Olivia (weibl., geb. ca. Mai 2023) - unser Zwerg mit Löwenherz und falschem Vornamen. Richard wäre passend.

 

9. Mai 2024

 

 

3. Mai 2024

 

Olivia wurde vermittelt und durfte heute in ihre Endstelle ziehen. 

 

 

23. - 29. April 2024

 

 

20. April 2024

 

 

13. April 2024

 

 

10. April 2024

 

 

9. April 2024

 

Die kleine Olivia kam am 6.4. nach  Deutschland und kannte NICHTS von all dem, was hier so in Häusern und auf den Straßen los ist. Unglaublich schnell nimmt sie alle Eindrücke auf und verarbeitet sie zu neuen Verhaltensweisen. Sie beobachtet und probiert aus. 

 

Gestern hatte sie noch Angst vor Treppen mit mehr als 4 Stufen, heute rennt sie rauf und runter. Autofahrten sind "Null Problemo". Katze - na und!

 

Es macht enorm Freude, sie beim Lernen zu beobachten. Ein nächstes Update folgt in Kürze.

 

 

 

 

 

 

5. April 2024

 

Olivia durfte heute endlich ausreisen. Sie wird nun erst einmal auf einer Pflegestelle in 61130 Nidderau ankommen und kann dort kennengelernt werden.

 

16. März 2024

 

 

11. März 2024

 

Olivia hat eine Schulterhöhe von ca. 33 cm, aber sie lässt sich nicht gut messen, denn sie ist sehr wuselig.

 

 

29. November 2023

 

 

23. September 2023

 

 

4. Oktober 2023

 

Unser Winzling Olivia ist ein sehr lebhaftes Hundemädchen. Es ist überraschend, wie viel Energie in diesem kleinen 27 cm großen Hündchen steckt. Sie hat gerade mit dem Zahnwechsel begonnen, wurde also ziemlich genau im Mai 2023 geboren.

 

Sie kam im Sommer 2023 ins Tierheim in Schumen. Über ihre Vorgeschichte wissen wir nichts, ob sie auf der Straße geboren oder ausgesetzt wurde… Wir hätten es nicht für möglich gehalten, dass sie es schaffen würde. Aber Olivia ist zäh und hat sich durch ihre ersten Lebensmonate gekämpft.

 

Sie liebt Menschen über alles und freut sich, wenn wir sie in ihrem Auslauf besuchen. Sie sucht unsere Nähe und springt dann an unseren Beinen hoch, um ganz eng bei uns zu sein. Sie genießt es gestreichelt zu werden.

 

Wir konnten beobachten, dass sie sehr gern mit den anderen Hunden spielt, dabei setzt sie sich auch bei größeren Artgenossen durch. Ebenso unerschrocken zeigte sie sich bei ihrem ersten Ausflug vor das Tierheim. Sie war offen, quietschte aber noch etwas aus Unsicherheit und holte sich bei ihrer Gassigängerin Bestätigung und Sicherheit.

 

Außerhalb des Tierheims gibt es noch so viel für Olivia zu entdecken, denn sie kennt bisher noch nichts. Fremde Gerüche, unbekannte Geräusche, Menschen oder Tiere. Andere Eindrücke können aber auch eine Herausforderung für die Kleine sein wie z.B. Straßenverkehr, scheppernde Mülltonne, klingelnde Fahrräder. Es ist völlig normal, wenn ein Hund, der noch nichts kennt, sich in neuen Situationen erschreckt und verunsichert ist. An der Seite ihrer Menschen wird sie sich an alles Neue gewöhnen.

 

Olivia ist gechipt und geimpft und wird vor ihrer Ausreise noch kastriert.

 

 

21. September 2023

 

 

20. September 2023

 

 

15. - 17. Juli 2023

 

 

6. Juli 2023

 

 

Notfelle der Woche

 

Unser langbeiniger Ilay ist sehr menschenbezogen und sucht immer  unsere Nähe. Sobald wir in seinen Auslauf kommen, kommt er auf uns zu und bittet um Streicheleinheiten.

 

Larissa wartet schon viel zu lange darauf, eine Familie zu finden. Sie ist nun über ein Jahr und wirklich bereit für einen Umzug nach Deutschland.

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".