Lawa (weibl.) und Lugo (männl., geb. ca. Dezember 2020) - hatten Glück im Unglück und sind im Tierheim gelandet

 

2. August 2021

 

Alles klappt super. Lugo und sein neuer Kumpel kommen schon sehr gut miteinander aus!

 

 

30. Juli 2021

 

Ein Glückstag für beide Geschwister: Lawa und Lugo durfte das Tierheim in Dobrich am selben Tag verlassen! Beide haben ein Zuhause gefunden und werden schon sehnsüchtig erwartet.

 

 

14. Juli 2021

 

Lawa und Lugo wurden kastriert.

 

 

25. Juni 2021

 

Lugo und Lawa sind ein hübsches Geschwisterpärchen. Sie kamen vor wenigen Monaten gemeinsam mit ihrer Mutter, einer Shar-Pei-Mix-Hündin, ins Tierheim in Dobrich. Wer der Vater war, wissen wir nicht, aber eines ist sicher: Lugo und Lawa sind zwei sehr hübsche Mischlinge!

 

In Hinblick auf die Größe täuschen die Fotos ein wenig, beide sehen recht groß aus, dabei misst Lugo aktuell eine Schulterhöhe von 43 cm und wiegt 12 kg. Lawa ist ähnlich groß.

 

Lawa zeigt sich als sehr offene Hündin, wenn sie die Menschen kennt, wohingegen Lugo ein wenig Startschwierigkeiten hat und ein wenig zurückhaltender ist. Außer dem Tierheim haben die beiden noch nichts kennengelernt und werden in einem Haus bei Null anfangen. Das Hunde-Einmaleins ist ihnen noch fremd, Stubenreinheit müssen sie lernen und sich auch an Haushaltsgeräusche sowie an Halsband und Leine gewöhnen. Aber unter liebevoller Anleitung werden sie sich bestimmt schnell einleben und auch vieles lernen.

 

Als junge Hunde sind sie verspielt und freuen sich über den Kontakt zu Artgenossen, der auch sehr wichtig für sie ist.

 

Die beiden sind bereits gechipt und geimpft und werden vor ihrer Ausreise noch kastriert.

 

 

7. Juni 2021

 

 

28. Mai 2021

 

 

19. Mai 2021

 

 

5. Mai 2021

 

Lawa

 

Lugo

 

 

Die Geschwister sind oft eng beieinander.

 

 

10. April 2021

 

 

5. April 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Luka muss das Tierheim so schnell wie möglich verlassen. Der liebe Rüde hatte schon einmal ein Zuhause in Bulgarien und leidet sehr unter der Situation im Tierheim - lautes Gebell, viele Hunde... aber am schlimmsten scheint für den lieben Kerl der seltene Kontakt zum Menschen zu sein. Luka wünscht sich so sehr eine Bezugsperson und wird bestimmt ein echter Begleiter fürs Leben...

 

 

Purita hat in ihrem Leben gewiss schon viele Erfahrungen gemacht - und nicht immer nur Gute. Die Hündin sucht daher nun dringend ein Zuhause, wo sie sich mit liebevoller, konsequenter Unterstützung ihren Ängsten stellen kann. Wer hat Geduld und Erfahrung und möchte diese wundervolle Hündin auf ihrem Weg begleiten?

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".