Willa (weibl., geb. ca. Januar 2019) - freundlich, offen und nicht zu bremsen. Ihr Motto: Couch ja, aber nur nach entsprechender Auslastung.

 

30. Januar 2024

 

Hier sind aktuelle Fotos von Willa.

 

Zu Hause ist sie ein Schatz, unterwegs hat sie auch durch regelmäßige Hundeschule weiter Fortschritte gemacht.

 

Ihre Zeit als Straßenhund kann sie dennoch manchmal nicht verbergen, besonders wenn Hundebegegnungen schwierig sind und sie dann glaubt, in den Verteidigungsmodus zu gehen. Aber auch das wird mit der Zeit bestimmt besser werden.

 

 

1. März 2023

 

 

31. Dezember 2022

 

 

23. Oktober 2022

 

 

15. September 2022

 

Hier ein kleines Update von Willa.

 

Bei uns fühlt sie sich wohl, wir sind gerade eine Woche in Schleswig-Holstein und auch Willa genießt die Umgebung. Sie läuft mittlerweile schon super!

Was noch schwierig ist, sind Begegnungen mit anderen Hunden, da müssen wir aufpassen. Menschen mag sie, allerdings keine, die sich anders bewegen oder gehandicapt sind.

Dann bellt sie oft. Im Oktober fangen wir mit der Hundeschule an.

 

Viele Grüße Christine

 

 

28. August 2022

 

 

23. August 2022

 

 

21. August 2022

 

Willa hat in der Nacht noch nicht so viel geschlafen, weil alles so aufregend war. Aber sie hat schon einen Lieblingsplatz zum Ausruhen für sich gefunden: im weichen Körbchen!

 

 

20. August 2022

 

 

 

 

 

19. August 2022

 

Unsere liebe Willa hat auch ein Ticket nach Deutschland bekommen und darf ihre Vergangenheit auf der Straße und im Tierheim in Bulgarien für immer hinter sich lassen!

 

1. März 2022

 

Willa (geb. ca. Januar 2019) ist seit August 2021 im Tierheim in Schumen. Sie sollte eigentlich nur kastriert und anschließend wieder auf ihren angestammten Platz zurückgebracht werden, aber sie durfte im Tierheim bleiben, weil wir hoffen, dass so ein lieber und hübscher Hund schnell ein neues Zuhause findet. 

 

Willa ist mit ihren 51 cm mittelgroß. Sie ist sehr zutraulich und mag Menschen, denen sie sehr freundlich begegnet. Sie kommt gleich auf die Menschen zu, die ihren Auslauf betreten, sucht die Nähe und möchte gestreichelt und bespaßt werden. Sie ist sehr verspielt, das sieht man ja schon auf den Videos. Zum Glück hat sie im Tierheim eine kleine Freundin gefunden, Eefje, mit der sie spielen kann.

 

Aber schöner wäre natürlich ein richtiges Zuhause mit viel Auslauf und Beschäftigung! Sie liebt Spaziergänge und achtet auf ihre Menschen. Am rechten Hinterbein hat sie eine Narbe. Wir wissen leider nicht, welcher Art die Verletzung gewesen ist. Die Stelle lässt auf eine Achillessehnenverletzung schließen. Aber es beeinträchtigt sie nicht, sie spielt und hüpft herum und es scheint alles ausgeheilt zu sein.

 

Willa ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte schon bald ihre Reise nach Deutschland antreten.

 

 

27. Februar 2022

 

 

17. - 18. Februar 2022

 

 

17. Februar 2022

 

 

28. August 2021

 

 

27. August 2021

 

 

24. August 2021

 

 

Notfelle der Woche

 

Der arme Ladakh wird schon drei Jahre alt und sollte das Tierheim dringend verlassen, damit er auch endlich die schönen Seiten des Lebens kennenlernen kann. 

 

Ratz ist das letzte, liebenswerte Drittel des Geschwister-Trios, die in Kürze schon zwei Jahre alt wird und noch nichts außer dem Leben im Tierheim kennengelernt hat.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 



Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".