Jagger (männl., geb. ca. Mai 2020) - würde sich über ausgedehnte Spaziergänge oder auch Jogging-Runden freuen

 

31. Oktober 2021

 

Unseren sportlichen Jagger fand Zlatina im Spätsommer im Stadtzentrum Schumen. Sie handelte sofort, da gab es nichts zu überlegen, und nahm ihn mit in unser Tierheim. Zlatina ist immer für alle Fälle gerüstet und hat Leinen im Auto. Jagger kam gerne und freiwillig mit.

 

Wir schätzen ihn auf ca. 1 ½ Jahre (geb. ca. Mai 2020) und suchen nun für ihn ein liebevolles Zuhause in Deutschland. Jagger ist überaus offen und sehr, sehr freundlich, möchte zum Menschen und sucht immer den Kontakt. Schlechte Erfahrungen scheint er nicht gemacht zu haben, was uns sehr freut, und seine Offenheit ist schon die "halbe Miete" für eine erfolgreiche Adoption. Ein Leben in einem Haus kennt er mit Sicherheit nicht, aber er ist sehr bindungswillig und mit etwas Zeit und Geduld wird er sich daran rasch gewöhnen.

 

Jagger ist extrem aktiv und kann im Tierheim natürlich nicht ausgelastet werden. Dafür fehlt unseren Mitarbeitern einfach die Zeit, was uns unendlich traurig stimmt. Ehrenamtliche, die die Hunde regelmäßig ausführen, gibt es in Schumen leider nicht. Wir wünschen uns eine sportliche Familie für ihn und können uns durchaus vorstellen, dass er ein guter Jogging-Partner wäre. Natürlich sollte er auch sein "Köpfchen" beweisen und entsprechend gefördert werden. Gute Ideen dazu gibt es hier.

 

Jagger hat eine Schulterhöhe von ungefähr 54 cm, ist mit seinen Artgenossen sehr gut sozialisiert und vertreibt sich die Langeweile und den eintönigen Tierheimalltag mit gemeinsamem Spiel.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn er "in Freiheit" spielen könnte und viel Abwechslung erleben dürfte. Was gäbe er für das tägliche "Hunde-Zeitung-lesen" und regelmäßige Spaziergänge, die ihm in Schumen nicht vergönnt sind? Sehr gerne würde er nach einer Eingewöhnungszeit die Schulbank drücken und von Beginn an seine Familie glücklich machen.

 

Jagger ist gechipt, geimpft, kastriert und könnte schon im Dezember 2021 ausreisen. Aber nicht als Weihnachtsgeschenk, nur nach reiflicher Überlegung. Es soll eine Entscheidung für ein ganzes Hundeleben sein.

 

Wenn Sie Interesse an unserem aktiven Jagger haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

8. September 2021

 

 

29. August 2021

 

 

24. August 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Pedro

Ich bin schwarz – na und? Dafür habe ich tolles, glänzendes Fell und ein sehr offenes, freundliches Wesen! Ich wäre auf allen Wegen ein guter Begleiter und hoffe, dies bald unter Beweis stellen zu dürfen!

 

 

Unsere Mini-Sarabi ist niedlich, aber sie möchte auch gefördert werden. Sportliche Betätigung sowie kleine Aufgaben für den Kopf würden ihr gefallen! Denn wenn sie erst einmal angekommen ist, ist sie ziemlich pfiffig!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".