Gustav (männl., geb. ca. Oktober 2020) - wurde als Welpe im Tierheim abgegeben

 

14. April 2021

 

Gustav ist wirklich sehr verschmust und anhänglich. Ich bin erstaunt wie wenig Angst er hat und wie gut er schon hört. Hier läuft es prima!

 

Gestern Abend hat er zum ersten Mal seine Grenzen ausgetestet, aber das kriegt er bestimmt alles bald hin. Dass er nicht an den Esstisch springen soll hat er sogar schon kapiert. :)

Gestern habe ich ihn in einem eingezäunten und sicheren Hundeauslauf abgeleint und Rückruf geübt - und siehe da, das klappt schon ganz gut 😄 (außerhalb dieses Bereiches lasse ich ihn natürlich nicht ohne Leine los!).

 

Er hat es sogar schon geschafft zwei Nächte am Stück durchzuschlafen ohne in die Wohnung zu machen. 👍🏻

 

 

11. April 2021

 

 

 

 

 

9. April 2021

 

Die Sonne geht wortwörtlich auf, denn der gute Teil von Gustavs Leben fängt jetzt erst richtig an. Der erste Schritt ist die Reise nach Deutschland - und dann kann es so richtig losgehen!

 

29. März 2021

 

 

28. März 2021

 

Der hübsche Gustav, der ungefähr im Oktober 2020 das Licht der Welt erblickte, wurde von einer alten Frau im Tierheim in Schumen abgegeben, die sich nicht mehr um ihn kümmern konnte. Wir sind froh, dass inzwischen doch viele Hunde in unsere Obhut gegeben und nicht ausgesetzt werden. Unser Tierheim ist inzwischen sehr viel bekannter geworden und es gibt auch viele Bürger, die die Tiere nicht einfach einem ungewissen Schicksal überlassen möchten. Woher Gustav ursprünglich kam, hat uns die alte Dame nicht erzählt. Häufig bleibt für ausführliche Schilderungen auch gar keine Zeit. 

 

Gustav hat mit 42/43 cm Schulterhöhe eine angenehme Größe, wird allerdings sicher noch ein wenig wachsen. Er ist sehr freundlich und offen. Wenn man den Junghundeauslauf betritt, wird man sofort regelrecht „umzingelt“ von der ganzen Truppe. Jeder will Aufmerksamkeit und der erste sein. Die Aufregung ist dann immer groß. 

 

Gustav ist sehr gut sozialisiert und spielt viel und ausdauernd mit seinen gleichaltrigen Hundekumpels. 

Beim ersten Spaziergang war er draußen vor den Toren des Tierheimes noch etwas unsicher, hat sich aber schnell geöffnet und ist sogar ein paar Schritte mitgelaufen. Da sich rund um unser Tierheim leider viel Industrie angesiedelt hat und dadurch viel Verkehr herrscht, ist es für manchen Vierbeiner eine immense Herausforderung, da nicht die Nerven zu verlieren. In der Regel schlagen sie sich aber tapfer.

 

Gustav ist gechipt, geimpft und wird vor seiner Ausreise noch kastriert. Er könnte schon im April ohne Corona-Test ausreisen.  :-)

 

 

23. März 2021

 

 

2. März 2021

 

 

"Notfelle" der Woche

 

 

Dringend: Purita hatte großes Glück und durfte vor wenigen Monaten nach Deutschland reisen. Die clevere Hündin bringt viel Lernbereitschaft mit und genießt den intensiven Kontakt zum Menschen sehr. Leider musste Purita ihr Zuhause wieder verlassen und wartet nun in einer Pension auf hundeerfahrene Menschen, die ihr mit konsequenter Führung die aufregende Welt zeigen.

 

Jonah wartet nun schon eine ganze Weile auf seiner Pflegestelle auf seine Menschen. Er braucht hundeerfahrene Bezugspersonen, die ihn liebevoll und ruhig, souverän führen, damit er die Sicherheit bekommt, die er so dringend benötigt.

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".

 

 


Grund zur Hoffnung e.V.