Obelix (männl., geb. ca. Juni 2020) - ist kein Lieferant von Hinkelsteinen, bringt sich aber selbst gerne in eine Familie ein.

 

12. August 2023

 

❤️ Manni hat Besuch bekommen von seiner ehemaligen Pflegemama, ihm geht es ganz toll,

er hat sich super eingelebt und er ist sehr glücklich mit seiner eigenen Familie!

 

 

7. April 2023

 

Hallo und eine schöne Osterzeit wünschen wir.

 

Unser Leben mit Manni wird immer toller. Wir können es uns gar nicht mehr ohne ihn vorstellen, er ist inzwischen ein vollwertiges Familienmitglied zusammen mit den Katern.

 

Inzwischen tobt er im Garten, fährt im Auto mit, hat schon andere Hunde kennengelernt, war auf einer Familienfeier und ist nach wie vor ein großer Kuschler auf dem Sofa.

 

Dies wollten wir Ihnen mal wieder als Zwischenstand mitteilen.

 

Viele Grüße

 

 

26. Februar 2023

 

 

21. Januar 2023

 

Es ist vollbracht. Wir sind mental erschöpft, aber glücklich 😊!

 

Die Kater sind relativ entspannt. Hatten mehr Befürchtungen vorher …

 

Jetzt ruhen wir alle fünf hier im Wohnzimmer.

 

 

12. Januar 2023

 

 

8. Januar 2023

 

 

4. - 5. Januar 2023

 

Obelix geht sehr gerne spazieren und seine Freundin hat ein neues gelbes Regenmäntelchen an!

 

Mittlerweile war Obelix beim Friseur, auf der kurzen Autofahrt durfte er ausnahmsweise auch auf meinem Schoß sitzen, er liebt Körperkontakt. Mit dem Quietschie kann Obelix allerdings noch gar nichts anfangen.

 

In einem Video: Fressen mit neuer Frisur. 😋

 

 

28. Dezember 2022

 

Obelix lässt sich nun überall streicheln und kraulen, in kurzen Momenten ist er sogar richtig tiefenentspannt. Er hat absolutes Vertrauen zu Lisa (meiner Partnerin) und mir aufgebaut. Von sich aus traut er sich noch nicht recht in alle Räume, es sind Minischritte aber wir sind auf einem guten Weg, alles braucht seine Zeit und Liebe, Geduld und Konsequenz sind alles.

 

Obelix ist komplett stubenrein und er hat überhaupt keine Angst vor Alltagsgeräuschen, Staubsauger und Co. sind kein Problem und Autos machen ihm auch keine Probleme.

 

Für eine Familie mit Kindern ist Obelix nicht geeignet, ihre Lautstärke und ihre unerwarteten schnellen Bewegungen, z.B. wenn sie durch die Wohnung laufen, verunsichern ihn sehr. 

 

Obelix wäre sehr glücklich über einen vorhandenen Hundekumpel oder eine Katze. Denn Obelix liebt Katzen sehr und er verträgt sich super mit unserem Rüden, sowie fremden Rüden und mit Hündinnen sowieso. Mittlerweile beherrscht er alle Grundkommandos und gibt sogar Pfötchen.

 

Die Silvesterknaller haben ihn überhaupt nicht gestört, er hat gemütlich in seinem Körbchen gepennt.

 

 

18. - 19. Dezember 2022

 

Obelix im Auto 🚗 , er saß die ganze Zeit während der Rückfahrt nach Berlin komplett auf meinem Schoß, Ohrenkraulen seeeehr genossen. Um ihn anzuleinen braucht es Zeit. Bisher klappte es mit Ablenkung prima, und wenn wir uns auf seine Höhe begeben. Ableinen auch so. Da warten wir bis er ruhig liegt und dann ab die Leine.
Mit Katzen hat Obelix absolut keine Probleme und die Leinenführigkeit ist 1 a, super! 

