Cassidy (männl., geb. ca. September 2018) - ist flink wie ein Flitzebogen

 

24. Januar 2023

 

Hallo Frau Flückiger,

 

danke der Nachfrage. Alles gut. Anjo (ehemals Cassidy) hat sich mehr als nur gut hier eingelebt. Er ist der King hier. Wenn der Focus nicht auf Ihm liegt, lässt er das durch ein vernehmliches Grummeln hören. Man kann den Laut schlecht beschreiben. Wir hatten ja schon einige Hunde, aber einen so „gesprächigen“ hatten wir noch nie. Das macht er aber auch wenn ihm was gefällt. Ist echt witzig.

 

In der Beschreibung damals hieß es, “Couchpotato kann er auch”. Ich würde mal sagen, dass kann er am besten.  Wir haben einen riesigen Garten, aber dieser Hund liegt, egal bei welchem Wetter, am liebsten auf dem Sofa.

Eigentlich hätte man erwarten können, dass ein Hund der von der Straße / aus dem Tierheim kommt, beim Fressen nicht so wählerisch ist. Weit gefehlt, das ist der verwöhnteste Hund aller Zeiten. Da kann man die teuersten Futtersorten hinstellen. Er geht hin, riecht dran und geht. Wir waren schon am verzweifeln teilweise. Ein Rätsel wie er im Tierheim überlebt hat. (Wir denken übrigens, dass er aus einem Haushalt kommt. Er ist nicht auf der Straße groß geworden. Dafür hat er sich von Anfang an viel zu sicher im Haus bewegt.) Irgendwann kamen wir darauf was das edle Tier bevorzugt. Man glaubt es kaum, der Favorit ist leider das nicht so gesunde Frolic. Für den Notfall, wenn er beim Nassfutter mal wieder die Nase rümpft, haben wir noch eine andere akzeptierte Sorte gefunden. Er lässt sich noch zu "Wolf of Wilderness" herab. Ein normaler Hund stellt sich zum Fressen hin. Unser Anjo liegt in der Regel und leckt die einzelnen Futterteile ein. Das muss man gesehen haben.

 

Er hat einen ganz lieben Charakter und ist total verschmust und fordert das auch regelmäßig ein. Dann könnte man ihn Stunden lang grabbeln. Den geben wir nicht mehr her... Damit ende ich jetzt.

 

Viele Grüße

 

Familie N. mit Anjo und Keno

 

P.S. Im Juni geht es das erste Mal auf große Urlaubsreise nach Österreich-Ungarn und Polen...

 

 

30. September 2021

 

Hallo Tabea,

 

wir sind so dankbar, dass das mit Anjo (Cassidy) damals geklappt hat. Er ist für uns eine Bereicherung unseres Lebens und für unseren Keno ein super Kumpel. Natürlich gab es ein paar Anlaufschwierigkeiten. Allerdings kleine. Das wir ab und an mal die unteren Schubladen unserer Schränke geflutet bekommen haben.... Schwamm drüber. Der schaut einen an und alles ist wieder gut.

 

Eigentlich hat er sich super schnell eingewöhnt. Allerdings hatten wir noch nie einen soo wasserscheuen Hund. Den haben die Leute bestimmt immer mit Wasser bespritzt um ihn zu vertreiben. Der Kleine bekommt sogar bei Regen die Krise. Aber es gibt schlimmeres. Ich häng mal einige Bilder dran, die sagen mehr als tausend Worte. Morgen geht es das zweite Mal zum Hundefriseur. Das Bärchen ist das reinste Wollschaf. 🤪 Viele Grüße

 

 

15. Mai 2021

 

 

14. Mai 2021

 

Cassidy war nicht lange im Tierheim! Unser Pfiffikus wurde schon entdeckt und durfte heute die lange Reise nach Deutschland und in ein besseres Leben antreten!

Die Fotos zeigen seine Abreise und Übergabe.

 

 

10. Mai 2021

 

Cassidy musste heute die Fellpflege über sich ergehen lassen... Zum Glück wächst ja alles nach!

 

 

2. Mai 2021

 

 

14. April 2021

 

Dürfen wir unser Handtaschenhündchen Cassidy vorstellen? Da werden viele Herzen gleich höher schlagen und wir hören doch direkt die Ausrufe "Ohh, ist der süß!"

Und das stimmt tatsächlich. Süß ist er, aber nichts für's Täschchen. 

 

Cassidy wurde ungefähr im September 2018 geboren und hat es auf sage und schreibe 40 cm Schulterhöhe gebracht. Nicht wirklich groß, aber Oho!

 

Er ist sehr aufgeweckt, quirlig und aktiv und braucht definitiv eine aktive Familie, die ihn auslastet. Da gibt es ganz viele verschiedene Möglichkeiten je nach Talent. Talente hat der kleine Cassidy ganz sicher unzählige.

 

Wir können versichern, wenn er fix und fertig ist, kann er auch mal "Couch-Potato". 

 

Wir möchten Ihnen vorab schon eine wunderbare Homepage empfehlen: 

SPASS-MIT-HUND | Die Seiten wider die Langeweile und den grauen Hund-Alltag

 

Cassidy ist sehr verträglich mit Artgenossen und spielt leidenschaftlich und gerne mit ihnen. 

Unschwer zu erkennen ist, dass er dringend Fellpflege benötigt. Ende März fiel tatsächlich noch einmal Schnee in Schumen und es war zu kalt, ihn seines langen, aber dünnen Felles zu berauben. Also hoffen wir nun, dass er auch etwas schmuddelig sein Zuhause findet. 

 

Seinen ersten Spaziergang mit Halsband und Leine hat er mit Note 1 bestanden. Cassidy war soooo schnell unterwegs. Sicher dachte er sich "Nichts wie weg hier". Und dabei helfen wir ihm gerne.   

 

Er ist gechipt, geimpft, kastriert und - ein Neukunde für einen Hundesalon.  :-)

 

 

1. April 2021

 

 

30. März 2021

 

 

23. März 2021

 

 

Wir suchen GANZ DRINGEND eine Pflegestelle oder Endstelle in einem katzenlosen Haushalt für unseren Nuts/Otis.

 

Sonst muss er leider in eine Hundepension in einen Zwinger, was furchtbar für ihn wäre. Wir haben sogar eine Sponsorin, die die Futterkosten bei einer Pflegestelle übernehmen würde!

 

             * * * * *

 

Akaya ist eine kleine Power-Maus. Sie rennt, spielt und tobt, was das Zeug hält, dabei mag sie Menschen sehr. Akaya hofft, dass sie bald entdeckt wird und ausreisen darf.

 

Barih leidet im Tierheim und zieht sich immer mehr zurück. Sie ist so menschenbezogen und vermisst den engen Kontakt zum Menschen sehr.

 

 

Spendenkonto

Grund zur Hoffnung e.V.

 

Sparkasse Oberhessen

IBAN:

DE22518500790027115152

BIC: HELADEF1FRI

 

oder per paypal

info@grund-zur-hoffnung.org

 





Sind Sie auf Facebook und gefällt Ihnen unsere Arbeit? Dann klicken Sie gerne auf "Gefällt mir".