Egon (männl., geb. ca. August 2018) - wartet gespannt auf SEINE Familie!

 

8. Juni 2021

 

Unser Egon ist ein toller, langbeiniger Rüde, der mit einer Schulterhöhe von ca. 56 cm und ca. 20 kg schon eher zu den größeren Hunden im Tierheim in Schumen zählt. Er kann sich aber auch ganz klein machen, indem er sich wie ein Igel einkringelt und in seinem Auslauf vor sich hindöst. Erstaunlich, wie manche Hunde es schaffen, die Unruhe und die konstante Bellerei um sich herum auszublenden…. 

 

Der liebe Kerl kam auf dem „üblichen“ Weg zu uns ins Tierheim: zur Kastration! Die Kastration von Straßenhunden und -katzen ist ein ganz wichtiger und essenzieller Bestandteil unserer Arbeit, denn nur so können wir das Tierleid auf den Straßen Schumens und der Umgebung reduzieren und langfristig wirklich etwas verändern. 

 

Egon schien seine Chance zu „wittern“, denn er zeigte sich gegenüber den Mitarbeitern im Tierheim von seiner freundlichsten und charmantesten Seite. :-) Und es hat funktioniert – er durfte bleiben und wurde in die Vermittlung aufgenommen. Hunde, die sehr menschenbezogen und freundlich sind, behalten wir im Tierheim und setzen sie nicht in ihr Revier zurück. 

 

Und Egon ist ein toller Hund: Er ist fröhlich, aktiv und sehr offen gegenüber allen Zweibeinern! Mit seinen ca. 2,5 Jahren (geb. ca. August 2018) ist er zudem im besten Alter! 

 

Wir haben das Gefühl, dass man mit Egon viel unternehmen kann, denn er ist leicht für etwas zu begeistern. Kein Wunder, denn selbst ein kurzer Spaziergang außerhalb des Tierheims ist auch für Egon eine willkommene Abwechslung zum langweiligen Alltag im Tierheim… Wie man auf dem Video sieht, läuft er gerne an der Leine mit und möchte dabei am liebsten losrennen. 

 

Die Leinenführigkeit, das Hundeeinmaleins und all die „Manieren“, die zu einem Leben in einem Haushalt dazu gehören, muss man Egon natürlich noch beibringen. Da sehen wir allerdings kein großes Problem, denn er scheint schnell zu lernen – und viel Freude daran zu haben! Und das ist ja schon die halbe Miete. :-)

 

Egon kommt mit den anderen Hunden in seinem Auslauf gut zurecht. Hündinnen scheint er zu bevorzugen, bei Rüden entscheidet manchmal die Sympathie. 

 

Es wäre doch gelacht, wenn Egon nicht schon bald entdeckt wird, denn eines ist gewiss: Er wird die Herzen seiner neuen Familie mit Sicherheit im Sturm erobern!

 

Egon ist geimpft, kastriert und gechipt und bereit für ein neues Leben. Mit allem, was dazu gehört! 

 

Wenn Sie Interesse an diesem freundlichen, aktiven Rüden haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

5. Mai 2021

 

 

29. April 2021

 

 

13. April 2021

 

 

6. April 2021

 

 

4. April 2021

 

 

23. März 2021

 

 

22. März 2021

 

 

21. März 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Theda hat nun endlich etwas Glück verdient! Die sanfte Hündin wurde eines Nachts böse in ihrem Auslauf gebissen und schwer verletzt - lange bangten wir um ihr Leben. Doch Theda ist eine Kämpferin und baut durch diesen Vorfall langsam Vertrauen zum Menschen auf. Wer möchte ihren Mut und ihre Ausdauer mit einem Zuhause belohnen?

 

Watson ist ein kuscheliger Eisbär. Der freundliche Rüde liebt Menschen über alles und würde alles geben, um ständig in ihrer Nähe sein zu dürfen.

Bei Artgenossen entscheidet die Symphatie und daher sehen wir Watson als Einzelhund und wunderbaren Begleiter.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".