 

28. September 2023

 

 

25. September 2023

 

Umberto hat eine Schulterhöhe von aktuell ca. 37 cm.

 

 

19. September 2023

 

 

16. Juli 2023

 

Umberto bringt es aktuell auf eine Schulterhöhe von ca. 37 cm.

 

 

6. Juli 2023

 

Umberto hat eine Schulterhöhe von aktuell ca. 36 cm.

 

 

23. Mai 2023

 

 

16. Mai 2023

 

Umberto, der etwa Anfang Dezember 2022 geboren wurde, kam mit seinen Geschwistern Uno, Urmela und Ursel zusammen ins Tierheim in Schumen. Sie alle kommen aus einem Dorf in der Nähe der Stadt. Ihre Mutter wurde zur Kastration gebracht und wieder mitgenommen; die Rasselbande blieb. Alles andere wäre auch eine Überraschung gewesen. Da der Zahnwechsel bei Uno und seinen Geschwistern bei unserem Aufenthalt im März gerade begonnen hatte, können wir ihr Alter ziemlich genau bestimmen.

 

Umberto ist, wie all seine Geschwister, sehr aktiv und sollte im neuen Zuhause daher entsprechend ausgelastet werden. Er ist klein, total süß und viele Herzen werden bei seinem Anblick höher schlagen. Bedenken Sie jedoch, dass kleine Hunde auch hohe Ansprüche haben, denn sie haben Power und möchten ausgelastet werden. Umberto könnte als pfiffiger und noch sehr junger Hund auch so einige Flausen im Kopf haben. Man sollte, wie bei kleinen Kindern, erst einmal alles in Sicherheit bringen, woran das Herz hängt und was man unversehrt behalten möchte. :-) Auch „klein, süß, niedlich“ will und muss erzogen werden. Das darf nicht unterschätzt werden. Umberto ist uns gegenüber sehr offen gewesen und kommt auch bestens mit seinen Artgenossen zurecht. In seinem Auslauf ist immer was los und es wird gespielt und getobt was das Zeug hält. Er könnte als Einzel-, aber auch als Zweithund vermittelt werden. In seinem Fall könnten wir uns vorstellen, dass er mit verständigen Kindern ab 10 Jahren Spaß hätte. Voraussetzung ist jedoch, wie immer, eine geduldige Familie, die weiß, worauf sie sich bei einem Welpen einlässt, und die ihn liebevoll und gleichzeitig konsequent erzieht.

 

Umberto fand seinen ersten Ausflug spitzenklasse. Endlich raus aus der Enge des Auslaufes! Es konnte ihm gar nicht schnell genug gehen und am liebsten hätte er mit seiner Schwester Urmela mal so richtig Gas gegeben. Es war alles so spannend, dass ihn Halsband und Leine überhaupt nicht störten. Es war eine Freude, das kleine unbedarfte Kerlchen dabei zu beobachten. Er und Urmela waren ganz erpicht darauf mit unseren "Freigängern" Rozalia und Bruno Kontakt aufzunehmen. Das stieß eher auf wenig Gegenliebe. :-)

 

Umberto ist gechipt, geimpft und wird vor seiner Ausreise noch kastriert. Sicher würde er mit Vollgas in sein neues Zuhause rennen. Da seine kurzen Dackelbeine damit aber überfordert wären, reservieren wir ihm gerne einen Platz in einem motorisierten Gefährt. Vollgas gibt er dann bei Ihnen.

 

 

20. März 2023

 

 

19. März 2023

 

 

Notfelle der Woche

 

Peer braucht noch einen „Mutmacher“ an seiner Seite. Der hübsche schokobraune junge Rüde wartet und wartet.....

 

Emili ist eine sehr offene, freundlich und liebesbedürftige Hündin, wer gibt ihr ein Zuhause?

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".