Lottie (weibl., geb. ca. März 2019) - ist eine sanfte und liebevolle Hündin

 

12. März 2020

 

Lottie ist der Jagdtrieb doch schon anzusehen. Allein ihr Äußeres lässt ihn erahnen und beim ersten Spaziergang hatte sie erwartungsgemäß die Nase nur am Boden. Wir schätzen sie auf ein knappes Jahr, geb. ca. März 2019. Sie hat eine Schulterhöhe von 52 cm und dabei wird es wohl auch bleiben. 

 

Lottie ist nagelneu im Tierheim. Sie wurde auf der Straße aufgegriffen, zur Kastration mitgenommen und blieb. Sie ist noch sehr dünn und muss noch ein, zwei Kilo zulegen… Jetzt soll sie aktive Menschen, die sich gerne bewegen und mit ihrem Hund arbeiten, begeistern. Möglichkeiten, jagdlich motivierte Hunde auszulasten, gibt es hierzulande ja inzwischen reichlich. Hier gibt es jede Menge Anregungen und man kann sich im Vorfeld schon einmal schlau machen: 

https://www.spass-mit-hund.de/bunt-gemischt/spezialthemen/einfach-beschaeftigt/

 

Lottie lief beim ersten Versuch schon schön an der Leine mit und fand alles spannend. Bei vorbeifahrenden Autos und lauten Geräuschen war sie jedoch noch schreckhaft.

 

Uns Menschen findet sie klasse. Sobald man ihren Auslauf betritt, kommt sie freudig und offen auf uns und holt sich ihre Streicheleinheiten ab. Sie mag den engen Kontakt. 

 

Wir haben sie nach der Kastration in einen für sie passenden Auslauf gesetzt und sie war innerhalb von Sekunden die beste Freundin von Damian. Man kann sagen, es war Liebe auf den ersten Blick. Das gibt's auch bei Hunden. Die beiden spielen so liebevoll und ausdauernd miteinander, dass es eine Freude ist, ihnen zuzusehen. Lottie ist mit allen anderen natürlich auch sehr verträglich, aber Damian ist ihr Favorit. 

 

Sie ist gechipt, geimpft, kastriert und bereit für ihr neues Leben, das sie sich erschnüffeln möchte. Wer bucht schon den ersten Mantrailings-Kurs für Lottie? Die Ostereier würde sie jedoch auch ohne Kurs schon finden. Wem darf sie dabei helfen? 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für diese freundliche, menschenbezogene Hündin haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

5. März 2020

 

 

28. Februar 2020

 

 

25. Februar 2020

 

 

24. Februar 2020

 

 

 

"Notfelle" der Woche

 

Unser Taiki, ein Husky mit Handicap, der kein Marathon-Läufer werden wird, aber gerne etwas Kopfarbeit machen würde... Mit knapp 5 Jahren im besten Alter, sucht SEINE Familie...

 

Die süße Susette, neu im Tierheim in Schumen, noch sehr abgemagert, soll es noch einmal in ihrem Leben schön haben... Vielleicht hat sie Glück und wird auf diese Weise entdeckt? Mit geschätzten 12 Jahren gehört sie noch lange nicht zum "alten Eisen"!

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 

 

So können Sie auch helfen

 

Durch jede Bestellung in diversen Online-Shops über boost entsteht eine Spende, die Sie keinen Cent kostet.



Grund zur Hoffnung e.V.

 


 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".