Sarafina (weibl., geb. ca. Februar 2021) - hat ihre ersten Lebensmonate im Tierheim verbringen müssen

 

7. Juli 2021

 

 

2. Juli 2021

 

 

17. Juni 2021

 

Sarafina ist eine ganz süße, junge Hündin von knapp vier Monaten. Sie wurde ca. Ende Februar 2021 geboren und kam mit nur wenigen Wochen ins Tierheim nach Schumen.

 

Dort teilte sie den Auslauf mit anderen jungen Hunden und ist mit ihren Artgenossen gut sozialisiert. 

 

Was sie in ihren ersten Lebenswochen leider zu wenig hatte ist Kontakt zu Menschen. Bei 200 Hunden bleibt für den einzelnen Hund leider zu wenig bis keine Zeit. Aber wir hoffen, dass sie dieses Defizit in einem Zuhause bald aufholen kann!

 

Für die Entwicklung eines jungen Hundes sind auch viele und neue Eindrücke wichtig, die Sarafina bisher fehlen. Dafür ist sie bei ihrem ersten Ausflug an Halsband und Leine aber ganz tapfer mitgelaufen und ist der leckeren Leberwurstpaste gefolgt.

 

Auch, wenn Sarafina noch etwas zurückhaltend ist, sind wir sicher, dass sie in einem Zuhause auftauen wird. Ein wenig Zeit sollte man ihr zugestehen und sie behutsam an alles Neue heranführen. Vielleicht lebt sogar ein souveräner Ersthund im Haus, an dem sie sich orientieren und von dem sie lernen kann?

 

Sie ist gechipt und geimpft. Für die Kastration ist sie zur Zeit noch zu jung, dies wird aber nachgeholt, sobald sie alt genug dafür ist.

 

 

10. Juni 2021

 

 

1. Mai 2021

 

 

28. März 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Theda hat nun endlich etwas Glück verdient! Die sanfte Hündin wurde eines Nachts böse in ihrem Auslauf gebissen und schwer verletzt - lange bangten wir um ihr Leben. Doch Theda ist eine Kämpferin und baut durch diesen Vorfall langsam Vertrauen zum Menschen auf. Wer möchte ihren Mut und ihre Ausdauer mit einem Zuhause belohnen?

 

Watson ist ein kuscheliger Eisbär. Der freundliche Rüde liebt Menschen über alles und würde alles geben, um ständig in ihrer Nähe sein zu dürfen.

Bei Artgenossen entscheidet die Symphatie und daher sehen wir Watson als Einzelhund und wunderbaren Begleiter.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".