Tilly (weibl., geb. ca. Juli 2011) - versteht englisch, bulgarisch und hoffentlich auch bald deutsch

 

20. November 2022

 

Hallo!

 

Tilly ist einfach nur toll. Sie erfreut sich und uns.

Und sogar Beagle Pablo! Die beiden verstehen sich prima.

Gerade liegen beide faul auf dem Sofa. Das dürfen sie auch, denn einen Waldspaziergang haben wir bereits absolviert.

Toll, wie beide Hunde nebeneinanderher laufen und sobald einer etwas erschnuppert, gesellt sich der andere hinzu. 

Beide tun dann ganz wichtig und mit einem Hüpfer laufen sie dann weiter - bis sie etwas Neues entdecken, mal eine Blume, mal ein herabhängender Ast. 

 

Hier also neue Fotos:

 

Tilly lässt sich kraulen, Tilly lümmelt auf dem Sofa, Tilly auf der Couch... - einfach TILLY!

 

Liebe Grüße

Claudia

 

 

5. Oktober 2022

 

Hallo liebes Team von Grund zur Hoffnung e. V.!

 

Nachdem nun der Text online ist, hier tolle Fotos von Tilly!

 

Wir waren auch schon beim Tierarzt, alles ist okay. Es wurden die Krallen gekürzt, was Tilly absolut missfiel. Im Auto hat sie jedoch das Praxis-Leckerli sofort aufgegessen; zuvor war sie beleidigt und würdigte diesem keinen Blick.

Flotte Omi und in der Praxis dachten alle, dass Tilly jünger sei. Der Termin für die entsprechenden "Bulgarien-Krankheiten" ist vorgemerkt für Frühjahr 2023 und das Ergebnis werde ich auf jeden Fall mitteilen.

Geimpft wird dank der schriftlichen Nachweise auch nur das, was notwendig ist.

 

Tilly läuft wirklich sehr gut an der Leine, als ob sie das bereits gelernt hätte. Über Stock und Stein, im Wald, alles kein Thema für sie.

Wir Menschen achten dann doch lieber auf Wurzeln, etc.

Autofahren ist problemlos, da Tilly in den Kofferraum hineinhüpft und sich dabei schon auf den nächsten schönen Platz freut, den wir ihr (er-)neu(t) zeigen.

 

Unsere Meerschweinchen schaut sie sich interessiert an, aber sobald sie diese gesehen hat, geht Tilly auch wieder weiter. Jagdtrieb minimal bis nicht vorhanden. Gleiches gilt für die Hühner.

 

Liebe Grüße

Claudia

 

 

22. September 2022

 

Hallo Ihr Lieben vom Team Grund zur Hoffnung e. V.!

 

Tilly ist angekommen!!! Sie hat sofort mit ihrer lieben Art gepunktet. Tilly liebt ihren Schlafplatz, ein Kaneel mit Kissen ausstaffiert und einem großen Lounge-Kissen davor.

 

Den Garten hat Tilly schon ausführlich ausgekundschaftet und sie hat Freude am Buddeln entdeckt.

Sie meldet sich zwecks Lösens und ist absolut stubenrein!

 

Sie mag gestreichelt werden und ist auch gleich dabei, sobald unser Pablo gestreichelt wird. Aber der Mensch hat ja zwei Hände und somit werden beide Hunde zeitgleich geknuddelt oder auch mal mit einem Leckerli belohnt.

 

Fressen klappt prima, da sie die Näpfe zeitgleich erhalten.

Trinken funktioniert ebenfalls, sogar zeitgleich in einem Napf :-)

 

Gestern waren wir dann in einem kleinen Waldstück und sind sogar zum Froschteich gelaufen. Tilly lief gleich mit und genoss die Düfte des Waldes, aber auch die Ruhe dort. Flotte Omi, grins.

 

Demnächst sende ich noch Fotos (die dauern etwas länger..., sorry).

 

Einen lieben Gruß an alle und vielen Dank !!!

