Lilana (weibl., geb. ca. Januar 2023) - ist noch sehr schüchtern und wartet auf Menschen, die sie an die Pfote nehmen.

 

20. Juni 2024

 

Lilana wird immer zutraulicher und lässt sich gerne streichen. Spaziergänge gefallen ihr richtig gut und sie läuft prima an der Leine mit. 🙂

 

Die Rute ist dabei meistens oben und sie liebt es alles zu erschnüffeln und das neue Leben zu erkunden!

 

Eine ganz tolle, sanfte Hündin, die einem sofort ans Herz wächst!

 

 

12. Juni 2024

 

Am 1. Juni kam die zierliche und überaus süße Lilana zu uns auf die Pflegestelle in 52080 Aachen. 

 

Nach dem für sie doch recht stressigen Transport waren wir überrascht, wie schnell sie aus der geöffneten Box kam und sich zwar noch unsicher aber doch neugierig in der für sie fremden Umgebung umsah. 

Mit Ersthund und Pflegebruder Dobby gab es eine kurze, aber freundliche Kontaktaufnahme. Das für sie bereitgehaltene Bettchen hat sie ignoriert und sich in eine Ecke zwischen Sofa und Wand gelegt. Wir haben ihr dann erstmal dort eine kuschelige Matte angeboten, die sie gerne angenommen hat. 

 

Erste kleine Gassigänge in unseren Garten waren wohl für sie sehr aufregend, denn ihre Rute war regelrecht unter ihrem Bauch festgetackert. Da konnten wir aber von Tag zu Tag mehr Entspannung beobachten. 

 

Und mal wieder sehr erstaunlich: Lilana war vom ersten Tag an stubenrein. Sie ist ein vorsichtiger, aber kein ängstlicher kleiner Hund. Ihren ersten Spaziergang in der großen weiten Welt hat sie toll hinbekommen! Menschen, Hunde, Autos, bereiten ihr keinen Stress. Sie ist im Allgemeinen auch nicht sehr geräuschempfindlich. Sie horcht auf, aber geht nicht in einen Angstmodus. 

 

Allerdings ist es auch so, dass sie sich sehr stark an ihrem neuen WG-Kumpel Dobby orientiert. Sie folgt ihm wie ein kleiner Schatten. Kommt er sich Streicheleinheiten abholen, ist sie sofort dabei. Schnuppert er irgendwo, steckt sie sofort ihre kleine Nase auch dorthin. Wenn sie ihn aus den Augen verliert, wird sie schon unsicherer. Wir werden nach einiger Zeit auch mit ihr allein gehen, um ihr auch ohne Dobby Sicherheit zu vermitteln.

 

Lilana möchte noch nicht auf ihren Namen reagieren. Da braucht sie wohl noch etwas Zeit. Bisher zeigt sie sich als recht ruhige, unkomplizierte Mitbewohnerin, die unserer Meinung nach gewisse Ähnlichkeit mit einem Erdmännchen hat. 😃

 

Die süße Maus kann schon bald gerne auf der Pflegestelle besucht werden.

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für die zarte Lilana haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

30. Mai 2024

 

 

17. April 2024

 

 

11. März 2024

 

 

3. Februar 2024

 

 

16. Januar 2024

 

 

25. November 2023

 

Die zarte Lilana hatte keinen guten Start ins Leben. Sie war gerade einmal wenige Wochen alt, als herzlose Menschen sie zusammen mit ihrer Schwester am 9. März 2023 in der Hundeklappe des Tierheims in Dobrich „entsorgten“. Ihre Schwester wurde in Bulgarien adoptiert, Lilana wartet noch auf ihr Glück…

 

Lilana soll etwa im Januar 2023 geboren worden sein und hat leider in ihren ersten Lebensmonaten nichts Schönes erlebt. Ebensowenig hat sie für eine positive Entwicklung wichtige Erfahrungen machen können, denn in einem so großen Tierheim mit so vielen Hunden bleibt leider so gut wie keine Zeit für jeden einzelnen Hund. Der Kontakt zum Menschen kommt zu kurz. Erfahrungen in der Außenwelt, das Laufen an Halsband und Leine, Straßenverkehr, neue Geräusche oder Gerüche. Vieles muss – und sollte – die süße Lilana nachholen, in ihrem Tempo.

 

Wichtig ist, dass man in der Anfangszeit erst einmal überhaupt keine Erwartungen an den Hund stellt. Zeit und Geduld sind die Zauberwörter. Man muss bedenken, dass die Hunde durch einen Umzug aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen und von ihren Freunden getrennt werden. Das ist auch erst einmal ein „Schock“ für sie, der verarbeitet werden muss. In der Anfangszeit sollte man es in jedem Fall langsam angehen lassen. Besuche von Fremden, Restaurantbesuch, viel Lärm, all das kann einen Hund weiter verunsichern.

 

Und Lilana ist noch nicht so weit, zu viel Neues auf einmal zu verarbeiten, denn selbst in der ihr vertrauten Umgebung geht sie noch in die Flucht, wenn ein Mensch sich ihr nähert. Wenn Nikolai dann aber bei ihr ist, lässt sie sich auch streicheln und beschwichtigt. Lilana ist eine sehr zurückhaltende Hündin, die Zeit braucht um Vertrauen aufzubauen und ihr Fremdes kennenzulernen. Umso mehr Freude wird jeder Schritt bereiten, den sie nach vorne geht!

 

Anderen Hunden gegenüber hat sie ein sehr gutes Sozialverhalten. Sie ist mit anderen Welpen aufgewachsen und hat die Hundesprache von klein auf gelernt. Anfangs teilte sie den kleineren Auslauf mit den Geschwistern Sia, Silva, Spotty und Spikey, mit denen sie sich auch jetzt noch sehr gut versteht.

 

Lilana ist gechipt, geimpft und kastriert. Für die schüchterne Hündin und ihre Entwicklung wäre es so wichtig, dass sie bald ausreisen darf. Wir hoffen, dass sie ruckzuck entdeckt wird und ein Ticket für einen der nächsten Transporte nach Deutschland bekommt! Und für diejenigen, die etwas beengter leben: Ein kleines Hundekörbchen wird für Lilanas zarte 45 cm und 9-10 kg ausreichen! 

 

 

23. November 2023

 

 

10. Oktober 2023

 

 

1. Mai 2023

 

 

10. März 2023

 

 

Notfelle der Woche

 

Unser langbeiniger Ilay ist sehr menschenbezogen und sucht immer  unsere Nähe. Sobald wir in seinen Auslauf kommen, kommt er auf uns zu und bittet um Streicheleinheiten.

 

Larissa wartet schon viel zu lange darauf, eine Familie zu finden. Sie ist nun über ein Jahr und wirklich bereit für einen Umzug nach Deutschland.

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".