Sambucca (weibl., geb. ca. September 2021) - eine aufregend gezeichnete, junge Hündin, die viel Freude und Leben ins Haus bringt!

 

19. Mai 2022

 

Sambucca und ihre neue Hundefamilienverwandtschaft, so süß!

 

 

16. Mai 2022

 

Wir haben erst mal alles weggeräumt, was kaputt gehen kann und beim Essen klauen ist sie super schnell, aber das wird auch schon ein wenig besser😊.

 

Sambucca hat heute hier richtig aufgeräumt, nun hat sich unser Klopapierbestand drastisch reduziert. Ich bin froh, dass ich 3 Wochen frei habe, es wäre sonst nicht vernünftig zu schaffen. Ich habe heute mit Clicker angefangen und versuche, etwas Ruhe in den Hund zu bekommen, dass er seine Timeout-Ecke hat, wir sind am üben.

 

 

13. Mai 2022

 

Sambucca hatte großes Glück, das Tierheim war nur ein kurzer Zwischenstopp auf dem Weg in ein besseres Leben in Deutschland. Heute hat sie Bulgarien verlassen, der Start in ein schönes Hundeleben!

 

 

17. März 2022

 

Und wieder möchten wir einen Neuzugang vorstellen: Sambucca (geb. ca. September 2021) wurde in Schumen ausgesetzt und kam Ende Februar 2022 ins Tierheim in Schumen. Wenn wir es nicht besser wüssten, würden wir denken, sie ist die Schwester von Salina, aber Salina kam schon als winziges Würmchen in unsere Obhut.

 

Verständlicherweise war Sambucca am Anfang völlig durch den Wind als sie ins Tierheim kam. Sie zog sich auf das Dach einer Hundehütte zurück und beobachtete von dort die anderen Hunde. Mitspielen wollte sie noch nicht. Nach der Entwurmung und ersten Impfung haben wir sie in einen Auslauf von anderen kleineren, freundlichen Junghunden integriert. Dort ist sie inzwischen angekommen, hat sich geöffnet und tobt auch mit ihren Kameraden durch den Auslauf.

 

Ihren ersten Ausflug vor das Tierheim hat sie gut gemeistert. So viele neue Eindrücke, das erste Mal an Halsband und Leine, neue Gerüche… Erst einmal musste sie sich alles in Ruhe ansehen, ließ sich dann aber überzeugen, ein paar Schritte zu laufen. Sie ist so jung und offen, sie wird schnell lernen. 

 

Im Moment misst sie eine Schulterhöhe von ca. 46 cm, wird aber natürlich noch wachsen. Wir finden ihre Fellzeichnung außergewöhnlich, aber ebenso hübsch wie sie ist, so lieb und freundlich ist sie auch. Ihre Familie sollte in jedem Fall sportlich sein und genauso viel Freude an Bewegung haben wie sie. Wir können uns auch gut vorstellen, dass Sambucca Spaß an Kopfarbeit hätte.

 

Das Leben in einem Haus kennt sie noch nicht und muss sich daran erst gewöhnen. Ob es um die Stubenreinheit geht, die Gewöhnung an Geräusche des Alltags, Verkehr in der Stadt oder das Erlernen von Grundkommandos, sie fängt bei allem bei Null an. Geduld und Einfühlungsvermögen setzen wir bei Interessenten voraus.

 

Sambucca kommt wunderbar mit ihren Artgenossen aus, ein Ersthund kann gern bereits im Haushalt leben. Sambucca ist gechip und hat ihre erste Impfung. Die zweite folgt in Kürze, sie wird noch kastriert und ist dann ausreisebereit!

 

 

2. März 2022

 

 

27. Februar 2022

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Ory ist von klein auf im Tierheim - ihr größter Wunsch zu ihrem 1. Geburtstag: ein eigenes Zuhause! Ory soll endlich aufholen dürfen, was sie in ihren ersten Lebensmonaten verpasst hat...

 

Bruno ist kein ganz junger Hüpfer mehr und hat schon einiges mitgemacht, zu seinem Glück ist er aber im Tierheim in Schumen gelandet, wo er nun darauf wartet, entdeckt zu werden.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".