Flo (weibl., geb. ca. Mai 2022) - viel größer ist sie nicht als einer, passt in jede Wohnung, vorausgesetzt sie wird entsprechend erzogen und ausgelastet.

 

20. Dezember 2023

 

Guten Abend Frau Flückiger,

 

danke für Ihre Nachfrage.

 

Flo heißt nun Nami und es geht ihr super, sie hat sich mittlerweile gut eingelebt und schon einige Hundefreunde gefunden. Das Vertrauen zu André und mir hat sich zum Glück schnell nach wenigen Tagen entwickelt.

 

Ganz besonders liebt sie die Spaziergänge auf der Wiese, da zeigt sie wie sie flitzen kann und hat sichtlich Spaß dabei.

 

Nami ist ein ganz toller Hund und wir sind so froh, dass sie bei uns leben darf.

 

Einige Hürden haben wir schon gemeistert: Treppensteigen mit offenen Stufen, in den Keller gehen, Grundkommandos, die erste S-Bahn-Fahrt. Alleine bleiben ist selbst bei mehreren Stunden gar kein Problem für sie. Meist liegt sie im Bett und schläft.

 

Das einzige Manko ist ihre anfängliche Unsicherheit bei der Begegnung mit fremden Hunden bzw. Menschen. Doch auch das wurde in den knapp 3 Monaten die sie nun bei uns ist schon viel besser und wir arbeiten weiter daran. Bei Joggern oder Fahrradfahrern bleibt die schon ganz gelassen.

 

Die Fortschritte lassen sich sehen.

Ich hänge noch ein paar Bilder von ihr bei.

 

Wir wünschen Ihnen ebenfalls Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

 

Mit lieben Grüßen

 

Sonja und André

 

 

4. Oktober 2023

 

Guten Morgen Dorothee, 

 

Flo bzw. nun Nami, ist jetzt schon seit ein paar Tagen bei uns. ☺️

 

Als wir zu Hause ankamen, ist sie erstmal noch auf Abstand gegangen, doch bereits am nächsten Morgen sah die Welt schon anders aus - sie kam zu uns, um ihre Streicheleinheiten abzuholen und genießt diese regelrecht. 🥰

 

Die Autos auf der Straße stören sie zum Glück überhaupt nicht. Sie läuft super entspannt an der Leine und taut auch immer mehr auf. Gestern wollte sie auf der Wiese das erste Mal toben und rennen, was wir gerne gemacht haben (natürlich mit Leine).

 

Am Neckar üben wir fleißig Begegnungen mit fremden Leuten, Fahrrädern, Joggern. Das macht sie alles toll und wird immer selbstsicherer. Den ersten Spaziergang mit der Hündin der Schwiegereltern haben wir auch schon prima gemeistert und die nächsten Tage treffen wir uns noch mit weiteren Hunden, alles nach und nach, um Nami nicht zu überfordern.

 

Also wir sind total zufrieden mit ihr. Sie ist sehr lernwillig, anpassungsfähig, liebenswürdig und entspannt - für uns ein richtig toller Hund. ♥️

 

 

30. September 2023

 

Flo ist vermittelt und durfte heute in ihre Endstelle ziehen.

 

 

3. September 2023

 

Die süße Flo macht echt riesen Fortschritte! Sie ist richtig witzig und hat richtig Spaß auf unseren Spaziergängen. Autos und Fahrradfahrer machen ihr überhaupt nichts. Wenn uns Menschen entgegen kommen vergrößern wir noch den Abstand, aber auch da ist Flo total entspannt!

 

Nach einem Spaziergang sind wir noch kurz in einem Biergarten eingekehrt und auch das hat Flo prima gemeistert, wie man auf dem Video sieht. :-)

 

 

23. August 2023

 

Die kleine, süße Flo ist am 19. August bei uns in Dorfprozelten als Pflegehund eingezogen.

 

Sie war nach dem langen Transport aus Bulgarien erst einmal sehr ängstlich und hat sich bis Sonntag in ihrer Box versteckt. Was ja auch sehr verständlich ist.

 

Mit Gouda und gutem Zureden konnten wir sie aber schnell überzeugen aus ihrem Versteck zu kommen, um ihr zu zeigen, dass das Leben bei uns Spaß macht! Trotzdem war sie sehr zurückhaltend. In der Wohnung war sie neugierig, aber ist vor uns geflüchtet.

