Kater Janni (männl., geb. ca. 2014) - dieser Traumkater wurde angeschossen!

 

25. Juli 2020

 

Janni ist – wie sollen wir sagen – ein TRAUM von einem Kater! Von seinem bildhübschen Äußeren ganz zu schweigen, sein Wesen ist es, das besticht!

 

Kaum betritt man das Katzenzimmer und der feine Kerl hört die Tür, kommt er angehumpelt und schmiegt sich um die Beine. Er sehnt sich so sehr nach Nähe und Kontakt und wir merken, wie sehr ihm dies im Tierheim fehlt.

 

Vor ein paar Wochen rief eine Tierfreundin im Tierheim in Schumen an, sie hätte einen Kater mit einer alten Fraktur auf der Straße gefunden, ob das Tierheim ihn bitte aufnehmen könnte. Da Janni durch sein Handicap auf der Straße doch sehr beeinträchtigt und dadurch auch stärker gefährdet ist, haben wir ihn natürlich sofort aufgenommen.

 

Wir ließen ihn röntgen, um uns ein Bild von der Fraktur zu machen. Beim Abtasten fühlte ich unter der Haut Kugeln, an seinem rechten Knie und an der Seite. Dies legt die Vermutung nahe, dass Janni gar keinen Unfall hatte, sondern sein Bein durch die Schüsse gebrochen wurde. Sein Vorderbein ist immer angewinkelt und er kann es nicht mehr nutzen…

 

Wie widerlich sind diese Menschen, die auf wehrlose Tiere schießen… Leider finden wir öfter Projektile in Hunden oder Katzen, die durch Zufall beim Röntgen sichtbar werden…

 

Janni werden wir definitiv nicht mehr auf die Straße zurücksetzen, er wird seine Chance bekommen! Da er extrem menschenbezogen ist, wünschen wir uns für ihn ein Zuhause, in dem man viel Zeit für ihn hat. Aufgrund seines Handicaps wird er in Wohnungshaltung vermittelt, toll wäre ein gesicherter Balkon oder Garten, in dem er sich auch mal in die Sonne legen und diese genießen kann.

 

Janni zeigt kein großes Interesse an Dori, jeder liegt im Katzenzimmer für sich. Er könnte auch Einzelkater sein, wenn er nicht allzu viel alleine wäre.

 

Bei der Altersbestimmung, die bei Katzen ohnehin nicht leicht ist, tun wir uns sehr schwer. Er ist sicher kein ganz junger Kater mehr, aber auch kein sehr alter. Wir würden ihn auf "mittelalt" schätzen, zwischen 4-8 Jahre...

 

Der liebenswürdige Kater ist gechipt, geimpft, kastriert, negativ auf FIV und FeLV getestet und könnte jederziet ausreisen.

 

Wenn Sie diesem Schmusetiger ein schönes Zuhause schenken möchten, füllen Sie bitte den Interessenten-Fragebogen aus.

 

 

23. Juli 2020

 

Heute wurden Kater Janni die Projektile aus dem rechten Knie und aus der Seite operativ entfernt.

 

 

10. Juli 2020

 

 

8. Juli 2020

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

Marielle hatte bisher wenig Glück im Leben. Seit einem Jahr nun wartet die liebe Hündin im Tierheim auf ihre Chance und zeigt sich währenddessen eher ruhig und mit ihren Artgenossen sehr verträglich.

Zu gerne würde sie das Tierheim hinter sich lassen und nach dem ganz großen Glück greifen...

 

Belia hatte bereits das große Glück im Oktober 2019 auf eine Pflegestelle in Deutschland ziehen zu dürfen. Dann verließ sie ihr Glück nur leider und sie wartet dort noch immer auf ihre erste eigene Familie. In den vielen Monaten auf der Pflegestelle hat Belia bereits viel gelernt und sich stetig weiterentwickelt. Wir wünschen uns, dass sich ihre Ausdauer und ihr Mut nun endlich auszahlen...

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".