Kamill (weibl., geb. ca. Juli 2018) - schade, dass Sie Kamill erst nach der Ankunft bei Ihnen persönlich kennenlernen...

 

21. Dezember 2023

 

Hallo Frau Flückiger,

Kamill geht es ganz wunderbar. Seit dem ersten Tag bei uns zu Hause ist es so, als wenn sie nie irgendwo anders gewesen wäre. Sie macht uns sehr viel Freude.
Ihnen auch schöne Feiertage und ein gutes neues Jahr
Herzliche Grüße
Astrid K.

 

19. Juni 2023

 

Kamill ist wirklich ein Sonnenschein.

Auf der Fahrt nach Hause war sie etwas aufgeregt, aber doch ruhig.

 

Dann zu Hause haben wir Haus und Garten besichtigt und alles hat ihr gut gefallen.

Sie hat sich im Gras gewälzt und wackelt die ganze Zeit mit ihrem Schwänzchen.

Heute morgen hat sie uns schon ganz freudig begrüßt.

 

Danke nochmal für die Vermittlung und könnten Sie bitte Liebe Grüße und ein großes Dankeschön an die Organisatoren ausrichten.

 

 

 

 

 

 

16. Juni 2023

 

Kamill musste nicht lange im Tierheim warten. Sie war lange genug dort, um ihre Welpen noch mit Muttermilch zu versorgen und während ihrer ersten Lebensmonate zu begleiten. Heute durfte sie ausreisen und wir hoffen, dass ihre Töchter auch bald das Glück haben werden!

 

15. April 2023

 

Es warten viele Hunde noch auf ihre Texte, in denen wir sie vorstellen, doch weil Kamill soooooo toll ist, wird ihr Text vorgezogen. Ich durfte sie persönlich kennenlernen und war hin und weg. Sie hat mich quasi verzaubert. Ist ihr Äußeres auch eher unscheinbar, und manch einer würde sie nicht zweimal anschauen, so besticht sie sofort durch ihr Wesen.

 

Kamill kommt aus dem Dorf Novocel. Eine Frau aus diesem Dorf rief im Tierheim in Schumen an und teilte mit, dass sich ein Hund mit fünf Welpen in einer Hütte an einer Straße angesiedelt hatte. Pavlin fuhr los und holte Kamill mit ihren Welpen ab. Zwei der fünf Welpen waren krank und sind leider gestorben. Nun teilt sie ihren kleinen Auslauf nur noch mit den überlebenden drei Töchtern Keks, Krümel und Kookie.

 

Wir schätzen Kamill auf ungefähr 5 Jahre (geb. ca. Juli 2018). Ihr Alter ist nicht einfach zu schätzen. Sie hat gute Zähne. Da diese aber vorne schon sehr abgerieben sind, könnte Kamill auch etwas jünger oder etwas älter sein… Also puls/minus.

Sie ist nicht nur ein Traumhund, sie hat auch Traummaße von ca. 46 cm. Nicht Taille- oder Brustumfang, Schulterhöhe!

 

Wir haben Kamill und ihre Töchter im Auslauf besucht und uns mit ihnen beschäftigt. Im ersten Moment waren wir bezüglich der Laute, die sie von sich gab, erschrocken und entsprechend zurückhaltend. Es klang wie Knurren. Doch es zeigte sich, dass sie nur grunzte und damit ihr Wohlwollen zum Ausdruck brachte. Diese Grunzlaute gab sie im Auslauf, aber auch beim Spaziergang von sich. Bei jeder Form der Zuwendung wurden wir angegrunzt.

 

Kamill ist sehr lieb zu Menschen, sehr offen und freundlich, liebt und genießt den Kontakt. Wir haben natürlich die Gelegenheit genutzt, um sie vor dem Tierheim auszuführen und um zu testen, wie sie sich mit Halsband und Leine arrangiert. Es war alles kein Problem. Sie lief beim ersten Mal wunderbar mit und ließ sich vom Verkehr nicht sonderlich beeindrucken. Naja, das Leben draußen kennt sie ja, mit allen Höhen und Tiefen.

 

Als wir sie in ihre kleine Welt zurückbrachten, mussten wir erleben, dass sie damit absolut unglücklich war. Sie wollte unbedingt wieder raus, kratzte am Zaun, versuchte hinein zu beißen. Sie wollte - zu uns. Wer sich für die kleine und sanfte Kamill entscheidet darf sich jetzt schon als Lottokönig(in) fühlen. Dafür verbürgen wir uns.

 

Ein behütetes Leben in einer liebevollen Familie und in einem Haushalt kennt sie bisher nicht, aber das ist die einfachste Übung für sie.

 

Bisher versorgte Kamill ihre Mädels noch mit Muttermilch. Wenn sie entwöhnt sind, wird Kamill kastriert. Gechipt und geimpft ist sie bereits. Wenn Sie Gefallen an Grunzlauten finden und sich daran gewöhnen könnten: dann ist Kamill genau der richtige Hund für Sie. Bewerben Sie sich gerne. Sie werden es nicht bereuen. Versprochen!

 

 

23. März 2023

 

 

19. März 2023

 

 

Notfelle der Woche

 

Belinda wartet schon sooo lange auf ihrer Pflegestelle. Es wäre so schön, wenn sie bald ihre endgültige Familie finden und für immer ankommen würde!

 

Peer wartet als letzter von fünf Geschwistern im Tierheim in Bulgarien. Wie lange muss der liebe Kerl noch dort bleiben?

 

SOS - Notfall für Kater Loki

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".