Obelix und unsere Hündin sind schon allerbeste Freunde. ❤️

 

 

17. Dezember 2022

 

 

 

 

16. Dezember 2022

 

Unser Obelix hat schon einen langen Weg zurückgelegt. Als er neu ins Tierheim kam, saß ein völlig verängstigter Hund vor uns, der so gut wie keinen direkten Kontakt zum Menschen zuließ. Heute ist Obelix kaum noch wiederzukennen. Er freut sich über Aufmerksamkeit und Zuwendung und darf diese nun auf seiner Pflegestelle genießen lernen! 

 

29. September - 8. Oktober 2022

 

 

17. November 2022

 

Seit dem 13. Juli 2021 lebt unser Obelix nun schon im Tierheim in Schumen. Er wurde von einer tierlieben Bürgerin in einem Dorf gefunden und ins Tierheim gebracht. Anfangs war er sehr ängstlich, ließ sich nicht fangen und schon gar nicht anfassen. Obelix war mit der für ihn neuen Situation absolut überfordert und an eine rasche Vermittlung war nicht zu denken. Wir schätzen Obelix auf etwa zwei Jahre (geb. ca. Juni 2020). 

 

Nun hat er aber in der langen Zeit dazugelernt. Er hat all die Mitarbeiter kennengelernt und die Erfahrung gemacht, dass sie nett zu ihm sind. Gerade zu unserer "Hundeflüsterin" Zlatina, die keinen Hund aufgibt und viel Geduld beweist, hat Obelix Vertrauen aufgebaut. Inzwischen freut er sich sogar über Besuch in seinem Auslauf.

 

Bei unserem letzten Aufenthalt im September 2022 gelang es uns erstmals, Obelix zu fangen, ihm Halsband und Leine umzulegen und ihn zu einem kurzen Ausflug mit nach draußen zu nehmen. Er hat das gut gemeistert. Natürlich hat Zlatina ihn auch super angeleitet.

 

Wir suchen trotz seiner Fortschritte, die er gemacht hat, Menschen mit Hundeerfahrung, die ausreichend Geduld und Zeit investieren möchten und mit seiner anfänglichen Schüchternheit, die Obelix im neuen Zuhause wieder zeigen wird, umgehen können. Kleine Kinder sollten keine im Haushalt sein und eine ländliche Umgebung würde ihm den Einstieg in ein neues Hundeleben erleichtern. Obelix kennt noch nichts; kein Leben im Haus und auch außerhalb wird ihm noch vieles fremd sein. Der Verkehr auf der Straße vor dem Tierheim hat ihn ebenfalls noch verunsichert. Er kommt ja aus einem Dorf und wir vermuten, dass er dort möglicherweise nur auf einem Hof gehalten wurde.

 

Es liegt also noch viel Arbeit vor Obelix und vor Ihnen. Sie lassen sich doch hoffentlich davon nicht abschrecken? Der anschließende Lohn ist ein fröhlicher und lebenslustiger kleiner Hund. Apropos klein. Obelix hat 35 verwuschelte cm Schulterhöhe. 

 

Er versteht sich sehr gut mit anderen Hunden, ist gechipt, geimpft, kastriert und könnte sofort ausreisen. Wir reservieren ihm gerne ein Ticket für den letzten Transport im Dezember 2022 oder für den ersten im Januar 2023.

 

 

28. September 2022

 

 

18. August 2022

 

 

14. Mai 2022

 

 

2. - 4. März 2022

 

 

17. - 27. Februar 2022

 

 

8. - 13. September 2021

 

 

28. August 2021

 

 

13. Juli 2021

 

 

Notfelle der Woche

 

Lego ist zu einem Notfall geworden. Alle seine Freunde, mit denen er aufgewachsen ist, haben das Tierheim verlassen. Er bleibt alleine zurück und wurde schon gebissen. Wir hoffen, dass er schnell ausreisen darf.

 

 

Milo macht tolle Fortschritte. Er ist noch schüchtern, aber ein regelmäßiger und enger Kontakt zum Menschen wäre so wichtig für seine weitere Entwicklung. Vielleicht geben Sie ihm die Möglichkeit?

 

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".