Feli (weibl., geb. ca. Januar 2010) - quirlige, aber vorsichtige Hündin

 

 

 

11. Oktober 2018

 

Feli und Kobi sehen sich in Zukunft häufiger. Die Hundeeltern sind befreundet und die Hunde nun auch.   :-)

 

 

 

6. Oktober 2018

 

Die liebe Feli hat in ihrem schon recht langen Leben noch nie etwas Schönes kennengelernt. Seit vielen Jahren lebt sie im Tierheim in Schumen, in dem sie schon einige Jahre vor unserer Übernahme im Frühling 2015 einsaß...

 

Und nun hat Feli auch einmal in ihrem Leben das Glückslos gezogen, denn sie hat ein liebevolles Zuhause gefunden, in dem sie alle Zeit bekommt, die sie braucht, um alles ihr Unbekannte zu lernen!

 

27. Juni 2018

 

 

04. Juni 2018

 

 

29. März 2018

 

 

16. März 2018

 

 

20. Oktober 2017

 

 

15. Oktober 2017

 

 

Juni 2017

 

 

30. Mai 2017

 

 

6. Mai 2017

 

Feli (No. 292) ist geschätzte 7-8 Jahre alt (geb. ca. Januar 2010) und eine kleine Schisserin. Wenn Menschen kommen, rennt sie erst einmal weg, aber wenn man es geschafft hat, sie zu überzeugen, dann lässt sie sich anfassen und zeigt keinerlei Aggressionen. Ihr Verhalten ist nicht verwunderlich, da sie leider schon einige Jahre im Tierheim in Schumen lebt.

 

Feli ist ca. 50 cm hoch, versteht sich wunderbar mit anderen Hunden und wäre sicherlich sehr gut als Zweithund geeignet. An der Leine laufen kann sie noch nicht, dazu ist sie noch zu ängstlich. Wir probieren es weiter. Dennoch haben wir keine Zweifel daran, dass Feli mit etwas Geduld und Zeit Vertrauen fasst und die Welt mit ihren Menschen entdecken will.

 

Sie ist gechipt, geimpft, kastriert und wartet nur noch auf ihr Ticket nach Deutschland!

 

 

21. März 2017

 

 

Dezember 2016

 

 

22. September 2016

 

 

19. April 2016

 

 

22. Juli 2015

 

 

Hunde der Woche 

 

Taina (geb. ca. Februar 2015) ist eine knapp 54 cm große süße, bewegungsfreudige Hündin voller Energie! Ihr Wesen kann man als offen und freundlich beschreiben und auch mit ihren Artgenossen ist Taina gut sozialisiert.

Die junge Hündin ist gechipt, geimpft und kastriert und würde das Tierheim gerne verlassen und gegen eine Endstelle eintauschen!

 

Colin (geb. ca Juli 2014) ist ein hübscher, ganz lieber und bescheidener Rüde, der im Frühling 2017 ins Tierheim nach Schumen kam. Anfangs zeigte er sich als sehr ruhiger, ängstlicher Hund. 

Mittlerweile ist er richtig aufgetaut!

Colin ist gechipt, geimpft und kastriert und ist somit reisebereit – nur sein Ticket nach Deutschland in eine liebe Familie fehlt ihm noch zu seinem Glück!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".