Venice (weibl., geb. ca. Oktober 2019) - ist eine echte Traumhündin!

 

7. Februar 2021

 

 

14. Januar 2021

 

 

7. Januar 2021

 

 

5. Dezember 2020

 

Hallo Gabi, ein weiteres Update von Laika. Sie amüsiert sich sehr gut. Um sie herauszufordern, versuchen wir, sie zu trainieren. Sie ist sehr intelligent und versteht sehr schnell, was sie für eine Belohnung tun muss! 

 

Diese Woche gingen wir zum Tierarzt, um die Wunde untersuchen zu lassen. Da immer noch trübe Flüssigkeit aus der Wunde austritt, gab uns der Tierarzt ein stärkeres Desinfektionsmittel, mit dem wir täglich spülen. Wir müssen dies nun 10 Tage lang tun, und dann werden wir nochmal zu einer Untersuchung gehen. Die Wundhöhle ist kleiner geworden, das ist also definitiv ein Fortschritt.  

 

Liebe Grüße Max & Mieke 

 

(Anmerkung vom Verein: Bei Laika hatten sich massive Fistelkanäle nach der Kastration gebildet, die in Bulgarien vorbehandelt und regelmäßig gespült wurden. Es war aber eine weitere Operation notwendig, weshalb wir Laika nach Deutschland geholt haben, um sie hier operieren zu lassen. Das Wundgebiet war zu groß. Fistelkanäle sind eine sehr langwierige Angelegenheit und wir sind dankbar, dass ihre Adoptanten die Behandlung fortsetzen.) 

 

 

28. November 2020

 

Venice heißt jetzt Laika.

Sie ist gut im neuen Zuhause angekommen und fühlt sich pudelwohl.

Wir sind sehr glücklich mit ihr.

 

 

22. November 2020

 

Heute wurde Venice von ihrer Pflegestelle abgeholt und ist in ihr endgültiges Zuhause gezogen. 

 

 

17. November 2020

 

 

12. November 2020

 

 

7. November 2020

 

 

6. November 2020

 

 

4. Oktober 2020

 

Venice ist eine echte Traumhündin! Sie ist außergewöhnlich sanft und zieht sich im Auslauf, den sie mit kleineren Hunden teilt, immer zurück, wenn es etwas wild wird. Obwohl sie mit ihren 50 cm die größte Hündin im Auslauf ist, gehört sie nicht zu den Starken, die sich durchsetzen können. Wie im echten Leben! Sich mit Ellbogen durchsetzen ist nicht ihr Ding, also eher "zweite Reihe".    

Venice zeigt sich absolut sozialverträglich und hat mit keinem der Hunde irgendein Problem. 

 

Wir schätzen Venice auf ein knappes Jahr (geb. ca. Oktober 2019). Sie wurde auf der Straße gefunden und zur Kastration ins Tierheim in Schumen gebracht. Sie hat auffallend weiches Fell, was für einen Hund von der Straße sehr ungewöhnlich ist. 

 

Venice ist dem Menschen sehr zugewandt, dabei aber eher zurückhaltend und überhaupt nicht aufdringlich. Wenn wir aber auf sie zugehen, kommt sie sehr gerne auf uns zu und sucht auch unsere Nähe. 

 

Die ersten Versuche an der Leine zu laufen hat sie mit Bravour gemeistert. Sie orientiert sich stark am Menschen und wird schnell eine Bindung aufbauen. Wer sich für Venice entscheidet, bekommt wirklich eine Traumhündin, mit der man viel unternehmen kann. Wir gehen davon aus, dass man neben Spaziergängen auch sehr gut mit ihr arbeiten kann und muss. Hundeschule, Sportprogramm und geistige Auslastung werden Venice nach der Eingewöhnung Freude bereiten. Viele wichtige Informationen finden Sie u.a. auch hier: www.spass-mit-hund.de

 

Die süße und äußerst liebenswerte Hündin ist gechipt, geimpft und kastriert. Sie könnte mit dem nächsten Transport schon ausreisen, wenn Sie sich in sie verliebt haben? 

 

 

3. Oktober 2020

 

 

2. Oktober 2020

 

Venice hat eine Entzündung und muss vom Tierarzt behandelt werden.

 

 

27. September 2020

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Barbi und Bambi teilen ein trauriges Schicksal - die beiden kleinen Hündinnen leben bereits 7 lange Jahre im Tierheim. Sie kamen als junge Hunde zusammen dorthin und stehen sich seither zur Seite. Zu gerne möchten wir das Unmögliche möglich machen für die beiden zurückhaltenden Hündinnen und ihnen ein Leben außerhalb des Tierheims ermöglichen. Dazu suchen wir Menschen mit Hundeerfahrung, Geduld und viel Herz...

 

Mio ist eine wirklich arme Socke. Der liebe Rüde lebt mittlerweile unfassbare 10 Jahre im Tierheim und das möchten wir nun unbedingt ändern. Nicht nur, dass Mio von anderen Hunden gemobbt wird, er ist auch einfach zu alt, um im harten Tierheimalltag zu bestehen. Es wird Zeit, dass er endlich einmal im Leben etwas Schönes erleben darf...

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".

 

 


Grund zur Hoffnung e.V.