Ayra (weibl., geb. ca. April 2014) - sehnt sich nach einer Aufgabe

 

 

 

25. März 2018

 

Hallo Frau Flückiger,


ja... Ayra kommt jeden Tag etwas mehr bei uns an. Sie hat sich vom ersten
Tag super mit unserer Hündin vertragen und das war das Wichtigste für uns.

Außerdem war sie vom ersten Tag an stubenrein :-)... was auch nicht schlecht war.

Für Ayra ist alles neu und ein Abenteuer. Sie kannte keine Treppen.... der Fernseher
war für sie etwas ganz Komisches (bei Sendungen mit Schafen kommt sie immer noch
angerannt und sucht die Schafe). Am ersten Abend mochte sie noch nicht einmal ins
Haus gehen. Das hat sich aber sehr schnell geändert. So ein warmes Plätzchen, regelmäßiges
Futter und eine ordentliche Portion an Krauleinheiten weiß sie sehr zu schätzen.

Natürlich ist sie in manchen Situationen oder mit manchen Menschen immer noch sehr
unsicher und reagiert dann mit starkem Bellen. Wir sind aber jeden Sonntag
bei einer Hundetrainerin im Einzelunterricht, um Ayra mehr Sicherheit geben zu können. Wir
merken, dass die Bindung immer stärker wird und das es Ayra und uns sehr hilft.

Okay.... an der Leinenführigkeit müssen wir noch etwas arbeiten. Aber wir können erste Erfolge
beim Rückruf verbuchen.

Ayra hat die letzten Jahre auf sich selbst aufgepasst und lernt langsam, dass wir ihr einen Teil der Verantwortung abnehmen möchten.

Da das Fell von Ayra so verfilzt war, waren wir bei einer Hundefrisörin.... die hat in
zwei Terminen zwei gelbe Säcke Unterwolle aus dem Fell gekämmt. Wir lernen durch Ayra jede
Menge neuer Menschen kennen :-)

Beim Tierarzt sind wir auch vorstellig geworden und es ist alles gut. In der nächsten Woche stellen wir sie bei der Hundephysio vor.

Im April gibt es dann den ersten gemeinsamen Dänemarkurlaub.... bis dahin soll es mit dem
Rückruf soweit funktionieren, damit die beiden zusammen am Strand toben können. Wir
freuen uns schon alle sehr auf die Woche und wollen viel Fahrrad fahren.

Den Fahrrad-Hundeanhänger hatten wir jetzt 10 Tage bei uns drinnen stehen und Aryra hat
ihn als Liegeplatz super angenommen. Heute haben wir die erste Tour gemacht und die
beiden zusammen in den Anhänger gesetzt.... es hat wunderbar funktioniert. Gemeinsamen
Fahrradtouren steht also nichts mehr im Weg.

Wir machen wirklich Fortschritte.... es gibt natürlich auch noch kleine Rückschläge, aber wenn
sich Ayra dann mit einem zusammen auf dem Fußboden kuschelt, wissen wir, wofür wir
wir das machen.

Wir freuen uns sehr auf die nächste Zeit.

Ganz liebe Grüße aus dem Norden und noch einmal vielen DANK für die tolle Unterstützung
und den super tollen Hund

Burghard, Senta, Ayra und Carmen

 

 

 

18. Februar 2018

 

Ayra ist gut zu Hause angekommen und hat auch einen Hundefreund!

 

Ein bisschen Winterspeck hat sie noch auf den Rippen, aber den wird sie bald verlieren, da sie nun viel mehr Bewegung haben wird als sie im Tierheim hatte!

 

17. Februar 2018

 

Unsere süße Ayra hat zum Glück nur einen kurzen Zwischenstop im Tierheim in Schumen eingelegt - und schon ihre Endstelle gefunden! Gestern konnte sie Bulgarien verlassen und ist heute wohlbehalten in Deutschland angekommen.

 

 

31. Januar 2018

 

Ayra und Moon werden ausgeführt.

 

 

8. Januar 2018

 

Ayra wurde mit Katzen getestet. Man sieht ihr aber an, dass sie in dem für sie fremden Raum total unsicher ist. Deswegen ist der Katzentest nicht wirklich aussagekräftig, aber weder mit Maulkorb noch ohne hat sie sich auf das Kätzchen gestürzt.

 

 

11. Dezember 2017

 

Ayra (No. 64) wurde ca. im April 2014 geboren und kam im Oktober 2017 zur Kastration ins Tierheim nach Schumen. Die aktive Hündin ist sehr lieb, geht gerne Gassi und schmust mindestens genau so gerne! Deswegen leidet sie im Tierheim momentan sehr und wartet traurig am Zaun.

 

Wir vermuten, dass Ayra ein Border Collie-Mix ist, denn sie möchte beschäftigt werden. Denkaufgaben oder Agility wären genau das Richtige für sie.

 

Die etwa 50 cm hohe und im Oktober 16 kg schwere, menschenbezogene Hündin ist kastriert, gechipt und geimpft. Wer verhilft der hübschen Ayra zu ihrem Glück und lässt sie nicht mehr am Zaun warten…?     

 

 

24. Oktober 2017

 

 

23. Oktober 2017

 

 

Hunde der Woche 

 

Raffy ist einfach ein super Hund und als Anfängerhund sehr gut geeignet (geb. Juli 2016)! Er hat ein total unkompliziertes Wesen und baut schnell eine Bindung zum Menschen auf. Wir sind uns sicher, dass Raffy das Herz seiner neuen Familie im Sturm erobern wird!

 

Bodolina (geb. ca. 2010) gehört schon zu den älteren Damen im Tierheim. Und obwohl sie schon so viele Jahre im Tierheim in Schumen lebt, ist sie eine unglaublich fröhliche Hündin, die immer gute Laune zu haben scheint.

Deshalb wäre es so schön, wenn ihr jemand eine Chance gibt - denn für Bodolina ist es noch nicht zu spät! Und mit ihrer Lebensfreude würde sie mit Sicherheit schnell die Herzen der neuen Besitzer erobern!

 

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152



BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".