Lea (weibl., geb. ca. Juni 2020) - eine echte Schönheit, noch versteckt unter langem Filz

 

22. Januar 2023

 

Hallo liebes Team von Grund zur Hoffnung, anbei ein kurzes Video,

wie viel Spaß unsere Lea im Schnee hat❤️

 

 

14. November 2022

 

Vorher-Nachher Fotoshooting von Lea,

die nun seit fünf Monaten glücklich bei uns lebt und sich so super entwickelt hat!

 

 

2. August 2022

 

Ihr glaubt es nicht, aber das ist tatsächlich Lea nach dem Friseur.

Heute war Lea beim Hundefriseur, es hat alles super geklappt aber es musste radikal geschoren werden, da doch zu viel Fell war und Lea ist jetzt gücklich.

 

 

2. Juli 2022

 

Hallo an alle, unsere Lea ist bereits voll integriert und fühlt sich pudelwohl. Gassi gehen wird jeden Tag geübt.

 

 

21. Juni 2022

 

 

18. Juni 2022

 

Lea hat getrunken, gefressen, Pipi gemacht, sich kurz das Haus angesehen und jetzt schläft sie, danke auch von uns an das tolle Team von Grund zur Hoffnung. ❤️🍀❤️

 

 

 

 

 

17. Juni 2022

 

Lea hatte Glück, denn das Tierheim war nur ein kurzer Zwischenstopp für sie auf dem Weg in ein besseres Leben in Deutschland. Sie hat ein Ticket für den Transporter ergattert und sich heute auf die lange Reise gemacht.

 

6. - 7. Mai 2022

 

 

4. März 2022

 

Unsere Lea lässt die Herzen von vielen Menschen höher schlagen, da sind wir uns ganz sicher! 

 

Ok, noch ist ihre eigentliche Schönheit vielleicht nicht zu erkennen, da ihr Fell noch verfilzt und etwas dreckig ist. Auch ihre hübschen Augen kommen nur selten zum Vorschein, denn ihr Fell im Gesicht verdeckt alles...

 

Lea wurde kurz vor Silvester (am 28.12.2021) in der Hundeklappe im Tierheim in Dobrich „entsorgt“. Ein anderes Wort können und wollen wir dafür nicht finden, denn etwas anderes ist es nicht. Leider kommt dies in Bulgarien häufig vor: Lea wurde vermutlich als süßer Welpe mit großen, braunen Knopfaugen angeschafft, weil Welpen ja so niedlich sind! Sobald die Hunde aber älter, aktiver und anspruchsvoller werden, werden sie lästig. Ob Lea nur auf einem Hof eingesperrt war oder womöglich sogar an der Kette gelegen hat (leider immer noch bittere Realität in Bulgarien!) wissen wir nicht. Jedenfalls wollte man sie loswerden und fand eine einfache Lösung: die Hundeklappe des Tierheims! Wir haben es nicht selten miterlebt, wie die ehemaligen Besitzer die Hunde aus dem Kofferraum genommen und lieblos in die Hundeklappe gesteckt haben. Kein Abschied, kein Umdrehen, dafür aber eine große Erleichterung, dass das „Problem“ endlich gelöst ist… 

 

Trotz dieser traurigen Erlebnisse sind wir aber trotzdem sehr froh diese Hundeklappe zu haben! Denn wer weiß, was diese Leute ansonsten mit den Hunden machen würden? So kam die süße Lea also zu uns in Tierheim und wir freuen uns darüber! Nun hat sie die Change auf ein liebevolles Zuhause, in dem man sie und ihre liebe Art zu schätzen weiß.

 

Und sie ist wirklich eine Seele von Hund: sehr lieb, aufgeschlossen und kommt ohne Scheu auf uns zu gerannt und sucht die Nähe. Sie liebt es gestreichelt zu werden. Ein Traumhund, der als solcher von ihren ehemaligen Haltern nicht erkannt wurde. Sie haben die arme Lea völlig verwahrlosen lassen, wie man auf den Fotos sieht kam sie mit verfilztem Fell und in einem schlechten Zustand zu uns. 

 

Lea ist eine lebensfrohe und unkomplizierte Hündin, die altersbedingt (geb. ca. Juni 2020) noch sehr verspielt ist. Schön zu sehen, dass sie sich auch mit der für sie fremden Situation im Tierheim gut arrangiert hat. Lea liebt es mit Kanita und Sandra durch den Auslauf zu rennen und zu spielen. Auch mit den anderen Hunden kommt Lea prima zurecht, sie ist absolut sozialverträglich. Das ist für uns immer wieder ein kleines Wunder, wenn wir sehen, wie gut sich die Hunde in bestehende Rudel integrieren und sich anpassen. 

 

Interessenten für Lea sind herzlich willkommen, aber sie sollten schnell sein, denn so eine hübsche und liebe Hündin wird viele Fans haben! Lea braucht natürlich dringend eine Fellpflege. Sie müsste eigentlich geschoren werden, da es aber in Bulgarien noch viel zu kalt ist, werden wir dies in den Frühling verschieben müssen. Bestenfalls wird dies schon bald in ihrem neuen Zuhause gemacht.

 

Lea ist geimpft, gechipt und kastriert und bereit für ein Leben an der Seite von lieben Menschen, die ihr ein Leben bieten möchten, auf das sie bisher schmerzlich verzichten musste. 

 

 

26. Februar 2022

 

 

25. Februar 2022

 

 

3. Februar 2022

 

 

29. Januar 2022

 

 

6. Januar 2022

 

 

28. Dezember 2021

 

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Die Katze leidet sehr unter ihm und zieht sich immer mehr zurück. Wer kann hier kurzfristig helfen?

 

             * * * * *

 

Die süße Ferry ist die letzte von vier Schwestern, die noch im Tierheim wartet. Wir wünschen ihr so sehr, dass auch sie bald nach Deutschland ausreisen darf!

 

Unsere sehr anhängliche Lory sucht DRINGEND ein Zuhause, denn sie leidet im Tierheim. Sie möchte gern mehr Zeit an der Seite ihres Menschen verbringen!

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".