Kasimir (männl., geb. ca. November 2021) - mit wenigen Worten in unserer Titelzeile beschrieben: ER IST EIN TOP HUND!!!

 

29. März 2023

 

Hallo liebes Team von Grund zur Hoffnung,

 

wir wollten uns mal melden.

Akela hat leider selber kaum Zeit persönlich Stellung zu nehmen, aber ich denke, wir schreiben in seinem Sinne.

Akela hat furchtbar viele Hundefreunde und ist daher echt viel beschäftigt bei den täglichen Runden draußen. Und da er die Hundesprache absolut perfekt versteht, wird mit jedem Hund auf dessen Niveau gespielt. Und der ein oder andere kleinere Hund, der durch seine Besitzer eher nicht spielen soll, wird begrüßt und dann ignoriert.

 

Alleine bleiben gelingt bedingt. Aber ganz alleine ist er ja nie, da unsere beiden alten Rentner ja auch dann dabei sind.

An der Leine an Geschirr geht er prima. Nur Halsband ist so gar nicht sein Fall und er wird zum Krokodil mit Todesrolle. Draußen auf dem Feld ist er der absolute Mäusejäger und Mäuselochausbuddler. In den Momenten ist er auch nicht abrufbar. Gut, dann gehen wir halt zu ihm hin und holen ihn ab. Ansonsten klappt Rückruf mit Bestechung (Käse und/oder streicheln) schon relativ gut.

 

Akela bellt selten. Auch nicht, wenn unser Kleinster ständig bellt. Und auch nicht, wenn er auf dem Spaziergang angepöbelt wird. Sei es hinter Zäunen oder auf der anderen Straßenseite.

Zu Hause macht er wenig kaputt. Alles, was kaputt gegangen ist, war tatsächlich nicht richtig weg gestellt. Schuhe aus dem offenen Regal holt er sich nicht. Schuhe, die unter dem Tisch stehen oder sonst wo rumliegen, schon. Akela frisst tatsächlich alles. Weingummi, Schoko, Hunde nass und Trockenfutter .....

 

Allerdings ist uns eines aufgefallen. Akela scheint auf Grund seiner Verletzung nicht sitzen zu können. Das ist uns im Training aufgefallen. Ins Down geht er, aber Sit absolut nicht. Das vermeidet er und geht aus der Situation raus. Was aber nicht schlimm ist, da er im Restaurant auch so nicht am Tisch betteln kann, sondern vorbildlich unter dem Tisch liegt. :-)

Alles in allem haben wir einen Glücksgriff gehabt mit diesem Hund von euch. Der Hund, der zu uns passt, obwohl er eigentlich nicht hier bleiben sollte.

 

Mit freundlichen Grüßen

Stefanie S.

 

2. März 2023

 

Kasimir soll seine Pflegestelle nicht mehr verlassen. Er hat sich vom ersten Tag an so gut integriert, dass er für immer bleiben soll!

 

 

20. Februar 2023

 

Kasimir hat einen Rückzugsort unter der Treppe. Er liebt diesen uralten grünen Knochen, den keiner meiner Hunde je haben wollte und ist immer noch ein sehr sozialer Hund. Nahaufnahmen von ihm findet er doof.

 

Wie man sieht kommt er zwischen dem ganzen Spielen auch schon gut zur Ruhe. Auch mit den hundeerfahrenen Kindern in der Pflegefamilie kommt er gut zurecht.

 

 

18. Februar 2023

 

 

 

 

 

 

 

17. Februar 2023

 

Kasimir hatte Glück, denn er musste nicht lange im Tierheim warten. Er durfte dieses heute verlassen und geht auf eine Pflegestelle. Dort kann er persönlich kennengelernt werden.

 

10. Februar 2023

 

 

19. Oktober 2022

 

 

13. Oktober 2022

 

Kasimir wurde im September 2022 vor einem Gebäude in der Nähe des Tierheims ausgesetzt. Unser Pavlin zog sofort los und holte den lieben Kerl dort ab, damit er nicht unter die Räder kommt. Um das Tierheim herum ist inzwischen ein Industriegebiet entstanden und es herrscht reger Verkehr. So kam Kasimir ins Tierheim in Schumen und das war sein Glück. 

 

Kasimir ist ein noch junger Hund. Wir schätzen, dass er ungefähr im November 2021 geboren wurde. Wo und unter welchen Umständen kann er uns leider nicht erzählen. Wir sahen sofort, dass er ein Problem mit dem linken Hinterbein hatte. Er lief schlecht und es schien schmerzhaft zu sein. Also war er offenbar doch schon unter Räder geraten. :-(( 

 

Bei der Untersuchung wurde festgestellt, dass es sich um eine Fraktur handelte, sich aber schon Kallus/Narbengewebe gebildet hatte. Die Röntgenaufnahmen bestätigten dies. Wir ließen Kasimir in der Tierarztpraxis, damit er operiert und die Fraktur versorgt werden konnte. 

 

Für sein Alter hat er eine beachtliche Schulterhöhe von 54 cm. Da er aber nun knapp ein Jahr jung ist, wird nicht mehr allzu viel obendrauf kommen... Er ist super lieb, LIEBT Menschen über alles, ist offen und verspielt. Wie die Bilder zeigen, läuft er schon schön an der Leine. Man könnte meinen, er hat nie etwas anderes gemacht.

 

Auch mit seinen Artgenossen ist er verträglich und hat sich sofort in ein Rudel integriert. 

Wir wiederholen uns hier, aber Sie werden das sicher ebenso empfinden: ein top Hund. 

 

Natürlich muss er noch lernen, sich in einen Haushalt zu integrieren. Da gibt's selbstverständlich Nachholbedarf, aber das wird dem pfiffigen Kerlchen mit geduldiger und liebevoller Unterstützung Ihrerseits mühelos gelingen. Je nach Talenten, die es noch herauszufinden gilt, ist er sicher offen für Spaß und Bewegung aller Art. In einer guten Hundeschule sollte er angemeldet werden.       

 

Kasimir ist gechipt, hat die erste Impfung und ist kastriert. In Kürze bekommt er die zweite Impfung und ist dann bereit für neue Abenteuer. Nur zu gerne würden wir ihm ein Ticket für die weite Reise reservieren. 

 

 

8. Oktober 2022

 

 

6. Oktober 2022

 

 

1. Oktober 2022

 

 

27. September 2022

 

 

Notfelle der Woche

 

Alvar wartet auf einer Pflegestelle auf seine Familie! Wir hoffen, dass er bald entdeckt wird und sein endgültiges Körbchen beziehen darf!

 

Tillmann hat sich auf seiner Pflegestelle gut eingelebt, ist nun aber bereit, diese gegen ein Für-immer-Zuhause einzutauschen!

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".