Beeke (weibl., geb. ca. Juni 2019) - ihr Wunsch zu Weihnachten: aktive Menschen, die viel mit ihr unternehmen!

 

11. Januar 2023

 

Liebe Verena!

 

Beeke bzw. Carla geht es soweit super. Also gesundheitlich ist sie vollkommen unauffällig, bald steht aber wieder mal ein Blutbild an. Ich gehe stark davon aus, dass gewisse Antikörperwerte weiterhin noch etwas erhöht sein werden. Mal schauen.

 

Abgesehen davon ist sie ein richtiger Traumhund! Gerade heute war sie einen halben Tag mit im Co-Working Space und hat dort alle um den Finger gewickelt. Sie ist weiterhin super offen, neugierig und verspielt. An Silvester hatte sie gar keine Probleme und generell kann man sie sehr gut an neue (unbekannte) Dinge heranführen.

 

Einzige Challenge ist die Orientierung, sie ist einfach unglaublich selbstständig draußen (gemäß ihrer Vergangenheit), daher sind wir viel mit Schleppleine unterwegs. Haben aber mittlerweile eine gute Bindung aufgebaut.

 

Laura und Beau treffen wir auch regelmäßig. Die Hunde verstehen sich super 🙂!

 

 

8. März 2022

 

Beeke und Beau haben sich kennengelernt und auf Anhieb gut verstanden!

 

 

13. Februar 2022

 

Liebe Katrin,

 

lieben Dank für Deine Email, ich habe mich riesig darüber gefreut. Mit Laura habe ich bereits Kontakt aufgenommen, lustigerweise wohnen wir im gleichen Viertel hier. Wir wollen uns die Tage auf einen kleinen gemeinsamen Spaziergang treffen. Vielen Dank für den Kontakt!

 

Von Beeke (jetzt "Carla" getauft) kann ich nur schwärmen. Sie hat eine ganz sanfte, "höfliche" Art und begegnet allen Dingen mit großer Neugierde. Sie schläft nach wie vor am liebsten auf Teppichen oder direkt auf dem Boden, zur Not legt sie sich auch mal auf eine Decke. ;-)

In puncto Essen, Schlafen, "Klo" haben wir uns gut eingespielt. Sie versteht dass es regelmäßig raus geht und erledigt mittlerweile beide Geschäfte zuverlässig draußen. Wenn sie sich nicht gerade Streicheleinheiten abholt dann ruht sie zu Hause am liebsten, dabei zieht sie sich durchaus auch mal 2-3 Stunden ins Schlafzimmer zurück. Dass sie sich so gut eingelebt hat und Vertrauen fasst habe ich nicht zuletzt auch Nadine von Neckar-Hunde zu verdanken, die mir unendlich viele wertvolle Tipps gegeben hat.

 

Seit ca. einer Woche gehen wir draußen (d.h. nicht nur in den Garten) spazieren. Das findet sie einerseits super spannend, andererseits auch oft noch gruselig. Ich denke aber dass gerade diese Überwindung dazu geführt hat, dass sie in den letzten Tagen riesige Entwicklungsschritte gemacht hat. Die Videos anbei (siehe Link unten) sind von gestern und zeigen, wie locker und interessiert sie mittlerweile schon durch die Gegend spaziert. Anfangs hatte sie große Angst vor fremden Menschen, auch das wird mit viel Geduld (und leckeren Häppchen ;-)) jeden Tag entspannter. Hin und wieder kommt es natürlich noch zu kleinen Schreckmomenten, wie man in dem einen Video gut erkennt. Daher sind wir nach wie vor doppelt gesichert unterwegs und das zeigt ganz gut, wie wichtig das in der ersten Zeit ist.

 

Ich bin so froh dass ihr mir Carla / Beeke vorgeschlagen hattet, sie ist für mich ein absoluter Traumhund und eure Einschätzung von ihr trifft voll und ganz zu. Jeden Tag zeigt sie etwas Neues von sich und ich freue mich schon auf die nächste Zeit mit ihr. Ihr werdet natürlich auf dem Laufenden gehalten. :)

 

Nochmals vielen Dank für eure tolle Arbeit & einen schönen Sonntag noch,

 

Pia

 

30. Januar 2022

 

Hi Verena, 

 

Beeke macht sich ganz toll. Während der Fahrt war sie sehr neugierig und hat erstmal alles beschnuppert. Sie ist noch sehr zaghaft, aber auch neugierig, ich denke das ist gut 😊.

Im Haus ist sie direkt die Treppen mit hochgelaufen, runter ist es ihr noch zu gruselig. Im Garten gestern Abend und heute Morgen konnte sie sich schnell lösen, das läuft daher auch schon super.

Mit ihren Körbchen kann sie noch nicht so wirklich was anfangen, dafür reichen ihr aber meine Teppiche 😂 heute Nacht hat sie daher auf einer kleinen Decke bis ca. 7.30 ruhig neben meinem Bett geschlafen. Im Schlafzimmer und Wohnzimmer kommt sie auch schon ganz gut zur Ruhe (den Umständen entsprechend 😄).

Wenn man sich auf den Boden setzt, kommt sie oft von sich aus auf einen zu, so hat sie sich auch schon ein paar Streicheleinheiten abgeholt. Sie ist super lieb und bezaubernd, vielen Dank für die tolle Betreuung bisher.

Ich halte euch auf dem Laufenden :)

 

 

 

 

 

 

28. Januar 2022

 

Beeke hatte Glück, denn sie musste nicht lange im Tierheim in Schumen ausharren. Sie wurde entdeckt und durfte heute die lange Reise nach Deutschland antreten!

 

30. September 2021

 

Beeke (geb. ca. Juni 2019) ist eine freundliche und sehr aktive, junge Hündin, die von unserem Mitarbeiter im Mai 2021 in einer Roma und Sinti-Siedlung aufgegriffen und zur Kastration ins Tierheim gebracht wurde.

 

Seitdem lebt Beeke nun im Tierheim in Schumen und hat sich gut arrangiert. Es wird viel in ihrer Hundegruppe gespielt, die Hunde sind sehr sozial miteinander. Dies vertreibt zum einen die Zeit, fördert aber gleichzeitig auch das Sozialverhalten der Hunde untereinander. 

 

Mit ca. 54 cm ist Beeke eine mittelgroße Hündin, die ziemlich bewegungsfreudig ist. Wir wünschen uns deshalb aktive Menschen für sie, die gerne ausgiebige Spaziergänge oder auch mal Wanderungen unternehmen. Auch als Begleiterin beim Jogging können wir uns die hübsche Beeke vorstellen.

 

Obwohl sie Halsband und Leine mit ziemlicher Sicherheit noch nicht kannte, lief sie beim ersten Spaziergang sofort angstfrei und voller Freude mit. Draußen ist das Leben ja auch viel spannender als im Tierheim!

 

Sie ist gechipt, geimpft, kastriert und könnte jederzeit auf den Transporter springen und ausreisen.

 

 

29. August 2021

 

 

28. August 2021

 

 

27. August 2021

 

 

17. Juni 2021

 

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Die Katze leidet sehr unter ihm und zieht sich immer mehr zurück. Wer kann hier kurzfristig helfen?

 

             * * * * *

 

Die süße Ferry ist die letzte von vier Schwestern, die noch im Tierheim wartet. Wir wünschen ihr so sehr, dass auch sie bald nach Deutschland ausreisen darf!

 

Unsere sehr anhängliche Lory sucht DRINGEND ein Zuhause, denn sie leidet im Tierheim. Sie möchte gern mehr Zeit an der Seite ihres Menschen verbringen!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".