Ottilie (weibl., geb. ca. April 2017) - offen, unkompliziert und handlich

 

23. Dezember 2023

 

Hallo Gabi,

 

jetzt ist unsere Otti schon bald 1 Jahr bei uns.

Sie ist eine total liebe, kluge Hündin und macht uns sehr viel Spaß. Und mit anderen Hunden versteht sie sich immer besser.

 

Wir wünschen dir und deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Otti und Familie 😀

 

 

24. März 2023

 

 

5. März 2023

 

Ottilie macht täglich Fortschritte in und mit ihrer Familie. Sie pöbelte aus Unsicherheit gerne mal an der Leine. Durch kompetente Hilfestellung und Training wird das aber von Tag zu Tag besser.

 

Zwei- und Vierbeiner werden im Training von unserer Kollegin Jutta Klauer im 

Verein für Sport- und Gebrauchshunde Mühlheim-Dietesheim 1955 e.V. (vfsg-muehlheim.de) betreut.

 

 

8. Februar 2023

 

 

6. Februar 2023

 

 

1. Februar 2023

 

Ottilie ist heute in ihre Endstelle gezogen!

 

 

19. Januar 2023

 

 

15. Januar 2023

 

 

31. Dezember 2022

 

Hallöchen, ich bin‘s, Ottilie.

 

Bin seit zwei Wochen in Deutschland und möchte euch nun etwas aus meinem neuen aufregenden Leben erzählen.

 

Auf meiner Pflegestelle gibt es noch zwei andere Hunde, mit denen komme ich gut zurecht. Auch im Haus, Garten und beim Gassigang läuft es richtig gut, sagt meine Pflegemutti. Allerdings meint sie, dass es akuten Trainingsbedarf beim Umgang mit fremden Hunden, Joggern, Radfahrern gibt, damit das Spazierengehen entspannt verläuft. So ein Quatsch, schließlich darf doch so eine kleine, nette Alpha Terrier-Dame mal pöbeln. Die anderen müssen schließlich wissen, dass ich hier der „Boss“ bin. Schade, das Leben könnte so schön sein, doch meine Pflegemutti ist einfach so furchtbar streng und kennt da keine Gnade. Also üben, üben üben…

 

Stubenrein bin ich, mache nichts kaputt, Katzen sind mir – in freier Wildbahn – egal. Haushaltsgeräte sind mir ebenfalls wurscht. Fressen kann ich immer und bin da ziemlich futterneidisch. Am allerliebsten lümmel ich auf dem Sofa oder lege meinen Kopf auf einen Schoß und schaue Fernsehen. Das Autofahren macht mir richtig Spaß, auch kann ich schon im Hundebuggy fahren. Kinder sollten kein Essen in der Hand haben, sonst – na ja – ich hab doch immer Hunger. Aufmerksamkeit ist mein zweiter Vorname, auf mein Grundstück kommt kommentarlos keiner, selbst die bekannten Nachbarn müssen erstmal strammstehen – schließlich bin ich hier der Boss. Aber auch daran muss ich arbeiten.

 

Liebe Leser, ich möchte so gerne ein eigenes, dauerhaftes Körbchen – mit einem Einzelkörbchen kann ich auch sehr gut leben. Zum Glücklichsein brauche ich keinen Tier-Kumpel.

 

 

23. Dezember 2022

 

So nun haben wir den Salat. Täter auf frischer Tat erwischt. Gestern gebacken, in die Keksdose. Heute einkaufen und... Überraschung!

Wie Du siehst, siehst Du nix. Nein, Hanni oder Snoopy waren es nicht. Ich mache hiermit vom "Rücktrittsrecht" Gebrauch. So ein Luder. 😈😇😳🤯 

 

 

17. - 20. Dezember 2022

 

Guten Morgen, Otti ist gut angekommen, hier die ersten Fotos von ihr, Decke hat sie schon gelernt, IQ sehr hoch. 🧐

 

 

 

 

 

16. Dezember 2022

 

Ottilie hat es geschafft und eine Pflegestelle gefunden! Sie durfte dem Tierheim heute den Rücken kehren und hat sich auf die Reise nach Deutschland begeben. Nun beginnt der gute Teil ihres Lebens!

 

9. Oktober 2022

 

 

28. September 2022

 

 

25. September 2022

 

 

13. Juli 2022

 

Unsere Ottilie gehört zu den relativen Neuzugängen im Tierheim in Schumen. Im Mai fing Pavlin sie auf der Straße ein und Ottilie kam zur Kastration ins Tierheim. Die arme Hündin war übersät von Zecken und wir befreiten sie als erstes von den unangenehmen Parasiten, was sie ganz brav über sich ergehen ließ.

 

Wir schätzen die etwa 38-40 cm kleine Schönheit auf etwa 4-5 Jahre (geb. ca. April 2017). Ottilie zeigte sich von Anfang an ganz lieb und offen. Obwohl sie neu im Tierheim war und das immer erst einmal ein Schock für die Hunde ist, wenn sie plötzlich mit vielen anderen Hunden eingesperrt sind, ließ sie gleich den Kontakt zu uns zu.

 

Also beschlossen wir kurzerhand, dass sie auch nach der Kastration bleiben würde und die Chance auf ein Zuhause bekommen sollte. Denn auch mit ihren Artgenossen hat die hübsche Hündin keine Probleme und kommt sehr gut mit ihnen aus.

 

Als Ottilie das erste Mal an der Leine mit vor das Tierheim genommen wurde, lief sie mit wie eine Eins. Über ihre Vorgeschichte liegen uns keine Informationen vor, wir können uns aber nicht vorstellen, dass sie ein Zuhause hatte, wie wir es aus Deutschland kennen. Möglicherweise wurde sie auf einem Hof gehalten, regelmäßige Spaziergänge an Halsband und Leine gehörten höchstwahrscheinlich eher nicht dazu.

 

In unserer Obhut wurde Ottilie jedenfalls gechipt, kastriert und auch geimpft. Das bedeutet, dass sie jederzeit ausreisen kann, wenn sie entdeckt wird! Und wir hoffen, dass das ganz bald sein wird – ein kleines Hundekörbchen für sie passt doch fast überall noch rein, oder?

 

 

20. Mai 2022

 

 

Notfelle der Woche

 

Peer musste als letzter des Geschwister-Quintetts zurückbleiben. Wir hoffen, dass er auch ganz bald die Chance auf eine Ausreise bekommt!

 

Der hübsche Kofi (6-7 Monate) wartet auf seine Familie - die er hoffentlich bald findet!

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".