Bluey (männl., geb. ca. Juli 2018) - wurde auf der Autobahn aufgegriffen

 

14. August 2020

 

 

18. Juli 2020

 

Bluey ist ein bildhübscher Weimaraner, der auf der Autobahn zwischen Varna und Schumen aufgegriffen wurde. Beim Auslesen der Chipnummer stellen unsere Mitarbeiter fest, dass er gechipt und sogar registriert war. So konnte sogar der Besitzer ermittelt und kontaktiert werden – er befand sich im Ausland, da er dort arbeitet, und wollte einen Freund vorbeischicken, um Bluey abzuholen. Dieser erschien aber nicht. Vielleicht umso besser für Bluey, denn nun hat er die Chance auf ein richtig gutes Leben, wenn er erst einmal entdeckt wird und nach Deutschland kommen darf! 

 

Bluey ist etwa zwei bis zweieinhalb Jahre (geb. ca. Juli 2018) und misst mit seinen langen Beinen 64 cm. Rassebedingt benötigt Bluey viel Auslauf und idealerweise auch Spiele für die Nase. Als er an der Leine ausgeführt wurde, zog er sehr daran, was jedoch auch verständlich ist, da er nun schon ein paar Wochen im Tierheim in Schumen lebt und die Bewegungsmöglichkeiten in den Ausläufen doch arg begrenzt sind. 

 

Nachdem wir Bluey aber umgesetzt haben, hat er eine beste Freundin gefunden, mit der er wild durch den Auslauf toben kann: Carina. Er ist auch mit seinen anderen Artgenossen verträglich. 

 

Zu Menschen ist Bluey freundlich und aufgeschlossen. Ein toller Hund, der aber entsprechend seiner Anlagen gefördert werden sollte. Der Weimaraner ist aufgrund seiner hübschen Optik leider ein „Mode-Hund“ geworden, dabei ist er kein „normaler“ Haus- oder Familienhund, sondern bringt ganz besondere Ansprüche an den Halter mit. 

 

Der Weimaraner gehört zu den deutschen Vorstehhunden, er ist wachsam, wesensfest, intelligent und arbeitswillig. Er braucht unbedingt eine souveräne Führung, denn er bringt auch Eigenschaften eines Wachhundes mit. 

 

Es ist wichtig, dass Interessenten für unseren Bluey unbedingt über die nötige Fachkenntnis für Jagdhunde verfügen und auch bereit sind, viel Zeit in seine Beschäftigung und geistige Auslastung zu stecken. Neben ausgiebigen Spaziergängen sollte der Weimaraner zusätzlich ausgelastet werden z.B. durch Mantrailing, Fährtenarbeit oder Apportieren usw. Er ist kein Hund für Anfänger. Bluey soll nicht jagdlich geführt werden. 

 

Der hübsche Rüde ist gechipt, geimpft, kastriert und hätte sein Köfferchen im Handumdrehen gepackt!

 

Wenn Sie Interesse an diesem sehr aktiven Rüden haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

9. Juli 2020

 

 

4. Juli 2020

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

Marielle hatte bisher wenig Glück im Leben. Seit einem Jahr nun wartet die liebe Hündin im Tierheim auf ihre Chance und zeigt sich währenddessen eher ruhig und mit ihren Artgenossen sehr verträglich.

Zu gerne würde sie das Tierheim hinter sich lassen und nach dem ganz großen Glück greifen...

 

Belia hatte bereits das große Glück im Oktober 2019 auf eine Pflegestelle in Deutschland ziehen zu dürfen. Dann verließ sie ihr Glück nur leider und sie wartet dort noch immer auf ihre erste eigene Familie. In den vielen Monaten auf der Pflegestelle hat Belia bereits viel gelernt und sich stetig weiterentwickelt. Wir wünschen uns, dass sich ihre Ausdauer und ihr Mut nun endlich auszahlen...

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".