 

Claudia

 

 

 

 

 

16. September 2022

 

Unsere liebe Omi Tilly hat es geschafft! Der Aufenthalt im Tierheim gehört der Vergangenheit an, denn sie ist nun auf dem Weg nach Deutschland, wo sie ihr Seniorendasein noch einmal so richtig genießen darf!

 

6. - 7. Mai 2022

 

 

6. März 2022

 

Wenn Sie sich einen extrem menschen-bezogenen, verschmusten Hund wünschen, könnte Tilly genau der richtige Hund für Sie sein! Sie sehnt sich nach Nähe und wenn es nach ihr ginge, könnte man sie von morgens bis abends ununterbrochen streicheln – und zwischendurch natürlich spazieren gehen!

 

Tilly ist nun auch schon zwei Jahre im Tierheim in Dobrich. Sie wurde dort im Februar 2020 gemeinsam mit ihrem Bruder – wieder einmal von Engländern – zurückgelassen, da sie in ihre Heimat zurückkehrten und die Hunde dort nicht mehr brauchten. Ihr Bruder ist leider bald danach gestorben. Ob sie in einem Haus oder nur auf dem Hof gelebt hat, wissen wir nicht; auch nicht, ob sie an Halsband und Leine ausgeführt wurde oder ab alles neu für sie sein wird.

 

Tilly ist mit ihren ca. 46 cm eine kleinere, kompakte Hündin. Wie anhänglich sie ist, haben wir schon beschrieben, sie gibt sogar Pfötchen, wenn sie mehr gestreichelt werden möchte. 

 

In einem ist Tilly sich jedoch sicher: 

Sie möchte ihre Menschen für sich alleine haben! Teilen findet sie nicht so gut und kann dann auch mal unwirsch werden, wenn andere Hunde sich vordrängeln. Dies bitte nicht falsch interpretieren. Tilly ist verträglich und kommt gut mit den anderen Hunden aus. In letzter Zeit wurde sie aber im großen Bereich des Tierheims oft von den jüngeren, stärkeren Hunden gejagt, weshalb Nikolai sie umgesetzt und somit in Sicherheit gebracht hat. Dieses Erlebnis hat dazu geführt, dass sie sich andere Hunde nun vorsorglich vom Leib hält. Da alle die Hundesprache verstehen, klappt das auch gut und Tillys Individualdistanz wird akzeptiert. 

 

Was sie auch mag und dafür vielleicht auch den ein oder anderen Purzelbaum machen würde sind Leckerlis. Natürlich sollte man im neuen Zuhause mit diesem Wissen unbedingt auf ihr Gewicht achten und das, was Tilly zusätzlich mit gekonntem Augenaufschlag abstaubt, von der normalen Tagesration wieder abziehen. Denn ganz jung ist sie nicht mehr, wir schätzen sie auf etwa 10 Jahre (geb. ca. Juli 2011). Altersbedingt hat sie auch schon beidseits einen beginnenden grauen Star, der sie aber in keiner Weise stört.

 

Tilly bekam Ende Februar 2022 ein Lipom im Brustbereich und gleichzeitig auch Zahnstein entfernt. Sie ist natürlich gechipt, geimpft, kastriert und damit, nun quasi "runderneuert", reisefertig! 

Wir hoffen, dass sie schnell entdeckt wird und noch einmal für einige schöne Jahre ein kuscheliges Körbchen ihr eigen nennen darf. 

 

 

26. Februar 2022

 

 

21. - 22. Februar 2022

 

 

31. Januar 2022

 

 

19. August 2021

 

 

27. März 2021

 

 

25. März 2021

 

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Die Katze leidet sehr unter ihm und zieht sich immer mehr zurück. Wer kann hier kurzfristig helfen?

 

             * * * * *

 

Die süße Ferry ist die letzte von vier Schwestern, die noch im Tierheim wartet. Wir wünschen ihr so sehr, dass auch sie bald nach Deutschland ausreisen darf!

 

Unsere sehr anhängliche Lory sucht DRINGEND ein Zuhause, denn sie leidet im Tierheim. Sie möchte gern mehr Zeit an der Seite ihres Menschen verbringen!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".