Mayeli (weibl., geb. ca. März 2023) - ist eine echte Knutschkugel, die Freude und Schwung in Ihr Leben bringen wird!

 

9. Februar 2024

 

Mayeli wurde schon entdeckt und ist heute in ihre Endstelle gezogen.

 

 

6. Februar 2024

 

 

18. Januar 2024

 

 

16. Januar 2024

 

 

12. Januar 2024

 

Hallo zusammen, hier noch ein kleines Update über Mayeli nach 6 Tagen bei uns. 😊

 

Sie ist ein super toller Hund, offen und neugierig entsprechend ihres Alters.

 

Mayeli trägt viel Freude und Verspieltheit in sich und liebt es ihre Nase einzusetzen. Daher wäre z.B. ein Schnüffeltraining perfekt für sie, um ihren Kopf auszulasten.

 

Sie hat Energie, kann aber auch im Haus gut abschalten und schlafen. Treppensteigen ist kein Problem, Geschirr an- und ausziehen ist ebenfalls kein Problem, sogar den Knochen konnte ich ihr abnehmen.

 

Sie zeigt im Rudel schon etwas Dominanz, aber auf eine angenehme Art. Mayeli war von Anfang an stubenrein, die Nächte waren auch von Anfang an gut. Sie sucht auch Menschenkontakt und liebt es, wenn ihr Bauch gestreichelt wird.

 

Draußen spazieren gehen klappt auch gut und läuft nach 6 Tagen wirklich gut, nur braucht sie noch etwas Zeit und Eingewöhnung mit allen neuen Reizen.

 

Sie macht aber alles es richtig toll - einfach ein super Hund!

 

Viele Grüße.

 

P.S. Auf dem ersten Video sieht man, dass ihre Energie meinen Hund etwas „überfordert“, weil sie eher eine gemütliche Hündin ist. 🙂

 

 

11. Januar 2024

 

Hallo zusammen,

 

Mayeli ist eine echte Schnüffelnase, Nase nach unten und alles erkunden.

 

Sie ist ein liebes, aufgewecktes Mädchen, bedacht alles richtig zu machen, aber hier und da hat sie den Schalk im Nacken. 😂

 

Sie ist total zutraulich und kommt schon, wenn man sie im Garten oder in der Wohnung ruft. Beim Gassi gehen ist ihre Nase auch gerne unten, aber sie geht auch mit Bedacht und schaut, was um die herum passiert.

 

Sie würde soooooo gerne mit unseren Mädels spielen, aber Bailey (13) mag nicht mehr und für Nuri (7) ist sie definitiv zu wild.

 

 

 

 

 

 

5. Januar 2024

 

Mayeli hatte Glück und durfte heute das Tierheim verlassen und sich auf die Reise nach Deutschland begeben. Dort wird sie erst einmal ankommen und wartet nach einer Eingewöhnung auf schöne Bewerbungen!

 

6. Dezember 2023

 

Mayeli hat aktuell eine Schulterhöhe von ca. 45 cm.

 

 

25. September 2023

 

 

19. September 2023

 

Mayeli hat eine Schulterhöhe von aktuell ca. 43 cm.

 

 

23. August 2023

 

Mayeli ist ein richtig niedlicher Schatz. In schlimmem Zustand und völlig abgemagert kam sie im Sommer 2023 ins Tierheim in Schumen. Wir wussten nicht, ob sie es schaffen würde, aber sie scheint eine kleine Kämpferin zu sein, denn sie hat sich irgendwie durchgekämpft. Was wir noch über Mayeli sagen können ist, dass sie ein sehr liebes und freundliches Hundemädchen ist, die uns Menschen zugetan ist. Scheu zeigt sie keine, sie freut sich über den Kontakt, ist vielleicht am Anfang bei ihr fremden Menschen noch ein klein wenig verhalten. 

 

Bei unserem Aufenthalt im Tierheim im Juli hatte sie gerade mit dem Zahnwechsel begonnen, war also ziemlich genau vier Monate jung (geb. ca. März 2023). Zu der Zeit hatte sie eine zierliche Schulterhöhe von ca. 35 cm, heute ist sie schon ein paar Zentimeter höher.

 

Selbstverständlich haben wir die Kleine auch an der Leine mit nach draußen vor das Tierheim genommen und sei hat den kurzen Ausflug erstaunlich gut gemeistert. Obwohl wir nicht wissen, was sie erlebt hat, bevor sie zu uns ins Tierheim kam, wird es vermutlich nichts allzu Schlimmes gewesen sein. Sie bringt wahnsinnig viel Potenzial mit, das es gilt zu fördern, wenn sie erst einmal in einem Zuhause angekommen ist.

 

In der Hundegruppe nimmt Mayeli keine sehr starke Position ein, ist eher zurückhaltend und geht Streit aus dem Weg. Sie könnte auch sehr gut zu einem vorhandenen Hund als Zweithündin vermittelt werden.

 

Mayeli ist gechipt, geimpft und wird vor ihrer Ausreise, die ab Oktober 2023 möglich ist, noch kastriert. 

 

 

10. - 12. Juli 2023

 

 

8. Juli 2023

 

 

6. Juli 2023

 

 

Notfelle der Woche

 

Der arme Ladakh wird schon drei Jahre alt und sollte das Tierheim dringend verlassen, damit er auch endlich die schönen Seiten des Lebens kennenlernen kann. 

 

Ratz ist das letzte, liebenswerte Drittel des Geschwister-Trios, die in Kürze schon zwei Jahre alt wird und noch nichts außer dem Leben im Tierheim kennengelernt hat.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".