Gilda (weibl., geb. ca. November 2019) - ist bereit zum Durchstarten!

 

20. März 2021

 

Unsere Gilda (geb. ca. November 2019) ist doch wirklich ein Bild von einem Hund! Aber auch das hat ihr nicht geholfen, denn vermutlich wurde sie ausgesetzt. Eines Tages streunte sie durch das Stadtzentrum von Schumen. Hunde bleiben in der Regel in ihrem Revier, wenn sie eines gefunden haben, und die Hunde, die lange in der Stadt leben, sind den Einwohnern der jeweiligen Bezirke bekannt und auch alle kastriert. Gilda war neu dort und wir wurden darüber informiert. Unser Mitarbeiter Pavlin fuhr direkt los, um Gilda, die zu diesem Zeitpunkt natürlich noch keinen Namen hatte, zur Kastration abzuholen. So kam Gilda in unser Tierheim. Da sie sich so freundlich zeigte, wollten unsere Mitarbeiter ihr die Chance auf ein besseres Leben geben! Und das wird nicht lange auf die hübsche Hündin warten lassen. Wuschelhunde lassen viele Herzen sofort höher schlagen.  

 

Hier ist sie nun, unsere Gilda. Sie ist eine sehr verspielte und aktive Hündin. In dem Video sieht man auch, wie sehr sie rennen und sich auspowern möchte. Für einen jungen Hund ist das auch durchaus normal, denn im Tierheim haben unsere Hunde keine Auslastung und keine Abwechslung. Gilda kann zwar mit ihren Artgenossen toben, aber viel Platz bleibt einfach nicht in den beengten Ausläufen. Und der Tierheimalltag ist jeden Tag gleich und öde. Spaziergänge finden nur selten statt und sind meist nach kurzer Zeit schon beendet. Rund um unser Tierheim hat sich viel Industrie angesiedelt.   

 

Wir wünschen uns für die fröhliche Gilda aktive Menschen, die sie gerne auf lange Spaziergänge oder Wanderungen mitnehmen. Mit ihren langen Beinen misst sie immerhin stolze 59 cm. Der Besuch einer guten Hundeschule ist für uns Voraussetzung, denn Gilda möchte gerne gefordert, gefördert und ausgelastet werden. Zwei- und Vierbeiner können dadurch nur profitieren und dazu lernen. Größere und verständige Kinder finden in Gilda bestimmt eine aktive und offene vierbeinige Freundin, mit der man das ein oder andere Kunststück einüben kann.

 

Natürlich sollte man gerade für den Anfang Geduld und Zeit mitbringen, denn all unsere Hunde kennen kein Leben in einem Haus(halt) und fangen bei Null an.      

 

Gilda ist gechipt, geimpft und kastriert. Einer Ausreise ab April 2021 steht nichts mehr im Wege! Der nächste Transport ist für den 9. April geplant. 

Vielleicht ist unsere Gilda da schon dabei. Wir würden es ihr wünschen. Und Ihnen auch.   :-)

 

Wenn Sie ein schönes Zuhause für diese hübsche Hündin haben, füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular aus.

 

 

19. März 2021

 

 

25. Februar 2021

 

 

14. Januar 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Gali berührt uns sehr. Die liebe, ältere Hündin ist unheimlich sanft und bescheiden. Ihr läuft die Zeit davon und wir wünschen uns nichts mehr, dass sie nach einem Leben voller Entbehrungen auf diesem Wege endlich einen liebevollen Altersruhesitz findet.

 

Whity verbringt schon sein ganzes Leben eingesperrt im Tierheim. Trotzalledem genießt der liebe Rüde die Streicheleinheiten und den Kontakt zu uns Menschen sehr. Wir wünschen uns, dass er nun endlich seine Menschen findet und mit ihnen die spannende Welt außerhalb der Tierheimmauern erkunden darf...

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".

 

 


Grund zur Hoffnung e.V.