 

Vier Tage später läuft Flo fröhlich an der Leine eine kleine Runde mit, sucht unsere Nähe und verteilt fleißig Küsschen. 🥰 Sie macht draußen sogar schon Pipi und sucht bei uns die Sicherheit. Das ist total toll, weil sie Begegnungen mit Menschen noch ein bisschen gruselig findet, da wird sie sich aber ganz bestimmt bald dran gewöhnen.

 

In der geschlossenen Reithalle zeigt Flo sogar schon wie ein kleiner Flo hüpfen kann. 🙂 Sie wird richtig kiebig und bedient sich am Kuscheltierkorb.

 

Flo ist eine zuckersüße Begleiterin und wir sind gespannt, wie sie sich noch entwickeln wird! Sie ist 38 cm hoch und wiegt 9,7 Kilo.

 

 

19. August 2023

 

 

 

 

 

 

18. August 2023

 

Flo hatte Glück und durfte auch endlich das Tierheim verlassen. Sie wird in Deutschland auf eine Pflegestelle ziehen und kann dort nach einer Eingewöhnungsphase kennengelernt werden.

 

1. Juli 2023

 

 

12. Juni 2023

 

 

19. Mai 2023

 

 

21. Februar 2023

 

 

22. Januar 2023

 

 

20. Dezember 2022

 

 

16. November 2022

 

 

7. November 2022

 

Die kleine Flo, die kaum noch in die Höhe schießen wird, lebt seit 26. Juni 2022 im Tierheim in Dobrich. Sie wurde etwa im Mai 2022 geboren und fand sich wenige Wochen später in der Hundeklappe wieder. Flo hatte Mitte Oktober mit dem Zahnwechsel begonnen, war also zu jenem Zeitpunkt ziemlich genau 4-5 Monate jung. Sie hat ein besonderes Merkmal: man erkennt sie an ihrem charmanten Unterbiss.

 

Ja, was sollen wir zu Flo sagen? Es gibt nichts Negatives, außer, dass sie uns gegenüber noch etwas schüchtern ist. Ihre Neugierde und sehr, sehr leckere Häppchen werden dabei helfen, ihr Vertrauen zu gewinnen. Vielleicht auch ein souveräner Hund, der sie im neuen Zuhause an die Pfoten nimmt. Flo ist nämlich super verträglich mit ihren Artgenossen und steht einem wilden und ausgelassenen Spiel immer offen gegenüber. Sie teilt ihre kleine Welt, sprich Auslauf, mit anderen Welpen und Hunden ihres Alters.

 

Sie wird etwas Zeit brauchen, um aufzutauen und ihre Zurückhaltung uns Menschen gegenüber zu überwinden. Aber mit viel Geduld wird auch das Knötchen platzen und sie wird den Komfort, den Sie ihr bieten, genießen lernen. Es gibt viele Möglichkeiten, Bindung aufzubauen und sie zu festigen. Wir beraten Sie sehr gerne.

 

Wie alle unsere Hunde kennt Flo nichts. Wo hätte sie etwas lernen sollen? Im Tierheim eher nicht; dazu braucht es ein Zuhause. Und dort wird ihr sicher alles beigebracht, was sie für ein artgerechtes Hundeleben braucht. Sie muss sich an die Gepflogenheiten in einem Haushalt gewöhnen und an alles, was dazu gehört. An den meist unheimlichen Staubsauger, an Geräusche aller Art, an eine gewisse Betriebsamkeit ihrer Zweibeiner und an ein Leben außerhalb des Hauses. Dort wird es dann allerlei neue Eindrücke geben, die sie ebenfalls verarbeiten muss. Ihre neue Familie sollte ihr mit Geduld und Einfühlungsvermögen begegnen – und dann wird das schon! Wir wünschen uns für sie ein Zuhause in ländlicher Umgebung.

Flo ist gechipt, geimpft und kann im Januar 2023 ausreisen. Gegen diesen Flo(h) im Bett spricht nichts. Was meinen Sie?

 

 

29. Oktober 2022

 

 

11. Oktober 2022

 

 

21. September 2022

 

 

20. September 2022

 

 

5. August 2022

 

 

28. Juli 2022

 

 

Notfelle der Woche

 

Der arme Ladakh wird schon drei Jahre alt und sollte das Tierheim dringend verlassen, damit er auch endlich die schönen Seiten des Lebens kennenlernen kann. 

 

Ratz ist das letzte, liebenswerte Drittel des Geschwister-Trios, die in Kürze schon zwei Jahre alt wird und noch nichts außer dem Leben im Tierheim kennengelernt hat.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".