Taco (männl., geb. ca. Juli 2020) - offen, freundlich, charmant

 

14. November 2022

 

Taco ist super angekommen und ganz offen. Herzlichen Dank für alles!

 

 

 

 

 

 

 

11. November 2022

 

Unser fröhlicher Taco wurde entdeckt und durfte das Tierheimleben heute für immer hinter sich lassen. Er hat sich auf die lange Reise nach Deutschland in sein neues, besseres Leben begeben!

 

10. Oktober 2022

 

 

18. - 21. September 2022

 

 

17. Mai 2022

 

 

16. Mai 2022

 

Taco (geb. ca. Juli 2020) ist ein Charmeur. Der kleine Rüde hat viel Liebe zu verschenken und möchte im Gegenzug am liebsten möglichst viel gestreichelt werden. Er ist aufgeschlossen und freundlich, kommt gerne und unaufgefordert auf die Menschen zu. Mit einem Blick aus seinen bernsteinfarbenen Augen und dem liebevollen Wesen wickelt er einen gleich um den Finger. Seine Vorgeschichte bleibt sein Geheimnis, aber für die Zukunft hat er noch viel vor. 

 

Er ist umgänglich mit Artgenossen und geht Streit eher aus dem Weg. Viel lieber verbringt er seine Zeit mit einer ausgedehnten Spieleinheit. Im Tierheim in Dobrich hat er sich mit der etwas größeren Hündin Brandi angefreundet. Gerne rennen sie gemeinsam umher, toben miteinander – trotz des Größenunterschieds immer auf Augenhöhe. Auch die anderen Hunde mag er und spielt mit jedem, der ihn auffordert. In der kurzen Zeit (seit April 2022), die er im Tierheim ist, zeigt er sich als unkomplizierter Teenager. Er ist bei allem gerne dabei, muss aber nicht die erste Geige spielen. So gäbe er sicherlich einen guten Zweithund ab, hätte aber auch nichts dagegen, alle Streicheinheiten allein einzukassieren.

 

Der Besuch einer Hundeschule wäre für ihn gut. Aber nicht nur, um Grundkommandos und Leinenführigkeit zu lernen. Beschäftigungsangebote wie ein Trickkurs oder Nasenarbeit schaffen Vertrauen, bauen die Bindung aus und machen beiden Seiten einfach Spaß. Zu Beginn braucht man vermutlich etwas Geduld, aber wenn der sanfte Rüde mit seinen weißen Pfoten Ihr Herz erobert hat, werden sie mit Zuneigung reich belohnt. Der Einsatz lohnt sich und Sie gehen mit einem Hauptgewinn nach Hause!

 

Taco ist gechipt, geimpft und kastriert und könnte das Tierheim jederzeit verlassen und die Reise nach Deutschland antreten!

 

 

8. Mai 2022

 

 

6. Mai 2022

 

 

14. April 2022

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Die Katze leidet sehr unter ihm und zieht sich immer mehr zurück. Wer kann hier kurzfristig helfen?

 

             * * * * *

 

"Notfelle" der Woche

 

Lala war als Welpe ziemlich vorsichtig, hat sich aber toll entwickelt und geht jetzt von sich aus in Kontakt mit uns. Ihr größter Weihnachtswunsch ist ein eigenes, liebevolles Zuhause in ruhiger Wohngegend!

 

Fyna ist zu einem unserer Notfälle geworden, weil sie versucht, aus ihrem Auslauf zu klettern. Das ist in einem großen Tierheim sehr gefährlich. Wir hoffen, dass sie schnell ausreisen und das Leben in Deutschland kennenlernen darf! 

 

Katze Minu sucht ein neues Zuhause, da ihre Familie auswandern wird. Sie ist es gewohnt, Freigang zu haben und ist gern mit Herrchen, Frauchen und den Hunden kleine Runden Gassi mitgelaufen.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".