Sarafina (weibl., geb. ca. Februar 2021) - hat ihre ersten Lebensmonate im Tierheim verbringen müssen

 

25. Januar 2023

 

Guten Morgen Katrin,

 

uns allen geht es sehr, sehr gut.

Fritzi bzw. Sarafina hat ihre extreme Schüchternheit ganz überwunden und ist ein sehr unternehmungslustiger Hund geworden.

 

Sie fährt gerne Auto, Zug, Bahn und Bus und ist auch in Berlin und im Büro voll dabei und hat Spaß an Neuem. Das war nicht zu erwarten und macht richtig Spaß. Neben dem Fahrrad läuft sie perfekt, achtet auf alles - sehr beeindruckend. Tempo und rennen ist ihre Welt, da ist das Fahrrad im Urlaub an der Küste und im Wald für sie das "coolste".

 

Unser zweites Haus bei Hamburg wird seit Anfang an genauso als Zuhause angesehen und auch Reisen nach Frankreich, Dänemark und in die Schweiz findet sie toll. Das Meer, anfänglich bedrohlich, ist jetzt mit den Wellen ganz normal und sie stellt sich ins Wasser.

Baden gehen ist nicht ihre Sache, aber duschen macht sie freiwillig (geht in die Dusche wenn man fragt "duschen?" - manchmal auch nicht, das entscheidet sie oft).

 

Sie ist zierlich geblieben, sehr kuschelig geworden und sucht Kontakt, auch inzwischen zu anderen Familienmitgliedern. Fremde und Bekannte sind nicht ihr Ding, wir finden es gut so.

 

Ja, wird sind super begeistert von Fritzi!

 

Viele Grüße

 

Marcus

 

 

17. Februar 2022

 

 

7. Juli 2021

 

 

2. Juli 2021

 

 

17. Juni 2021

 

Sarafina ist eine ganz süße, junge Hündin von knapp vier Monaten. Sie wurde ca. Ende Februar 2021 geboren und kam mit nur wenigen Wochen ins Tierheim nach Schumen.

 

Dort teilte sie den Auslauf mit anderen jungen Hunden und ist mit ihren Artgenossen gut sozialisiert. 

 

Was sie in ihren ersten Lebenswochen leider zu wenig hatte ist Kontakt zu Menschen. Bei 200 Hunden bleibt für den einzelnen Hund leider zu wenig bis keine Zeit. Aber wir hoffen, dass sie dieses Defizit in einem Zuhause bald aufholen kann!

 

Für die Entwicklung eines jungen Hundes sind auch viele und neue Eindrücke wichtig, die Sarafina bisher fehlen. Dafür ist sie bei ihrem ersten Ausflug an Halsband und Leine aber ganz tapfer mitgelaufen und ist der leckeren Leberwurstpaste gefolgt.

 

Auch, wenn Sarafina noch etwas zurückhaltend ist, sind wir sicher, dass sie in einem Zuhause auftauen wird. Ein wenig Zeit sollte man ihr zugestehen und sie behutsam an alles Neue heranführen. Vielleicht lebt sogar ein souveräner Ersthund im Haus, an dem sie sich orientieren und von dem sie lernen kann?

 

Sie ist gechipt und geimpft. Für die Kastration ist sie zur Zeit noch zu jung, dies wird aber nachgeholt, sobald sie alt genug dafür ist.

 

 

10. Juni 2021

 

 

1. Mai 2021

 

 

28. März 2021

 

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Sonst muss er leider in eine Hundepension in einen Zwinger, was furchtbar für ihn wäre. Wir haben sogar eine Sponsorin, die die Futterkosten bei einer Pflegestelle übernehmen würde!

 

             * * * * *

 

Akaya ist eine kleine Power-Maus. Sie rennt, spielt und tobt, was das Zeug hält, dabei mag sie Menschen sehr. Akaya hofft, dass sie bald entdeckt wird und ausreisen darf.

 

Barih leidet im Tierheim und zieht sich immer mehr zurück. Sie ist so menschenbezogen und vermisst den engen Kontakt zum Menschen sehr.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".