Lotta (weibl., geb. ca. 2008/09) - eine sehr menschenbezogene Hündin

 

 

 

20. Februar 2018

 

Unsere liebe Lotta durfte nach ganz vielen Jahren endlich das Tierheim verlassen und hat ihre Endstelle gefunden! Sie lebt nun bei Willi (ehemals Sefko), der auch aus dem Tierheim in Schumen kommt. Willi ist ihr gegenüber noch etwas unwirsch, denn er muss plötzlich sein Frauchen teilen, aber Lotta orientiert sich an ihm und er gibt ihr Sicherheit.

 

 

17. Februar 2018

 

Lotta hat es endlich geschafft! Nach mindestens 7 Jahren im Tierheim in Schumen durfte die liebe Hündin dieses endlich verlassen und in ein eigenes Zuhause ziehen!

 

 

5. Februar 2018

 

Lotta wurde - kurz vor ihrer Ausreise - noch einmal ausgeführt!

 

 

07. Juni 2017

 

 

06. Juni 2017

 

 

02. Juni 2017

 

 

09. Mai 2017

 

Warum hat sie noch keiner gesehen?

 

Bisher hatte Lotta (ca. 8 Jahre) wirklich kein schönes Leben… Die längste Zeit davon lebt sie schon im Tierheim in Schumen. Und wartet jeden Tag darauf, dass sie endlich jemand entdeckt und dort herausholt. Aber irgendwie scheint sie immer übersehen worden zu sein – vielleicht weil sie absolut nicht aufdringlich ist und sich niemals in den Vordergrund drängt?

 

Der Alltag im Tierheim ist für die Hunde wirklich eine Herausforderung. Jeder Tag ist gleich monoton, es herrscht eine konstante Unruhe und es gibt viel zu wenig Kontakt zu Menschen. Die Winter in Bulgarien sind sehr hart und machen insbesondere Hunden wie Lotta, die nicht so ein dickes Fell haben, sehr zu schaffen!

 

Trotz dieser langen Zeit im Tierheim ist Lotta immer noch genauso lieb und ausgeglichen wie zu Beginn, was wirklich nicht selbstverständlich ist! Wie man auch auf den Videos sieht, mag sie Menschen sehr gerne und genießt jede noch so kleine Aufmerksamkeit und Zuneigung.

 

Lotta hat wirklich ein unglaublich liebenswertes und gleichzeitig ruhiges Wesen und wäre einfach ein perfekter Familienhund! Bei unserem letzten Besuch hat sie sogar auf unsere Ansprache reagiert und kam auf uns zugelaufen, als wir sie gerufen haben. Sie sehnt sich sehr nach einer beständigen Beziehung und wir sind uns sicher, dass sie sich sehr gut und schnell an ihr neues Leben anpassen würde!

 

Da die Hunde so selten aus ihrem Auslauf raus kommen, hat sie noch nicht viel kennengelernt und müsste das ein oder andere gezeigt bekommen. Wie man aber auf den Videos sehen kann, läuft Lotta ganz toll an der Leine – obwohl sie das vorher noch nie gelernt hat! Sie genießt die Bewegung und die Abwechslung so sehr…

Mit anderen Hunden versteht sich Lotta sehr gut und ist absolut sozialverträglich.

 

Wir wünschen Lotta von Herzen, dass sie endlich entdeckt wird und die Chance bekommt, endlich ein schönes Leben kennenzulernen! Sie hat so viel zu geben…

Lotta ist kastriert, gechipt und geimpft und sitzt auf gepacktem Köfferchen!

 

 

01. März 2017

 

Lotta wird nach vielen Jahren im Tierheim das erste Mal ausgeführt und sie hat das ganz, ganz toll gemacht!!!

 

 

10. Dezember 2016

 

Neue Fotos von der süßen Lotta...

 

 

17. November 2016

 

Lotta ist eine etwa 7- bis 8-jährige Hündin (geb. ca. 2008/09) mit etwa 54 cm Schulterhöhe, die schon einige Jahre im Tierheim in Schumen lebt. Sie hat ein hübsches, offenes Gesicht und es sieht immer so aus als ob sie lächeln würde.

 

Lotta zeigte sich bei unserem letzten Besuch sehr anhänglich, hörte, wenn man sie rief und kam umgehend auf uns zugerannt, um sich ihre Streicheleinheiten abzuholen.

 

Mit den anderen Hunden in ihrem Rudel versteht sie sich sehr gut und lebt friedlich mit ihnen zusammen. Über ihre Vergangenheit wissen wir leider nichts. Es kann gut sein, dass sie noch nie in einem Haus gewohnt hat und bei Null anfangen würde. Aber so aufgeschlossen, wie Lotta ist, würde sie bestimmt schnell lernen.

 

Sie ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte jederzeit ausreisen.

 

 

28. September 2016

 

 

22. April 2016

 

 

22. Juli 2015

 

 

2. März 2015

 

 

Februar 2014

 

 

Notfall der Woche 

 

Letti, unsere so liebe und sanfte Hündin, sucht dringend ein Zuhause. Sie ist vollkommen erblindet und sollte das Tierheim so bald wie möglich verlassen!

 

 

Henry würde so gerne dem Stress im Tierheim entkommen und ein eigenes, weiches Körbchen haben.

Wer gibt diesem bescheidenen Senior die Chance, endlich auch mal die schönen Seiten eines Hundelebens kennenzulernen?

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".