Vinnie (weibl., geb. ca. Juni 2021) - traumschöne Kämpfernatur mit Freude an Bewegung

 

29. Januar 2023

 

Hallo Verena! Heute haben wir Vinnie und Polly (ehemals Gisi) zusammen laufen lassen. Haben sich erkannt, aber Vinnie war zu aufgeregt und konnte sich ihr gar nicht widmen. 🤭 Aber Vinnie hat der Auslauf Freude gemacht und liegt nun schlagkaputt im Körbchen und träumt - Füßchen bewegen sich alle. Goldig! 😍 Einen entspannten Abend und vielen Dank für Deine guten Ratschläge. 🙏🏼 Liebe Grüße, Isa

 

 

21. Januar 2023

 

Vinnie hat sich schon einmal gemütlich gemacht. 😊

 

 

20. Januar 2023

 

Unsere süße Vinnie hat es endlich geschafft! Sie wurde entdeckt und durfte dem Tierheim heute für immer den Rücken kehren und zu ihrer Familie ziehen!

 

 

9. November 2022

 

Vinnie (geb. ca. Juni 2021) ist wieder eine von diesen traumschönen Hunden, bei denen man gar nicht verstehen kann, dass sie schon so lange im Tierheim sitzt. Nämlich schon ihr ganzens Leben. Sie kam nach Schumen als sie erst ein paar Wochen alt war. Winzig und ausgezehrt. Wir waren uns nicht sicher, ob sie es schaffen würde. Aber das hat sie. Vinnie ist nicht nur eine Schönheit, sondern vor allem eine echte Kämpfernatur.

 

Mit ihren eineinhalb Jahren ist sie 51 Zentimeter groß und macht eine gute Figur. Ihre Zeichnung gleicht der eines Dobermanns. Klassisch schwarz mit braunen Akzenten. Ganz akkurat und richtig hübsch. Natürlich gibt es noch viele andere Rassen mit derartigem Fell, auch einige Jagdhunde. Und wir schätzen, dass hier eine davon mitgemischt hat. Das ist aber ganz und gar kein Nachteil, aber gut zu wissen.

 

Die junge Hündin ist aktiv und sollte geistig wie körperlich gut ausgelastet werden. Das gelingt sehr gut mit einer Mischung aus unterschiedlichen Aktivitäten. Wir könnten uns vorstellen, dass ihr Sucharbeit liegen würde. Man könnte Dummies suchen und apportieren oder klassische Nasenarbeit machen, wie zum Beispiel Flächensuche oder Mantrailing. Gepaart mit ausgedehnten Spaziergängen oder regelmäßigen Joggingrunden wäre das eine passende Kombination für die agile Hundedame. Hundeschulen helfen dabei, den richtigen Kurs zu finden: Von der Spielstunde über erste Erziehungsmaßnahmen bis hin zu spezifischen Angeboten findet man dort die ganze Palette. Und das tolle: Es macht Hund und Halter Spaß und schweißt sie als Team zusammen. 

 

Und das hätte auch den Vorteil, dass Vinnie eine echte Aufgabe hätte. Denn wir haben den Eindruck, dass sie zunehmend unglücklich wird. Das passiert leider immer wieder bei besonders sensiblen Hunden, die eine Beschäftigung brauchen. Vinnie ist aufmerksam und hört mit ihren großen Schlappohren ganz genau zu. So kann sie bereits ganz gut an der Leine gehen. Das Halsband stört sie nicht weiter und so erkundet sie munter die begrenzte Welt vor den Toren des Tierheims.

 

Bisher kennt sie noch nicht mehr als den Auslauf und die kleinen Spaziergänge in unmittelbarer Nähe. Man sollte ein wenig Geduld haben, um sie in das moderne Leben mit all seinen Geräuschen und Reizen einzugewöhnen. Dabei wird sie die menschliche Hilfe gut annehmen und sich an Ihnen orientieren. Vinnie ist offen und freundlich. Sie kann stur sein, mag aber den Kontakt zum Menschen sehr und ist sicherlich auch ein kleines bisschen bestechlich. Streicheleinheiten und Leckerchen sind eine unschlagbare Kombination.

 

Mit ihren Artgenossen kommt sie bestens zurecht. Kein Wunder, denn sie ist ja seit dem Welpenalter immer in deren Gesellschaft. Im Umgang mit ihnen ist sie unkompliziert und entspannt. Ärger geht sie aus dem Weg und ist für jede Spielaufforderung zu haben.

