Alix (männl., geb. ca. April 2014) - sein Frauchen wurde schwer krank und konnte sich nicht mehr um ihn kümmern

 

Alix hat Patinnen gefunden. Vielen Dank dafür!

 

13. Oktober 2021

 

 

9. Oktober 2021

 

 

 

 

 

8. Oktober 2021

 

Der schöne Teil von Alix' Leben kann jetzt beginnen! Er ist auf den Transporter nach Deutschland gehopst und wird dort das Leben in einem Haus, in einem gemütlichen Körbchen und mit gutem Futter kennenlernen!

 

8. September 2021

 

 

27. August 2021

 

Alix (geb. ca. April 2014) ist mittlerweile ins Tierheim in Schumen umgezogen. Er zeigt sich hier als sehr ruhiger Vertreter, so dass wir uns Sorgen um ihn gemacht haben. Deshalb haben wir sicherheitshalber den 4D-Schnelltest durchgeführt. Dieser war für die Krankheiten Ehrlichiose, Anaplasmose, Borreliose und Dirofilarien zum Glück negativ! 

 

Es könnte sein, dass er im Tierheim einfach sehr unglücklich und mit der Situation überfordert ist, denn bei seinem Frauchen war er vorher der einzige Hund. Wir hoffen für Alix, dass er in einem Zuhause noch einmal richtig aufblüht, aber bisher scheint er nicht die größte Sportskanone zu sein, obwohl er sich über einen Gassigang freut und Cocker-typisch alle Gerüche förmlich in sich einsaugt.

 

Mit seinen ca. 44 cm zählt er bei uns zu den kleineren Hunden. Letzte Woche wurde er nachts von den anderen Hunden gebissen, so dass unser Tierarzt die Wunde am nächsten Morgen nähen musste. 

 

Alix ist ein sehr freundlicher Rüde, der Menschen sehr mag. Trotzdem zuckt er unter Berührungen oft noch zusammen. Mit den anderen Hunden hat er keine Probleme, er zeigt sich defensiv und möchte einfach seine Ruhe haben. 

 

Wir hoffen, dass der liebe Kerl bald sein Zuhause findet, dass er nie mehr verlassen muss, denn er soll auch endlich für immer ankommen dürfen!

 

Wenn Sie Interesse an unserem Alix haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

25. August 2021

 

 

26. Juni 2021

 

Alix ist ein offener, freundlicher Cocker Spaniel, der von sich aus auf den Menschen zukommt. Obwohl Alix sich im Tierheim bisher eher ruhig zeigt, möchte er rassebedingt auch mit seinen sieben Jahren noch ausgelastet werden (geb. ca. April 2014). Es gibt schöne Möglichkeiten, Hunde auch durch Kopfarbeit ergänzend zu den täglichen Spaziergängen auszulasten.

 

Er wurde am 31. Mai 2021 im Tierheim in Dobrich abgegeben, da sein Frauchen Krebs hat und im Krankenhaus liegt. In der Familie gibt es niemanden, der sich um den Hund kümmern kann oder möchte. Er hat schon längere Zeit keine Fellpflege mehr erhalten und ist vollkommen verfilzt. In Kürze steht bei ihm erst einmal die Fellpflege auf dem Programm.

 

Alix zeigt sich im Tierheim bisher als unkompliziert mit den anderen Hunden, aber die Tierheim-Mitarbeiter vermuten, dass er in einem Zuhause mit anderen Hunden oder kleinen Kindern eifersüchtig reagieren könnte. Bisher lebte er bei seinem Frauchen als Einzelhund und erhielt die volle Aufmerksamkeit.

 

Alix ist gechipt, kastriert und hat seine erste Impfung.

 

 

18. Juni 2021

 

 

1. Juni 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Avalon wartet seit mittlerweile über 2 Jahren im Tierheim. Diese Zeit hat der liebe Rüde genutzt um Vertrauen zu uns Menschen aufzubauen. Nun möchte er endlich seinen Zwinger verlassen und in seinem ersten richtigen Zuhause ankommen.

 

 

Amba hatte großes Glück und durfte schon vor einiger Zeit eine Pflegestelle in Deutschland beziehen. Sie öffnet sich dort Schritt für Schritt und erkundet ihre neue Welt. Zu gerne würde die zurückhaltende Hündin endlich richtig ankommen - dazu fehlen Amba nur noch ihre Menschen.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".