 

Leider hat sie einen kleinen Schönheitsfehler. Ihr Zahnschmelz ist geschädigt. Wahrscheinlich sind Staupeerreger daran schuld, mit denen sie in der Welpenzeit möglicherweise infiziert war. Ihre Zähne sind deshalb braun und in keinem guten Zustand. 

 

Die sportliche Vinnie würde sich wahnsinnig freuen, wenn sie endlich zeigen könnte, was in ihr steckt. Sie hat das Potenzial einer großartigen Spürnase mit enormem Schmusebedürfnis. Was für eine traumhafte Kombination. Die junge Hündin sitzt quasi auf gepackten Koffern, ist gechipt, geimpft und kastriert. Haben Sie Lust, ihr neuen Mut zu geben und zu zeigen, wie schön das Leben in einem eingespielten Mensch-Hund-Team ist? Sie ist ein echter Hauptgewinn!

 

 

29. September - 5. Oktober 2022

 

 

19. Mai 2022

 

 

10. Mai 2022

 

 

6. März 2022

 

 

3. März 2022

 

 

8. Februar 2022

 

Vinnie misst etwa 45 cm und wiegt 10 kg.

 

 

14. Oktober 2021

 

Ach nee! Ich darf den Text für dieses knuddelige Hundekind Vinnie schreiben, die ungefähr im Juni 2021 leider in Bulgarien geboren wurde. Wir nehmen an, dass sie das Licht der Welt auf der Straße erblickte, wie so viele zur Zeit. 

 

Aber jetzt erst einmal zu Vinnie, die zwar sehr klein, aber wahnsinnig zäh ist! Sie kam mit wenigen Wochen in unser Tierheim in Schumen und hat dort ihre ersten Lebensmonate verbracht. Vinnie ist sehr verspielt (logo, ist ja auch ein Hundekind und nimmt ihre kleine Welt offen an) und steht den Großen – sie ist mit Abstand die kleinste im Auslauf – in nichts nach! Sie hat ein sehr freundliches Wesen, möchte und soll unbedingt die große Welt außerhalb des Tierheimes kennenlernen und entdecken dürfen und das so schnell wie möglich.

 

Wer aktiv ist und Spaß daran hat, einen sehr aktiven Hund, höchstwahrscheinlich mit einer gewissen Portion Jagdtrieb, liebevoll und konsequent zu erziehen und ihn seinen angeborenen Anlagen gemäß auszulasten, der möge sich bitte, bitte noch vor dem kalten Winter bei uns melden und unser Bewerbungsformular ausfüllen. Dabei denken wir nicht an eine jagdliche Führung, sondern an Mantrailing und ähnliches. Ausführliche Informationen einer unserer Adoptanten eines Weimaraners dazu finden Sie hier.

 

Selbstverständlich beraten wir Sie gerne, ob die willens- und durchsetzungsstarke Vinnie zu Ihnen passen könnte. Unser oberstes Ziel ist es, dass alle, Vier- und Zweibeiner, zueinander passen und glücklich sind. Vinnie könnte sich durchaus auch mit Katzen verstehen. Jung genug dazu ist sie, aber sie hat bisher keine Erfahrungen mit Samtpfoten und kann das Zusammenleben mit ihnen lernen. Die Katzen sollten jedoch hundeerfahren sein, denn ein Junghund ist für Katzen manchmal etwas gewöhnungsbedürftig und muss ausgebremst werden. Ob von den Katzen selbst oder von den neuen Hundeeltern zeigt dann die Praxis.  :-)   

 

Vinnie ist gechipt und hat ihre erste Impfung, ist für die Kastration aber noch zu jung. Sie könnte im November 2021 ausreisen und ihrem Heimatland den Rücken kehren.

 

 

12. September 2021

 

 

11. September 2021

 

 

10. September 2021

 

 

8. September 2021

 

 

27. August 2021

 

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Die Katze leidet sehr unter ihm und zieht sich immer mehr zurück. Wer kann hier kurzfristig helfen?

 

             * * * * *

 

Die süße Ferry ist die letzte von vier Schwestern, die noch im Tierheim wartet. Wir wünschen ihr so sehr, dass auch sie bald nach Deutschland ausreisen darf!

 

Unsere sehr anhängliche Lory sucht DRINGEND ein Zuhause, denn sie leidet im Tierheim. Sie möchte gern mehr Zeit an der Seite ihres Menschen verbringen!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".